Frage von fibo123, 148

Was soll ich tun mit meinem Gesicht?

Ich habe am Mittwoch Nacht mein Gesicht total verritzt auf der Wange mit einem Messer. Es ist so das ich sehr lange clean war vom ritzen.  Nur dann schalte ich durch den Fernseher und dann kam eine Sendung über Magersucht und es kam alles wieder hoch. Ich war in einem totalem Wahn ich habe mich vor den Spiegel gestellt und mein Gesicht blutig geritzt es ist jetzt an der Stelle total schwarz gefärbt. Ich habe nur Angst das leite sagen ich tue es wegen Aufmerksamkeit. In dem Moment wo ich mich Ritze denke ich garnicht daran das ich das Leuten zeigen kann sonder ich versinke in einem Meer von Selbsthass am liebsten würde ich mich umoperieren lassen. Es ist soo ich habe wirklich WIRKLICH KEINE FREUNDE UND DAS BILDE ICH MIR NCIHT EIN. Ich habe nur noch sexbekanntschaften aus dem Internet wo immer neue dazu kommen. Meine Narben zeige ich zuhause da weiß jeder von meinen Narben Bescheid und da schäme ich mich auch nciht für.
Sobald ich aber in die Öffentlichkeit gehe und ich Leute sehe die mich kennen verstecke ich mich und habe Angst das jemand meine Narben sieht. Manchmal vergesse ich meine Narben auch und somit vergesse ich auch mir einen Pulli im Sommer anzuziehen. Das Ding ist das ich ja fast nur zu Hause bin und ja
Ich bin 16 fast 17 und männlich

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SennaLil, 28

Also. Was hier einige Beantworter so fabrizieren ist der vollkommen falsche Weg. Natürlich, du brauchst dringend Hilfe, das ist auch nicht zu bestreiten, aber du hast, wie hier einige sagen, kein Pech gehabt. Wie du gesagt hast, du hast dich wie im Wahn gefühlt. Da kann man sich nicht entscheiden wo man jetzt ansetzen will. Hast du irgendetwas an dir auszusetzen? 

Ritzen ist eine leider mehr oder weniger natürliche Reaktion des Körpers. Viele Betroffene machen es, um sich lebendig zu fühlen, oder wie du aus Selbsthass. Ein Psychologe muss das Problem am Schopf packen, Klartext reden, eine, klingt vielleicht komisch, Verhaltenstherapie machen. Darf ich dich fragen, bei was für Psychologen/Kliniken/Therapien du warst, also was die gemacht haben? Warum ritzt du dich? Also wo liegt der Hund begraben, gibt es einen Auslöser aus deiner Kindheit? Du musst natürlich auch nicht beantworten. So wie es sich anhört liegt es an mangelndem Selbstwertgefühl und mangelndem Selbstbewusstsein, was deine fehlenden Freundschaften als Auslöser haben können, ich weiß wovon ich spreche, schließlich war ich selbst vor geraumer Zeit in einer ähnlichen Situation. Mit einer gezielten Therapie kannst du das einfach wieder aufbauen, und wer weiß, vielleicht lachst du in dreißig Jahren über deine damalige Situation. 

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Wenn du erst wieder Nähe zulassen kannst und Freundschaften aufgebaut hast, sollte es dir besser gehen. Wie schon gesagt, ein auf solche Dinge spezialisierter Psychologe kann dir helfen. 

Und mit den Narben, wie du sie verstecken kannst. Es ist schwer. Überschminke es dir, oder ähnliches. 

Trotz allem Liebe Grüße 

SennaLil

Kommentar von fibo123 ,

Ich würde sexuell Missbrauch von einen Mitschüler. Davor seelisch misshandelt von einer Freundin das alles geht schon 2 Jahre. Oft habe ich disssoziationen. Habe das Gefühl das manche Körperteile nicht meine sind. Und habe überhaupt keine Ahnung was ich will, kann keine Entscheidungen treffen und habe keine festen Ziele. Da ich bisexuell bin ( deswegen habe ich WArscheinlich auch keine Freunde) würde ich 5 Jahre gemobbt seid ich 10 bin dann habe ich mit 15 die Schule gewechselt und alles ging von vorne los. Ich habe inzwischen Angst vor jugendlichen.  Wenn ich Jugendliche sehe verstecke ich mich hinter meinem Vater oder renne weg. Ich habe Angst das die mich kennen. manchmal habe ich Druck in der Brust und Druck im Kopf die nicht mehr weg gehen. Einmal hatte ich ne Panikattacke. Ich suche Nähe aber Erträge keine. Manchmal ist mir total schwindelig. Manchmal sehr ich meinen Mitschüler ( der mich sexuell missbraucht hat) in meinen Träumen wo er meine Familie umbringt. Manchmal spüre ich meine Arme oder mein Handgelenk nicht. Ich verbrenne mit Zigaretten also meine Haut um mich selber als ich warzunehmen. Einmal hatte ich Halluzinationen aber das blieb zum Glück auch dabei. Seid dem Vorfall mit der sexuellen Geschichte ziehe ich mir Windeln an( mein es ist nichts sexuelles) dadurch fühle ich mich Georgen und habe meine Nähe. Seid diesem Vorfall finde ich auch Kinder im Alter von 10 attraktiver als gleichaltrige. Manchmal habe ich richtige Gedächtnislücken. Kann mich schwer an Details erinnern oder lasse mein Handy überall liegen verlor es momentan jeden Tag ( obs mit der Psyche zusammen hängt sei in frage gestellt. )
Ich bin sozial total isoliert.
Naja ich habe eine ambulante Therapie gemacht. Die wurde abgebrochen weil ich zwnagseinweisen wurde. Dann habe ich eine Therapie gemacht. Diese Therapie wurde auch abgebrochen weil mein Psychologe ein Arzt war und keine Ahnung hatte. Nun strebe ich die nächste Therapie an in Münster.....

Kommentar von SennaLil ,

Oh je. Was dir angetan wurde ist unter aller sau und ich kann nicht verstehen warum hier solche Kiddis so unqualifizierte Kommentare ablassen. Du brauchst Hilfe, so viel steht fest, ansonsten bist du irgendwann ganz kaputt. Ich kann deine Reaktion voll und ganz nachvollziehen.

Kommentar von SennaLil ,

Rede mit einem spezialisierten Psychologen und mit keinem normalen Arzt. Ein Arzt kann dir nicht weiterhelfen. Man muss das Problem am Schopf packen, wie ich bereits sagte. Du musst lernen mit der Sache umzugehen, ich weiß dass das sehr schwer ist. Mobbing wegen einer normalen Sache, wegen deiner Bisexualität, ist dumm und unnötig. Mobbing ist eh unnötig. Sexuell missbraucht zu werden, ist die Höhe. Wie ich sagte, eine Verhaltenstherapie/Gesprächstherapie wäre angebracht. Ich kenne mich nun nicht so genau mit dem Thema aus, aber dass du manchmal nicht weißt, ob einige Körperteile zu dir gehören oder nicht, ist schon bedenklich. 

Druck im Kopf und in der Brust ist auch schon eine Panikattacke, die auf das mangelnde Selbstbewusstsein (Angst vor Jugendlichen) zurückzuführen ist. 

Auch Selbstbewusstsein kann man aufbauen. Jede Angst kann man bekämpfen, jedes Ereignis verarbeiten. 

Bei vielen Menschen ist es auch vorgekommen, dass auf sie eine Therapie zugeschnitten worden ist. Wahrscheinlich muss auch das erfolgen, dafür muss man aber auch e

Kommentar von SennaLil ,

Wahrscheinlich muss auch das erfolgen, dafür muss man aber auch erst jemanden finden, der sich mit dir auseinander setzen will, dir helfen will.

Du musst dein Selbstvertrauen wieder aufbauen, deine Erinnerungen verarbeiten. Alleine ist es nicht möglich. Rede mit jemandem dem du vertraust. Oder einer neutralen Person, die das ganze objektiv betrachtet. 

Deine Gedächtnis Lücken sind auch im weitesten Sinne Selbstschutz. Du möchtest einige Sachen nicht mehr im Kopf haben, und vergisst sie einfach. Kleine Filmrisse. 

Ich bin wie ich sagte, kein Fachmann, aber feststeht dennoch dass du fachkundige Hilfe brauchst. 

GLG Senna 

Kommentar von fibo123 ,

Die von der klinik meinen ich würde Borderline entwickeln

Antwort
von T1011, 52

Warst/bist du selber Magersüchtig das du dich Ritzt ?

Kommentar von fibo123 ,

Nein nur in der Sendung ging es viel um Selbstbewusstsein und Schönheit und ja. Ich strebe momentan die 3 Klinik und Therapie an Vermutungen sind das sich eine persöhnlichkeitsstörung aufbaut. Vorher wurden mir bei meiner ambulanten Psychologin Depressionen und anpassungsstörung diagnostiziert.
Mit der Zeit werden es immer mehr Störungen wie Panik Störungen... Die docs sind sehr Creative beim diagnostizieren dabei will ich eine Diagnose wo alle auch sicher sind das es so ist um auch eine passende Therapie anzustreben.

Kommentar von T1011 ,

Ich kenne mich zwar mit dem Thema nicht so aus,aber ich will ja auch nicht das du gar keine Antwort bekommst,deswegen könntest du dir ja mal mehrere Meinungen holen von Ärzten und schauen was du genau hast um dort eine Therapie anzustreben und ein Selbstbewusstsein Training/Therapie machen.Im Alter von ~ 16 gibt es einige die wenige bis keine Freunde haben wegen ihrem Selbstbewusstsein da bist du nicht der einzige.

Kommentar von fibo123 ,

Nein das ist es nicht ich habe schon mit 5-6 Psychologen geredet jeder sagt was anderes und deswegen wird gesagt ja der wird irgendwann birderline haben und entwickelt die Krankheit nun. Ja nur woran es liegt weiß ich nicht genau am Selbstbewusstsein auch aber da speilt nich mehr eine Sache mit aber ist ja auch egal wollte eig nur wissen wie ich mein Gesicht am besten verstecke wenn ich rausgehe

Kommentar von T1011 ,

Aber wenn du bei 5-6 Psychologen warst,dann müssten doch mehre mal auf das gleiche kommen z.B 2-3 Psychologen haben Persönlichkeitsstörung diagnostiziert.

Wenn du eher Dunkelhäutigkeit bist könntest du dein Gesicht schminken. 

Kommentar von fibo123 ,

Nein manche äußern sich erst garnich HAHAHAH

Antwort
von peace1287, 20

Hast du Pech gehabt! Narben gehen nie mehr ganz weg! Je nachdem wie Tief die Wunde ist, verblasst die Narbe mit der Zeit etwas. Ich habe eine Narbe am Arm. Die habe ich mit 16 oder 17 bekommen. Die sieht man heute immer noch. (Bin jetzt 29)

Wer sich ritzt, muss eben mit den Narben leben! Natürlich war das nicht gerade klug, dass du dir mitten im Gesicht die Wunden zugefügt hast! 

Kannst jetzt aber nichts mehr dagegen tun! Pech eben... 

Ps. Ritzen hat sehr wohl auch etwas mit Aufmerksamkeit zu tun. Und mit Selbstmitleid. Von Daher hast du von mir keines zu erwarten! Bekomm dein Leben halbwegs in den Griff und hör auf dich selbst zu bemitleiden. Es gibt viele Menschen denen es mit Sicherheit schlimmer geht als dir und die sich dabei auch nicht selbst verunstalten!

Antwort
von FelinasDemons, 39

Aha. Was jetzt? Du hast dich im Gesicht geritzt. Pech. Genauso wie diejenigen die sich sonst wo Ritzen. Du kannst es nicht rückgängig machen. Nächstes Mal einfach Skills ausprobieren, vlt hilft das oder einfach den Arm nehmen. Da hab ich's auch immer gemacht,kann man dort wesentlich besser verstecken als im Gesicht;)
Und
- dringend einen Therapeuten aufsuchen
- keine triggernden Sendungen mehr schauen,also sofort umschalten und Ablenken (Skills!!)
- und mit diesen Secbekannschaften Quatsch aufhören,bist ja noch ein halbes Kind also echt...
- find heraus wieso du keine Freunde findest,ändere das und such dir welche

Kommentar von fibo123 ,

Inwiefern bekanntschaftsquatsch ?
Also zuhause ist es mir egal ob wer das sieht ich bin sowieso verschlossen und rede mit keinen über Probleme Oderso.

Kommentar von fibo123 ,

Wenn ich rausgehe muss ich dann noch ne Kapuze aufsetzen

Kommentar von FelinasDemons ,

Ein Schreibfehler...Sex Bekannschafts Quatsch. Ja,schön. Das ändert nichts daran,das andere die Narben auch sehen werden bei denen es dir nicht egal ist. Such dir bitte einfach Hilfe damit es zu so einem "Ausraster" nicht mehr kommt. Punkt.

Kommentar von fibo123 ,

Naja es ist so das ich mich extrem nach Nähe sehne einmal habe ich mich prodtituiert wollte es zumindestens aber ja. Ich strebe inzwischen die dritte Therapie an in einer Klinik

Kommentar von FelinasDemons ,

Gut mach das mit der Klinik. Und hör mit dem anderen Sch*iß auf. Nähe kannst du auch anders bekommen.

Kommentar von fibo123 ,

Das Ding ist wenn ich möge habe Dann wird mir ganz komisch und ich fühle mich angegriffen nach ner zeit beende ich die Beziehung zu einem Menschen. Ich kann es auch nciht haben wenn mich jemand berührt Oderso. Naja ich schweife von der Frage ab. Wollte nur wissen wie ich mein Gesicht verstecken kann

Kommentar von FelinasDemons ,

Am besten gar nicht. Steh zu deinem dummen Fehler. Wenn jemand fragt,kannst du einfach sagen : War ein Unfall. Fertig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten