Frage von cnan27, 33

Was soll ich tun mit einem Rotstich im blonden Haaren?

Hallo, ich hab ein Problem und zwar ich fange einfach von vorne an. Also: Ich hab von Naturaus kastanienbraune Haare. Dann irgendwann habe ich sie mir Mahagonirot gefärbt. Nach einem Jahr hab ich sie mir schwarz gefärbt und nach wieder einem Jahr hab ich sie mir wieder Mahagonirot gefärbt. So 1 jahr wieder mit der Haarfarbe geblieben. Da ich so blass im Gesicht bin, haben mich viele gefragt ob ich Krank bin da die Farbe mich noch viel blasser gezeigt hat. Ich fand mich auch nicht mehr so toll mit der Farbe und wollte etwas was zu meiner Hautfarbe passt und das ich blond.

So jetzt kommen wir zum richtigen Thema. Habe mir meine Haare aufhellt mit der Haarfarbe von Schwarzkopf L++. Wollte dann erst nur goldblond und hab mir darauf meine Haare Honigblond gefärbt. Meine Haare waren orange/Gold und dunkel blond in einem. So hab die 2 Monate inruhe gelassen. Naja wollte unbedingt meine Haare aschblond haben. Sooo jetzt kommts. Hab meine Haare wieder aufgehellt, diesmal mit der Farbe von Schwarzkopf L+ und habe sie ein Tag wieder inruhe gelassen. Gestern habe ich meine Haare dann endlich aschblond gefärbt von der marke syoss. Es sieht vorne alles sehr schön aus. Nur hinten habe ich Flecken mit einem Rotstich und es sieht echt nicht toll aus. Ich habe auch gehört das man mit aschblond das neutralisieren kann was ja nicht der Fall war bei mir..

Was kann ich tun gegen einen Rotstich? Zum Friseur kann ich nicht gehen, da ich mir das zurzeit nicht leisten kann.

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Liebe Grüße.

Antwort
von julchen00231, 17

Hallo :)
Einen rotstich aus den Haaren zu bekommen ist leider sehr schwierig...je nach dem wie deine Haare es mitmachen könntest du die stellen noch einmal blondieren um das ein wenig zu verbessern und dann nochmal aschblond färben. Da das allerdings nicht wirklich gut für deine Haare sein wird, würde ich dir empfehlen einen etwas dunkleren Ton zu nehmen der das ganze überdeckt.
Ich denke so viele andere Möglichkeiten gibt es da nicht mehr wenn du dir den Friseur momentan nicht leisten kannst.
Vermeide auch deine Haare mit heißem Wasser zu waschen, das fördert die roten Pigment nur noch.
LG Julia :)

Kommentar von cnan27 ,

Dankeschön, aber mit welcher Farbe soll ich da drüber gehen? Ich will meine Haare nicht nochmal blondieren..

Kommentar von julchen00231 ,

Ja ich würde es dir auch nicht empfehlen. Je nachdem wie 'hell' deine Haare jetzt sind eben die nächst dunklere Stufe..dunkelblond oder hellbraun. Ansonsten könntest du auch erstmal versuchen mit einer Platinblond-farbe über die Haare zu gehen..allerdings denk ich nicht das es einen sehr großen Unterschied machen wird. Wenn ich meine Haare helleren gemacht habe, habe ich immer zuerst diesen haarfarbentferner genommen den du bei rossmann bekommst. Damit hatte ich auch nie Probleme, gleichmäßig aufgehellt, nicht so sehr schädlich und auch kein rotstich(obwohl ich einige Färbung zuvor auch rot drauf hatte). Weiß leider nicht wie es Wird wenn du das jetzt bei dir drauf machst aber ein versuch ist es wert wenn du sie nicht gleich wieder dunkler machen möchtest. Und das ist auch wirklich lange nicht so schädlich wie blondieren.

Antwort
von TheFreakz, 19

Mit blond würde ich alleine nie experimentieren, da genau sowas passieren kann. Blondieren würde ich nur bei einem Friseur denn es kann Dir deine Haare total ruinieren, sodass Du Sie abschneiden musst.

Kommentar von cnan27 ,

Ja, wie gesagt kann mir das zurzeit nicht leisten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten