Frage von Becca17, 77

Was soll ich tun nach Begrabschung?

Also ich war Disco dann ist mir die Kniescheibe rausgesprungen dann kam RTW und Notarzt der hat mir dann Schmerzmittel und dormicum gespritzt durch das dormicum war ich halt müde und bin eingeschlafen als wir an kamen im kh hab ich alles um mich rum mitbekommen konnte bloß meine Augen noch nicht wirklich öffnen und reflexe zeoigen oder machen durch das Dormicum und dann hat mich einer von den Sanis begrabscht ich konnte nur nicht sehen welcher da ich meine Augen nicht aufgebracht habe und noch nichts sagen konnte aber ich habe alles gespürt und gehört usw.

Ich fühle mich jetzz so angewiedert

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Realisti, 41

Du weißt welches Krankenhaus Dienst hatte und welcher Notarzt dich behandelte.

Zu dem Arzt würde ich gehen. Mit dem würde ich darüber sprechen. Wenn er nicht glaubhaft versichern kann, dass zu deiner Behandlung gehörte, dann soll er im Krankenhaus die entsprechenden Schritte einleiten. Wenn der sich weigert (was ich nicht glaube), würde ich klar machen, dass dein nächster Weg zur Polizei führt.

Geh nicht alleine dort hin. Nimm dieses mal einen Zeuge mit. Was sagen deine Eltern dazu?

Kommentar von Becca17 ,

Meine Eltern wissen das noch nicht. Ichspare es mir eh ihnen zu sagen die zeigen mir eh nir den Vogel ich bin denen egal. Mein vater ist Alkoholiker und meine Mutter schlägt mich immer wieder und da sage ich nichts da sie mich eh in nichts unterstützen

Antwort
von DieterRantel, 17

Also rein theoretisch müsste verzeichnet seien welche Sanis dich behandelt haben, wenn du den jetzt wirklich Stress machen willst, solltest du zum Chefarzt am besten gehen und dem das erzählen. Aber vielleicht kannst du ihn auch selber aus machen dann tuts schon ein guter Tritt in den Schritt und der wirds sicher nicht nochmal machen ;D

Antwort
von sunnyhyde, 32

schon  mal daran gedacht das du durch die medis auch ein anderes empfinden und eine andere wahrnehmung hattest..wenn man auch nur mit knieproblemen ins krankenhaus kommt werden trotzdem typische vorgänge und untersuchungen durchgeführt...reflexe, blut, blutdruck, sauerstoff, fieber, etc

Kommentar von Becca17 ,

Das weiß ich schon bin ja nicht zum ersten mal drinne und ich hatte keine aandere Wahrnehmung, glaub mir ich bin ja kurz danach aufgewacht u

Antwort
von turnmami, 10

Kann es nicht eher sein, dass du noch sehr "bedüddelt" warst und das geträumt hast? 

In der Situation warst du bestimmt mit keinem Sanitäter alleine, so dass dich hier einer ungestört begrabschen konnte! In der Notaufnahme sind immer viele Leute und man ist eigentlich nie irgendwo alleine!

Kommentar von Becca17 ,

Wir sind in die Notaufnahme rein haben mich aber tleich weitergeschickt der einen ist zum anmelden gegangen und der andere hat gesagt ich fahre schon mal zum Aufzug und der ist ums eck und um halb 4 in der früh hat es sich in der Notaufnahme herausrn nicht nach mehreren Leuten angehört. Aber ich mache jetzt ne Anzeige ich lass mir sowas nicht nochmal gefallen 

Antwort
von bikerin99, 18

Den Vorgesetzten der Sanis schriftlich informieren.

Antwort
von kreuzkampus, 20

Begrapschen ist (noch) keine Straftat, Du weißt nicht, er es war. Antwort: Du kannst nichts machen.

Antwort
von Akeem, 28

Zur Polizei gehen und eine Anzeige stellen, und gegebenfalls den Chefarzt kontaktieren.

Antwort
von Otilie1, 22

wie hat es dich denn begrabscht ???

Kommentar von Becca17 ,

Er hat mir unter den BH gefasst und in den Schritt 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten