Frage von Thilalala, 107

Was soll ich tun. Sex, Missbrauch, Zuneigung?

Hey Leute. Durch meinen ex habe ich Probleme bei meinem sexleben. Er drohte mir, unterdrückte mich (ich sollte Gefühle wie Wut und Trauer im Streit unterdrücken, durfte nicht weinen, dürfe nicht mit Männern reden, musste meine Nachrichten vorzeigen, und und und), misshandelte mich sexuell (er redete so lange auf mich ein bis ich nachgab. Irgendwann hatte ich solche Angst vor ihm, dass ich ihn einfach machen lies, in der Hoffnung, dass es schnell vorbei geht. Manchmal habe ich einen heftigen heulkrampf bekommen, er sagte meistens dann nur "boaah, kannst du das nicht mal lassen?". Aufgehört hat er also nie), erpresste mich (mir passiert etwas schlimmes, wenn ich den Kontakt abbrechen), er beleidigte mich (sagte oft "Halts Maul"). Die ganze Prozedur ging etwa 5 Monate lang. Dann bin ich wegen meinem Studium ans andere Ende von Deutschland gezogen, ich schaffte es endlich und blockierte ihn überall. Trotzdem hatte ich bis zum Wechsel meiner handynummer am nächsten Tag 90 Anrufe und er erstellt sich zwei Fake-Facebook-Accounts um mit mir in Kontakt zu treten. Daraufhin löschte ich auch Facebook. Ihr seht, letztes Jahr war ziemlich hart für mich. Umsobesser läuft dieses Jahr für mich: ich habe einen neuen Mann kennen gelernt, bin nun 6 Monate mit ihm zusammen und unfassbar glücklich. In jeder Lebenslage bin ich zufrieden, die schlimmen Taten meines exfreundes beeinflussen mich nicht. Außer in einer Sache: meiner Ansicht über sex Es ist seltsam. Würde mein Freund mich nicht ab und an durch Berührungen erregen, würde ich einfach keine Lust mehr spüren. Jeder denkt doch mal: Hey, jetzt könnte ich mal wieder. Weil man nun mal Lust hat. Das habe ich nicht mehr. Wenn ich versuche "anzufangen" bin ich sehr verunsichert, zittrig und aufgeregt. Eigentlich geht es dann auch immer in die Hose, das letzte mal endete sogar mit einem heulkrampf. Mein Freund weiß, was damals passiert ist und er respektiert alles, gibt mit mut, dass wir das schaffen. Heute ist er leider in ein Fettnäpfchen getreten. Ich habe sehr kleine Brüste und ich empfinde das als unangenehm, akzeptiere es aber. Er meinte, dass ihm etwas größere Brüste beim sex fehlen, dass das aber nur eine ganz winzig kleine Sache ist. (Er hat es natürlich nicht so gesagt! Aber das war die Nachricht dahinter. Wir haben lange darüber geredet, ich hoffe das kommt jetzt nicht falsch rüber, so viel kann ich hier leider nicht schreiben). Ich war dann total verzweifelt, bin wieder in Tränen ausgebrochen. Ich komme null damit klar, dass ihm beim sex etwas fehlt. Das hat mich total aus der Bahn geworfen. Ich bin so verunsichert. Kann ich je wieder ein "normales" sexleben genießen? Das seltsame ist, wenn er den ersten Schritt macht, läuft alles immer super. Ich kann mich fallen lassen, entspannen, fühle mich wohl... Wieso kann ich denn nicht anfangen? Wieso ist alles, was mit sex zu tun hat (außer wenn er anfängt) bei mir so "abgetötet"? Hab ich ein Trauma erlitten? Wieso ist in anderen lagen alles problemlos?

Antwort
von Roofies, 51

Beruhige dich einfach ein bisschen und versuch, auch wenn es nicht immer möglich ist nicht daran zu denken.
Dein neuer Freund scheint ziemlich verständnisvoll zu sein, also nimm dir Zeit SAG ihm was dir gefällt und wenn es für dich unangenehm ist und/oder versuch doch einmal neue Sachen aus.

Sex ist nicht alles im Leben und hat Zeit!

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. Rufus~

Kommentar von Thilalala ,

Vielen Dank für deine Antwort! 

Du hast recht, zum Glück sehen er und ich das genauso.

Er ist wirklich verständnisvoll. Wir haben darüber geredet, ob ich eine Therapie machen sollte, weil mich das selbst sehr einschränkt und belastet, sind aber zu dem Entschluss gekommen, das erstmal selbst mit viel reden und ausprobieren in den Griff zu bekommen. 

Es tut mir nur so leid für ihn... Ich will ihm auch auf dieser Ebene zeigen wie sehr ich ihn liebe aber es klappt nicht. Nicht mal ein schmutziger Satz könnte mir über die Lippen kommen. Es würde einfach alles im Hals stecken bleiben. Und jedes Mal einen heulkrampf bekommen, wenn ich es mal wieder versuche ist auch nicht so klasse.. Hach das ist so blöd. Ich fühle mich so eingeschränkt ..

Entschuldigung für das ausheulen, ich weiß grade nicht wohin mit meinen ganzen Gedanken 

Kommentar von Roofies ,

Etwas heulen ist doch nicht wirklich schlimm x3 Und dann wird der Arme halt für die vorrübergehende Zeit etwas hingehalten, er freut sich dann um so mehr wenn es denn mal passiert. :P

Kommentar von Thilalala ,

Das stimmt, aber es ist trotzdem unangenehm, haha. 

Vielen Dank für die lieben Worte :)!

Kommentar von Roofies ,

Kein Problem, noch gutes gelingen und 'ne schöne Nacht.

Kommentar von Thilalala ,

Danke, gleichfalls!

Antwort
von Welfenfee, 32

So viele Frauen fühlen sich schuldig, wenn sie Lust auf Sex haben. Darum haben viele häufig Vergewaltigungsphantasien. Es ist ja nun nicht so, dass sie real einem Mann ausgeliefert sein möchten, doch in der Phantasie ist es die Schuldverschiebung. Da macht der Mann dann, was er möchte und natürlich nur das, was die Frau eigentlich auch will, doch sich nicht traut es zu sagen.

Dein Problem ist, dass Du so sehr gelitten hast und Du meinst, dass Du darum Sex nicht mehr mögen solltest. Wenn Dein Freund die Initiative starten, dann machst eben mit, doch Du möchtest es nicht provozieren, weil Du ja eigentlich keinen Spaß mehr haben dürftest.

Sei froh, dass Dein jetziger Freund so verständnisvoll ist und es funktioniert doch gut und Dich machen Deine Titt   en doch nicht aus. Und wenn es Dich so sehr verletzt hat, dann gebe es ihm halt zurück, damit er merkt, was solche Äußerungen bewirken. Sage ihm z.B., dass Du ihn ganz nett findest, aber Du einen etwas dickeren Schwa  nz schon schöner fändes, auch sollte er doch mal an seinem Po arbeiten, damit Du ihn wieder richtig attraktiv fändest.

Sei für Dich einfach nur froh, dass Du kleine Brüste hast und die nicht hängen oder Dir gar Rückschmerzen verursachen oder ständig schaukeln bei jedem Schritt.

Mir selber ist sehr suspekt, warum Männer auf Brüste stehen und das ist die Milchtheke der Babys und vielleicht besteht da ja ein Mutterkomplex?

Und Dein Ex-Freund war eindeutig krank und er Dir nicht gewachsen und daum hat er Dich klein- und niedergemacht. So ein kleiner Wurm, soll sich doch bitte eine gute Moslem    frau zulegen und dann wird er vielleicht auch glücklich.

Kommentar von Thilalala ,

Das komische ist, wenn er beginnt mich zu berühren und sogar zu verführen, bin ich voll dabei! So wie es früher bei mir eben auch war.

Nur andersrum klappt es nicht. Mir ist es nicht möglich irgendwas sexuelles zu machen. 

Eigentlich habe ich auch kein Problem mit meinen Brüsten. Und ihm ist das auch nicht wirklich wichtig, für ihn ist zum Beispiel mein hintern das absolute non plus ultra. Aber man redet eben, man lernt sich besser kennen, sagt eben, was einem gefällt, und und und. Da ist ihm das wohl rausgerutscht. Er hat sich tausend mal entschuldigt und hatte ein super schlechtes Gewissen, weil ich ja auch fast direkt angefangen habe zu weinen.

Hahahahahaha dein letzter Absatz ist einfach herrlich! Zufälligerweise war mein ex Moslem, er weigerte sich strikt eine muslima zu heiraten und wollte eine nicht-muslimische Frau. Tja, die wollte er aber wohl trotzdem in deren alten Sitten und Bräuche reinzwängen. Für eine freiheitsliebende Frau wie mich ein Todesurteil.

Ich hoffe das kommt jetzt nicht rassistisch rüber, das soll es nicht. Ich beurteile das grade nur aus meinen eigenen Erfahrungen und die waren nicht grade rosig. Ich habe noch weitere muslimische Freundinnen, mit denen ist alles super.

Kommentar von Welfenfee ,

Hast Du eigentlich schon mal Sex mit Dir selber? Du solltest Dich einfach immer trauen und halt Tempos zur Hand haben. Irgendwann tritt eine Art Gewöhnung ein und es ist nicht mehr schlimm, warum auch immer. Nehme Dich selber nicht so ernst und behalte Deinen Humor.

Kommentar von Thilalala ,

Ja, das das habe ich auch, mal mehr mal weniger. Das kommt ganz auf andere Umstände wie Stress an.

Aber auch hier ist es seltsam: ich sitze nicht irgendwo und werde erregt, sondern ich denke mir einfach "Hey, du hast grade eh nichts zu tun, wieso machst dus dir nicht mal".

Es ist so als ob ich einfach alles, was mit meiner eignen Lust ist, unterdrückte. Bin ich aber dabei, sex oder selbstbefriedigung, habe ich as nicht mehr, da ist alles normal.

Danke :) ich versuche es

Antwort
von obananuel, 39

Da hilft wohl einfach weitermachen. Du hast viel schlechtes erlebt und das wird erst lange zeit brauchen, bis du damit leben kannst. Vermutlich noch jahre.

ich denke, das du dennoch eine starke Frau bist und das du einen guten freund gefunden hast. Die zeit wird dir helfen loszulassen. Es wird nicht alles weggehen, jedoch eine menge davon. Es kommt auch die Zeit wo du mit dem Sex anfängst und nicht dein freund. Kopf hoch. Du bist auf einem guten Weg. Du setzt dich damit auseinander und wenn es nötig ist, weine um Druck abzubauen, es ist kein Zeichen der Schwäche, ich mache es auch so.

Es wird alles seine Zeit brauchen und wenn du in ein paar jahren damit leben kannst, wirst du erkennnen, wie stark du wirklich bist☺ 

Du brauchst nur drei Wörter. Ich schaffe es. Ich wünsche euch beiden viel Glück dabei

Kommentar von Thilalala ,

Vielen Dank für diese aufmunternden Worte!

Das macht mir wirklich mut:)

Kommentar von obananuel ,

Du wirst Zeit und Kraft brauchen, um da wieder rauszukommen. Also immer weitermachen und nicht aufgeben. Falls nötig, rede Bitte mit einem Therapeuten darüber. Die haben mehr Ahnung als ich und sie sind der Schweigepflicht verantwortet.

Kommentar von Thilalala ,

Die Sache ist jetzt schon 8 Monate her. Ich kann mittlerweile schon ohne schlechte Gedanken darüber reden und es macht mir nichts mehr aus, wenn man über Vergewaltigung redet. Das war kurz nach dem Kontakt Abbruch zu ihm ein sehr kritisches Thema, mit mir ging es sofort den Bach runter, wenn jemand davon angefangen hat.

Also es ist alles schon auf dem Weg der Besserung. Nur noch die Sache mit dem sex bleibt... Aber wie du schon sagst, das braucht wohl noch mehr Zeit.

Vielen Dank für deinen wertvollen Rat 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten