Was soll ich tun?, trennen oder unglücklich sein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Okay also erstmal ganz tief durchatmen. Was du brauchst ist, dich erstmal zu sammeln.

Die Beziehung mit deinem Exfreund hat nicht funktioniert und wie du selbst einsiehst, kann sie auch nicht funktionieren. Es ist verflucht schwierig, jemanden loszulassen, den man doch eigentlich als so wichtig erachtet, aber manchmal muss man es trotz aller Gefühle und Hoffnungen tun. Ich lese da sehr raus, dass du darunter leidest. Deshalb tu dir selbst den gefallen und mach dich über das Thema "loslassen" schlau. Vielleicht hilft das: http://www.psychotipps.com/loslassen.html

Zu deiner jetzigen Beziehung: Du solltest dir das natürlich sehr gut überlegen. Wenn man gerade zusammenzieht verändert sich die Welt um einen und die Beziehung erreicht eine neue Ebene. Gerade, wenn man Belastungen und geheime Wünsche mit sich herumträgt, kann das eine solche Situation extrem werden lassen. Du sprichst da von "Hass" und gleichzeitig sagst du aber "Ich möchte gerne, dass er bleibt." Vielleicht solltest du aber auch so fair sein, dir seine Meinung zu der Situation anzuhören? Es ist immer schwierig, eine Beziehung zu halten, wenn man mit seinem Partner nicht im Reinen ist. Klär ihn über deine Gefühlswelt auf. Das ist vielleicht aus deiner jetzigen Sicht schlimm, sollte dir aber deinem Partner gegenüber nicht peinlich sein. Zumal eine Trennung für ihn weiß Gott sicher schlimmer wäre und du ihm so zeigen kannst, dass dir genug an ihm liegt, gemeinsam mit ihm deine Probleme zu bewältigen oder es zumindest zu versuchen.

Natürlich solltest du auch herausfinden, ob das jetzt eine Phase ist oder ob du ihn tatsächlich nicht mehr liebst.

Ich hoffe, ich konnte dir irgendwie helfen und wünsche dir wirklich das allerbeste!



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem am Ganzen liegt definitiv an deinen Gefühlen. Du hast offensichtlich keine Gefühle mehr für deine Freund. Das Beste was ich dir empfehlen kann, dass Abstand zu deinem Freund und deinem Ex haltest. Mit keinem von beiden scheint es eine gute Idee zu sein. Du musst doch erst mal von deinem Ex los kommen, bevor du in eine neue Beziehung gehst und genau das, denke ich, hast du nicht getan.

Man muss sich Zeit lassen und darf nicht einfach völlig überstürzt in die nächste Beziehung gehen, nur weil man nicht alleine sein kann. So wie du schreibst kommt es mir vor, als glaubtest du, man bräuchte einen Mann um glücklich zu sein. Brauchst du aber nicht!

Wenn du dir das allerdings so einredest, wird sich das auch nie ändern.

Wichtig ist auch, dass du offen bist und mit deinem aktuellen Freund darüber redest. Auch er hat ein Recht dazu, darüber zu erfahren, nicht nur wir hier in der GF Community.

Versuch dein Leben in den Griff zu bekommen, in dem du dich auf dich selber konzentrierst und die Männer erst mal bei Seite lässt. Finde zu dir selbst, schliesse mit dem Geschehenen ab.

Wählst du diesen Weg, wird er zwar lang und hart, aber es lohnt sich!

Alles Gute wünsche ich dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum suchst du die Fehler bei deinem jetzigen Freund? Du bist diejenige die sich nicht festlegen kann und von Bett zu Bett hüpft. Trenn dich von ihm und geb ihm dadurch die Möglichkeit eine ordentliche Frau zu finden. Gleiches gilt für deinen Ex. Und dann reiß dich zusammen und komm mal n bisschen klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

lieber glücklich als nicht oder? so wie ich das verstanden habe hast du nen freund und willst aber lieber zu deinem Ex zurück? Wenn dein Freund dich liebt, dann wird er das verstehen denke ich dass du einen anderen halt lieber magst.. und wenn nicht.. naja ist deine entscheidung nicht seine.. ich denke halt dass du lieber glücklich sein solltest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Trenne dich von ihm, denn erstens bist du unglücklich und zweitens ist es ihm gegenüber mehr als unfair! Du würdest auch keinen Partner wollen der dich nicht liebt bzw an seiner Ex hängt!

Du bist noch sehr jung und weißt anscheinend noch nicht was du willst und worauf es in einer Beziehung ankommt (sonst hättest du dich anders verhalten). Besser wäre für alle Beteiligten du würdest den Kontakt zu beiden Männern abbrechen und erstmal alleine bleiben, um für dich herauszufinden was du wirklich willst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unfassbar was du da abziehst. 

Mach mit deinem jetzigen Freund Schluss und gut. 

Niemand hat es verdient so behandelt zu werden. 

Hast du auch nur eine Minute gründlich über die Konsequenzen nachgedacht, bevor du bei ihm eingezogen bist?

Wohl eher nicht.

Komm erstmal mit dir und deiner Gefühlswelt klar und finde raus, was du wirklich willst. Und ziehen nicht irgendwelche Typen da mit rein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung