Frage von tuthahn, 241

Was soll ich tun? Tss macht mir sorgen... ?

Also ich hatte schon 2 mal meine periode und habe bis jetzt erst mal binden benutzt, ich hab mixh nich nixht getraut tampons zu benutzen und wollte erst mal meine periode sozusagen 'etwas kennenlernen'... ich bin momentan am pberlegen ob ich das nöchste mal nixht vl nen tampon ausprobieren sollte. Ich hab aber echt riesen angst vor dem tss... kann mir jmd helfen und mir sagen was ich machen soll? Hat jmd sonst noch iwelche tipps was ihr immer so in der periode macht?

Ps: mit meiner mutter hab ich schon gesprochen. Sie meint ixh soll halt mal erst mal abwarten auf des nächste mal aber ich mach mir iwie voll die gedanken momentan. Pps: bitte keine blöden sinnlosen kommentare...

Danke schon mal für die hilfe :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HellasPlanitia, 153

TSS ist sehr selten und, ganz wichtig: Jeder kann das toxische Schocksyndrom haben, egal ob Mann oder Frau und egal ob mit oder ohne Tampons. Du bist nie komplett davor "sicher", selbst wenn du dein ganzes Leben lang nie einen Tampon verwendest. Man hat einzig festgestellt, dass statistisch gesehen Frauen, die gerade ihre Tage haben und Tampons verwenden, etwas häufiger betroffen sind. Trotzdem erkranken sehr sehr wenige Leute, etwa eine Person von 200.000 jährlich.

Wechsle die Tampons regelmässig, wasch dir vorher und nachher gut die Hände und informier dich über die Symptome, so dass du TSS erkennst, falls es entgegen aller Wahrscheinlichkeit doch auftreten sollte. Ich denke aber nicht, dass man davor Angst haben muss - die Wahrscheinlichkeit, auf dem Weg zur Schule bei einem Unfall zu sterben ist viel höher als die Wahrscheinlichkeit, je TSS zu haben.

Und nochwas: Wenn du trotzdem Angst hast, wenn du dich unsicher fühlst, Tampons schmerzhaft findest oder dir das Ganze sonst nicht geheuer ist, dann lass es. Niemand muss Tampons verwenden, Binden sind genauso gut und es kann dir auch keiner vorschreiben, was du mit deinem Körper machst. Am Ende sollst du dich wohlfühlen.

Expertenantwort
von obonline, Business Partner, 132

Liebe tuthan,

wir verstehen, dass Berichte über das toxische Schocksyndrom (TSS) zu Verunsicherungen führen und Fragen aufwerfen können. 

TSS ist eine äußerst seltene, aber ernst zunehmende toxische Erkrankung, welche bei Männern, Frauen und Kindern auftreten kann. TSS wird im Zusammenhang mit dem Gebrauch von Tampons beschrieben. Das Syndrom kann aber auch während der Menstruation auftreten, wenn keine Tampons verwendet werden. Eine frühzeitige Diagnose ist für eine erfolgreiche Behandlung sehr wichtig. 

Richtig angewendet, stellen Tampons eine sichere Methode für einen zuverlässigen Schutz während der Menstruation dar. Das belegen zahlreiche wissenschaftliche Studien. Du brauchst dir also keine Sorgen zu machen. Wenn der Tampon oft genug gewechselt wird, besteht so gut wie keine Gefahr!

Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber den Verwendern unserer Produkte bewusst und setzen uns dafür ein, Tampons von Qualität anzubieten, umfassend zu informieren und aufzuklären. Frauen, die Tampons verwenden, sollten die Anweisungen auf der Packung und in der beiliegenden Gebrauchsanweisung beachten.

Viele Grüße, dein o.b. Team.

Antwort
von violatedsoul, 117

Bei sachgemäßem Gebrauch passiert nichts. Die Tampons werden regelmäßig gewechselt und die Hände sollten sauber sein. Toilettenhygiene sollte klar sein und dann ist alles gut.

Antwort
von Hexe121967, 122

was ist tss?  es gibt tampons mit einführhilfe. die sind für junge mädchen meist einfacher in der benutzung. wie die dinger benutz werden, steht in der packungsbeilage. es ist natürlich von vorteil, wenn du deinen körper auch kennst.

Kommentar von tuthahn ,

tss ist eine tödliche krankheit die hauptsächlich bei der Benutzung von tampons auftritt... da wir eigentlich auf jeder verpackung davor gewarnt... dad is hat des was mir angst macht...

Kommentar von HellasPlanitia ,

Ich möchte korrigieren: TSS ist eine potentiell tödliche Krankheit. Bemerkt man die Symptome rechzeitig und sucht umgehend einen Arzt oder ein Krankenhaus auf, ist eine Behandlung möglich.

Kommentar von Hexe121967 ,

ach herjeee, frau lernt nie aus. liegt wohl daran das ich seltenst packungsbeilagen lese und wenn dann nur das wichtigste.  keine angst, das ist sehr sehr selten. wie gesat: lern deinen körper kennen und probier halt aus, mit welchem hygieneprodukt du dich am wohlsten fühlst. die periode ist nämlich keine krankheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community