Frage von Abby15, 58

Was soll ich tun weiß nicht mehr weiter hhhhhiiiillllffffffeeee?

Hallo, wir schreiben morgen Geschichte übern 1 Weltkrieg. Und ich lerne schon seit letzter Woche und kann es immer noch nicht. Habe schon geweint. Ich bekomme immer voll die Panik wenn wir Schulaufgaben schreiben. Danke :) ich weiß nicht mehr weiter:( meine Lehrerin meinte so: ich muss eine 2 schaffen dann habe ich ne 3 im Zeugnis. Ich so eine 2 schaffe ich ned... schaff ich auch nicht.

Antwort
von StevenArmstrong, 18

Hallo,

der 1.WK: Wann?: 1914-1918 Wo?: Europa und Afrika

Wer?: Deutschland, Österreich-Ungarn, Frankreich, das British Empire, Russland, die USA, Italien und das Osmanisches Reich.

Was?: Der Auslöser war das Attentat auf den österreichischen Thronfolger in Sarajevo löst die sog. Julikrise aus. Das Attentat wurde von einem serbischen Nationalisten durchgeführt, da Serbien die Unabhängigkeit von Österreich-Ungarn wollte.

Die Ermittlungen wurden von serbischen behörden geleitet. Österreich wollte aber, dass Österreicher mit ermitteln. Serbien verweigerte dies und nach dem Ablaufen eines Ultimatums erklärte Österreich-Ungarn Serbien den Krieg.

Im Laufe der folgenden Wochen erklärten sich die beteiligten Mächte gegenseitig den Krieg. Österr.-Ung., Deuts.,Italien und das Osmanische Reich standen auf der einen Seite (die "Mittelmächte") und das British Empire, Russsland (bis 1917), die USA (ab 1917) und Frankreich auf der anderen Seite ("Entente").

Russland hatte als slawische Nation Serbien (welches ebenfalls slawisch ist) Schutzgarantie versprochen. Genauso Deutschland gab Österreich-Ungarn eine "Blankovollmacht". Egan was Österreich gemacht hätte, Deutschland hääte Österr. unterstützt. 

Italien wechselte, als es 1915 in den krieg eintrat die Seite.

1917 kam es in Russland zur Oktoberrevolution. Lenin und die Kommunisten, welche nun die Regieungsgewalt hatten, schlossen einen Friedensvertrag mit Deutschland ab.

Ebenfalls 1917 wurde das US-Zivilschiff "Lusitania" von deutschen U-Botten versenkt. Die USA erklärten den Mittelmächten daraufhin den Krieg. Etwa 4,5 Mio. US-Soldaten wurden nach Europa geschickt. Innerhalb eines Jahres war der Krieg dann zu Ende.

Wie?: Bis 1915 gingen die Kampfhandlungen schnell von statten, dann kam es jedoch zum sog. "Stellungskrieg": Die Soldaten hoben Scchützengräben aus und versteckten sich in diesen. Zusätzlich wurde das Gelände mit Stacheldraht befestigt. Die Soldaten warteten darauf, dass der Feind angriff. Meist wurden solche Angriffe mit Gas durchgeführt.

In sog. "Materialschlachten" versuchten die Kriegsparteien Gebietsgewinne zu erzielen, unter Einsatz von großen Mengen von Munition, Waffen und hohen Verlusten an Soldaten.

MfG

Steven Armstrong

PS: Ich weiß, das ist viel, aber wenn du es nicht auf eine 2 oder eine bessere Note in der Arbeit schaffst, könntest du doch deine Lehrerin fragen, ob du noch eine Kurzreferat machen könntest?

Außerdem könntest du versuchen mündlich gut mitzumachen. Vllt. gibt dir deine Lehrerin, wenn du auf 3,5 stehst, die 3 und nicht die 4.

Hierzu noch ein Link:

https://www.gutefrage.net/frage/note-verbessern-in-geschichte?foundIn=list-answe...


Kommentar von Ruenbezahl ,

Serbien wollte nicht die Unabhängigkeit, weil es ja schon unabhängig war. Serbien wollte Bosnien haben, obwohl die Serben in Bosnien nicht in der Mehrheit waren.

Kommentar von StevenArmstrong ,

Serbien war ein Protektorat von Österreich-Ungarn. Die Serben wollten aber die komplette Unabhängigkeit.

Kommentar von Abby15 ,

Danke :)

Antwort
von EinBaeumchen, 26

schau dir 1. weltkrieg dokus auf youtube an wenn dein Buch/Heft keine neuen informationen hergeben :P aber vll solltest du einfach weiter daraus lernen..

Kommentar von Abby15 ,

ja was bringt mir das ich weiß nicht mal wann der 1 Weltkrieg war... :( und ich bekomme immer Panik wenn wir Schulaufgaben schreiben

Antwort
von korton, 26

Oh Geschichte habe ich geliebt,  im Unterricht halb eingeschlafen und bei einer kurzprobe einen Spicker gehabt. 

So kann man sich ausruhen und gute Noten schreiben.  Stand da damals auf 1,0 

Lg

Kommentar von Abby15 ,

ich hasse Geschichte. Ich weiß nicht mal wann der 1 Weltkrieg war. Ich bekomme immer Panik wenn wir Schulaufgaben schreiben.

Kommentar von korton ,

Panik hmm wieso das? Denk einfach das du alles schaffst und es einfach ist dann unterdrückst du die Panik. 

Ja Geschichte hasse ich doch auch. 

Schau mal pn ^^

Kommentar von Abby15 ,

ich bekomm Panik ich denke da immer das ich einen Blackout bekomme.. Zuhause kann ich es in der Probe nicht mehr....

Kommentar von korton ,

Das hatt ich auch schonmal in Betriebswirtschaft das ist übel. Dann mach Brotzeit neben deiner Probe und schau die anderen erstmal zu und Fang nach 10min an.

Kommentar von Abby15 ,

ja und dann schaff ich ned alles.... und das blöde ist ich darf nichts mehr leer abgeben. es muss alles ausgefüllt sein....

Kommentar von korton ,

Wie lang habt ihr Zeit? Und wieviel ist es?

Kommentar von Abby15 ,

ich weiß es ned...

Kommentar von korton ,

Nimm mal bitte die FA an da kann ich dir besser helfen so schreiben wie ja öffentlich.

Antwort
von ElCanto, 30

Wer aufgibt hat schon verloren.

Kommentar von Abby15 ,

ja aber ich weiß nicht mal wann der 1 Weltkrieg war. Ich bekomme immer Panik wenn wir Schulaufgaben schreiben.

Kommentar von PatrickLassan ,

ich weiß nicht mal wann der 1 Weltkrieg war.

Und du lernst wirklich schon seit letzter Woche?

Kommentar von ElCanto ,

steht doch alles im internet. such dir doch lieber alles bei wikipedia raus anstatt hier nachzufragen. geht alles viel schneller und dann heißt es lernen lernen lernen. das ist nun mal leider so und das wird dein ganzes leben so weitergehen :) bleib nicht doof und mach was aus dir! dumme menschen gibt es schon genug..

Kommentar von Abby15 ,

jaha... Zuhause kann ich es in der Probe nicht mehr...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten