Was soll ich tun wegen angebliche Depressionen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Internettests sind leider sehr unzuverlässig. Es bringt mehr, sich mit den wissenschaftlichen Symptomen einer Depression zu befassen.

Diese wissenschaftlichen Kriterien sind im internationalen Diagnoseverzeichnis ICD-10 festgehalten. Als jenes Werk, auf welches sich auch Psychiater und Psychologen bei Erstabklärungen berufen. Bis man von einer Depression spricht, müssen mind. 2 Haupt- und 3 Nebensymptome während mind. 2 Wochen in ausreichender Stärke vorhanden sein.

Hauptsymptome
- Freudlosigkeit und/oder Interessensverlust
- Antriebslosigkeit und/oder erhöhte Ermüdbarkeit
- Depressive Grundstimmung (hoffnungslos, alles negativ sehen)

Nebensymptome
- Schlafstörungen
- Suizidgedanken
- Psychomotorische Aktiviertheit oder Hemmung
- Veränderter Appetit
- Vermindertes Selbstwergefühl/Selbstvertrauen
- Vermindertes Konzentrationsvermögen
- Schuldgefühle und/oder Entscheidungsschwierigkeiten

Dies gibt dir jedoch nur einen Ansatzpunkt. Eine professionelle Diagnose stellen kann nur eine Fachperson. Wenn du unter diesen Symptomen leidest, suche unbedingt eine solche auf.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob Du es hast, kann nur ein Arzt feststellen und keine Internetseite. Ob es krankhaft ist, was Du so hast, muss erstmal abgeklärt werden.

Schau zu, dass Du mit Deiner Umwelt gut auskommst und lebe ausgeglichen - Hobbys wie Mannschaftssport sind da besonders gut.

Wünsche Dir alles Gute für Deine Zukunft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, nein und nochmals nein. Als jemand der wirklich ein Lied von Depression singen kann, kann ich dir versichern, dass Internettests keine Diagnosen stellen können und höchstens (!) ein Indikator sind.

Die Variable, die bei dir aber entscheidend ist, ist die Tatsache, dass du 14 und somit mitten in der Pubertät bist. Da ist jeder mal etwas "depressiv", das kommt und geht. Das sind deine Hormone, deine Gefühle, deine Eindrücke, deine Ängste, deine Wünsche.

Bitte verwechsel dein Gefühlschaos, was in der Pubertät normal ist, nicht mit Depressionen. Rede dir das nicht ein und beweg dich dann in eine Abwärtsspirale.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von iDreamless
15.11.2016, 22:14

Es stimmt zwar, dass in der Pubertät die Hormone verrückt spielen und man dort Phasen(!) hat, die einer Depression relativ ähnlich sind, allerdings sollte man es deswegen nicht runterspielen, da es sehr wohl auch Jugendliche mit "echten" Depressionen gibt. Und es ist immer wieder nervend, wenn alles auf die Pubertät geschoben wird, und es immer wieder heißt, Jugendliche könnten keine Probleme haben. Das hast du nicht gesagt und das denkst du hoffentlich auch nicht, aber generell.  

0

Ich habe eben auch den Gildberg Test gemacht und habe 45 Punkte erreicht. Angeblich eine mittlere bis schwere Depression.
Ich bin jemand, der die Krankheit "Depression" nicht nachvollziehen kann, liegt vielleicht aber auch daran, dass seit neustem anscheinend jeder 4. eine angebliche Depression hat.
Versteht mich nicht falsch, ich glaube schon, dass es leute gibt die ernsthaft an einer Depression erkrankt sind.
Aber das jeder 4. eine haben soll halte ich für Schwachsinn, genauso wie damals mit ADHS... jedes Kind hatte es aufeinmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geschlecht? Ich habe durch Erfahrung gelernt, dass man durch soziale aktivität sehr glücklich wird. Am besten du machst etwas mit Liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FinleyFin
15.11.2016, 21:59

Geil xD

0

Wenn du solche Tests machst, hast du ja wohl schon den Verdacht, dass sie positiv ausfallen.
Die Tests sagen NICHTS aus aber dein Verdacht sehr wohl. Wenn es dir so schlecht geht, dann geh zum Arzt. Der kann das besser feststellen, als Internettests und gegebenenfalls auch etwas dagegen machen.
(Aber dass man mit 14 auch mal depressive Phasen haben kann, ist eigentlich normal)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kann die Welt solche Menschen machen? NATÜRLICH ist alles was im Internet steht richtig. Und wenn du depressiv bist merkst du das auch auf keinen Fall selber. Dafür braucht man auf jeden Fall einen Test. Geh zum Arzt.Aber nicht wegen Depressionen, sondern wegen Dummheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sophieTeddyOn
15.11.2016, 22:06

Ich frage mich echt manchmal woher diese aggressiven Leute herkommen hast du irgendwelche AggresionsProbleme

0

Geh mal zum Psychiater

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Tests hast du denn gemacht?

Passen die Ergebnisse denn mit deinem persönlichen Erleben des Selbsts zusammen?

Wenn ja, was hält dich davon ab, zu deinem Arzt zu gehen und mit ihm darüber zu reden? Wer fragt, bekommt nicht nur Antworten, sondern auch Hilfe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?