Frage von phienchen22, 58

Was soll ich tun meine ganze Familie ist dagegen?

Hallo, ich hab ein Problem undzwar habe ich einen Freund der ist 20 und ich bin erst 15 . Ich weiß dass das ein ziemlich großer Altersunterschied ist (also in meinem Alter). Und ich wollte das auch eigentlich nicht aber ich habe mich halt verliebt. Er dachte auch ich wäre älter. Jetzt hab ich es meiner Familie gesagt und die Reaktion war echt nicht gut. Ich verstehe auch total meine Eltern,dass Sie sich Sorgen machen aber ich liebe ihn. Und meine Schwester hat sowieso was dagegen weil Sie meint dass ich eh noch viel zu jung dafür bin. Und mein Vater redet eh jeden jungen oder jüngeren Mann schlecht die einziehe die zu mir steht ist meine Mutter. Ich wollte es ihn natürlich sagen ich will Sie ja nicht anlügen aber mein Vater will dass ich mich von ihm trenne. Ich weiss echt nicht was ich machen soll. Hat jemand eine Idee was ich machen kann? Das sind echt nur blöde Vorurteile die mein Vater hat. LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von D3R31N3, 37

Ich würde einfach dazu stehen und mich nicht trennen. Dass sich deine Eltern Sorgen machen ist aber auch nachvollziehbar, sie haben einfach Angst, dass dir mit ihm etwas zustoßen könnte oder dass er dich benutzt. Als Elternteil kann man sich sicher so einiges ausmalen.

Allerdings kann sowas auch mit Jungs in der Altersgruppe 16 - 19 passieren, von daher ist das Alter nicht wirklich ein Argument, dir das Zusammensein mit ihm zu verbieten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten