Frage von SmyleLive, 178

Was soll ich tun, um endlich bei ihm schlafen zu dürfen?

Hallo liebe community!

Ich hasse es über alles. Meine Mutter verbietet mir bei meinem Freund zu schlafen (bzw. Das er hier schlafen darf).

Ich bin 18 Jahre alt, bin jetzt seit 2 Monaten mit ihm zusammen und es regt einfach auf! Ich verstehe ihr Problem aber leider nicht.

Sex können wir auch am Tag haben, wenn ich so bei ihm bin. An sonsten würde mir kein weiterer Grund einfallen...

Wenn ich mich stur stellen würde, hätte ich angst das meine Mutter mir aus Protest nichts mehr finanzieren würde. Sie würde mir wahrscheinlich das Internet ausstellen (was ich mehr als dringend für die schule brauche) und sie würde wahrscheinlich auch mein Pferd nicht mehr finanzieren.

Das sind alles Dinge mir denen meine Mutter mich an allem hindert.

Und je länger sie es mir verbietet, um so eine größere Wut richtet sich gegen Sie und ich fange wirklich an, sie nicht mehr zu mögen. Hört sich jetzt vielleicht doof an, ist aber leider so.

was soll ich tun? :/ Ich will eigentlich doch nur stressfrei bei ihm schlafen...

Antwort
von Rollerfreake, 60

Du bist 18 Jahre alt, das heißt volljährig. Deine Mutter hat kein Sorerecht mehr und ist nicht mehr erziehungsberechtigt, sie kann und darf dir also überhaupt nichts mehr verbieten, du trifft deine eigenen Entscheidungen und brauchst kein Einverständnis für irgendetwas was du tun möchtest. Du darfst generell hingehen wo hin du möchtest, solange dort bleiben wie du möchtest und alles machen was du möchtest, deine Mutter kann und darf das nicht mehr verhindern. 

Was die Finanzierung von irgendetwas angeht ist es aber so, das deine Mutter dir das verweigern kann, den Volljährigkeit bedeutet auch, das deine Mutter so gesehen keine elterlichen Pflichten mehr hat. 

Antwort
von YuyuKnows, 60

Wie wäre es, wenn du versuchst deinen Freund nach Hause einzuladen, damit deine Mutter mit euch beiden über diese Thematik reden kann? 
Das wäre ein Weg um weitere einseitige Diskussionen zu vermeiden.

Vielleicht muss sie ihn einfach besser kennen lerne - oder die Eltern deines Freundes müssten ebenfalls dabei sein :) Kommunikation kann hier nur helfen - ihr müsste die Situation klären und deiner Mutter eventuelle Ängste zu nehmen.

Deine Mutter macht sich bestimmt nur Sorgen, da junge Leute (auch mit 18 Jahren ist man noch jung) zu kleinen Dummheiten neigen. Oder deine Mutter möchte dich einfach nur in Sicherheit wiegen. Egal was ihre Gründe sind: es hilft nur jene heraus zu finden und sie zu klären! 

Antwort
von peterobm, 68

Mädchen, du bist 18 damit Volljährig. Du kannst tun und lassen was du willst.

Spricht was gegen eure Religion? es ist trotzdem deine Entscheidung - den Ärger mit Mami solltest dann in Kauf nehmen

Kommentar von SmyleLive ,

Wie gesagt, bekomme so alles von ihr finanziert. Tue ich nicht was sie möchte kann ich sehen, wie ich klar komme.

Kommentar von peterobm ,

Schule - Ausbildung, man verdient auch etwas Geld

Abwägen und entscheiden

Kommentar von SmyleLive ,

Das sagt sich so leicht. 

Meine Mutter verdient zu viel - bekomme also kein Geld wegen der schule. Und für ne Arbeit habe ich keine Zeit. 

Und bis ich eine gefunden habe dauert es ja auch...

Antwort
von Miumi, 51

Ich würde einfach dort schlafen..wenn du volljährig bist hat sie dir ja mal garnichts mehr zu sagen. Wegen dem Internet kannst du dann so argumentieren daß es für die Schule notwendig ist. Wegen deinem Pferd..hm keine Ahnung. Vlt nen Nebenjob suchen damit du es selbst finanzieren kannst?

Antwort
von Live1512, 7

Das Problem kenne ich nur zu gut, auch wenn ich noch etwas jünger als du bin. Ich MÖCHTE was und meine Mutter verbietet es. Oft sind es auch einfach nur irgendwelche Lapalien, wo ich gar nicht verstehe, warum das für sie nicht ok ist. Naja und dann hält sie mich immer mit dem Internet und neuen Klamotten und so in Schach. Das regt so auf und ich kann einfach nichts machen... Die Krönung ist dann immer noch ihr Dummer Spruch😒"Das eine was du willst, das andere was du musst" das hängt mir schon so zum Hals raus.

Antwort
von beangato, 57

Du bist erwachsen - handle auch so. Geh zu Deinem Freund.

Deine Mutter muss nicht zulassen, dass er bei Dir schläft - aber ich (selbst Mutter) finde das sehr seltsam.

Rede in Ruhe mit ihr darüber. Frag sie, ob sie mit 18 auch nicht eigenständig handeln durfte.

Antwort
von Pitbully, 59

Du bist 18, kannst also kommen und gehen wann du willst.
Das würde allerdings bestimmt ärger verursachen also sage deiner Mutter, dass du alt genug bist und ihr wisst wie ihr Verhütet (meist ist das ja der grund^^)
Ich hätte mir das nicht verbieten lassen. Ich war auch gerade 19 als ich meinen jetzigen Freund kennengelernt habe.

Unser zweites Date war bei ihm, habe bei ihm übernachtet ihn aber dennoch 5 Wochen warten lassen. Wenn sie da absolut gegen ist, stell ihn ihr vor. Gib ihr einen Grund ihm zu vertrauen und vor allem sorg dafür, dass sie dir vertrauen kann

Antwort
von leol27, 46

Ihr Zeit geben und heimlich erst mal mit Ausreden bei einer "Freundin" übernachten ;D dann i-wann erlaubt sie es bestimmt 

Antwort
von LeCux, 39

Was führt sie denn als Grund an?

Wie du sagtest Sex könnt ihr so haben, wenn das ihre Sorge ist kann man ihr die nehmen, wenn klar ist das ihr euch um Verhütung kümmert.

Kennt sie ihn denn? Wenn nicht mal ein Abendessen oder so veranstalten und vorschlagen dass er das erste mal bei euch übernachten wird.

Kommentar von SmyleLive ,

Es passt Ihr einfach nicht. Sie nennt mir keinen Grund. 

Und ja, sie kennt ihn. Findet ihn sogar nett. Weiß nicht, wo also noch das Problem ist :/

Kommentar von LeCux ,

Und hast Du sie mal direkt gefagt - und ihr klar gesagt, dass Du nicht verstehen kannst, warum Du das nicht sollst und das es nur fair ist, dass sie das begründet. Ohne Zickenterror :)

Antwort
von serena777, 39

Rede einfach mit ihr, irgendeinen plausiblen grund muss es doch geben

Antwort
von BegiLOL, 48

Es muss ja nicht abends sein es könnte auch Tagsüber gehen ;)

Antwort
von realistir, 13

ich sage jetzt mal pauschal, alle Frauen in einen Sack und dann drauf hauen;-)

Keine von den Frauen ist gut, vernünftig oder ähnliches, alles ein Pack, von der Tochter bis zur Mutter, die gleiche Chose.

Wollte ich dich verletzen, oder was wolte ich mit meinem pauschalen Geschwätz? Dämmert es langsam, wenn du liest, der sagt keinerlei positiver Unterschied von Mutter und Tochter?

Wer zwingt dich denn so zu reagieren wie du reagierst? Niemand außer Du! Aber du kapierst es nicht mal, dass dein Hass völlig überflüssig ist, du dich selbst schädigst.

Wenn ich du wäre, würde ich sagen lass Mutti doch reden, keifen oder sonstwas. Erstens kann sie nicht dabei sein wenn du irgendwo mit dem Sex haben wolltest. Zweitens könnten dir die Probleme deiner Mutter egal sein, denn es sind ihre Probleme, ihr selbst gemachter Stress.

Kapiert die aber genau so wenig wie du.
Jetzt erkläre mir nur ja nicht, du warst immer ehrlich, hast deine Mutter nie belogen, warst immer nur bei einer Freundin wenn du mal abends nicht nach Hause kamst. Mutti war dann auch mit solchen Lügen zufrieden, warum kannst du heute nicht mehr bei einer Freundin schlafen?

Ich verstehe sowie so nicht, warum du beim Freund schlafen möchtest. Ich schlafe lieber alleine. Dann zieht mir niemand die Bettdecke weg, oder schnarcht mir ins Ohr oder pustet mich an beim aus atmen.

Ferner verstehe ich nicht, wieso wegen den meist maximal 10 Minuten Dingsbums so ein Aufwand betrieben wird;-) Okay, es gab natürlich auch oft viel längeres gesexel, aber sind wir mal ehrlich, was für Frau dabei ein Vergnügen sein kann, artet für Mann oft in Schwerstarbeit aus.

Vergnügen bereiten wollte und machte ich für meine Liebste bzw Frau natürlich schon. jedoch bekam ich mal zu hören, als ich sagte ich will mal etwas kürzer treten, naja, wenn du es nicht mehr gut machen willst, suche ich mir halt einen Anderen. Tja, sowas muss Mann nur einmal erlebt haben ;-)

Zurück zu dir? Warum tust du dir deine blöden Reaktionen an, wieso hasst du, wieso ärgerst du dich. Niemand kann dich zwingen, nur du selbst.

Mache es doch so wie im sonstigen Leben, belüge wer belogen werden muss. Die Werbeindustrie, Pharmaindustrie und fast alle anderen lügen doch auch zum eigenen Vorteil! Warum kannst du das nicht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community