Frage von 08alina23, 60

was soll ich tun.. mein freund und ich ( beide 16) sind seit etwa 11 Monate zusammen aber seit über ein halbes Jahr hat er die ganze Macht über mich..?

die ersten 2 Monate ging alles gut und ich war sehr glücklich, doch dann fing es an und es wurde immer wie schlimmer und wie schlimmer... er fing an mir alles zu verbieten was man einem nur verbieten kann.. keine schminke, Kleider, die über den Po gehen und oben über den Hals.. ich darf nichts mit Jungs zu tun haben..nicht schreiben, nicht reden (kein Wort) nicht ahnschauen und ncht in die nähe kommen, ich muss immer auf den Boden schauen, muss immer schreiben und wenn ich einmal nicht auf dem Chat bin fragt er mich gleich mit wem schreibst du? schick Screen und wird sehr wütend.. er hat mich schon als bch, schpe, ntte, und noch sehr viel mehr bezeichnet... doch jedes mal wenn ich schluss machen will fängt er an zu weinen sagt ich habe so viel für dich gemacht ich brauche dich ich kann nicht ohne dich leben u.s.w er droht mich mit Selbstmord und ich weiss nicht wie ich damit umgehen soll... ich denke nicht das er es macht, weil wer es machen würde, der würde es doch nicht sagen? ich schaffe es einfach nicht mich durchzusetzen... dafür habe ich zu wenig Selbstbewusstsein und ein zu schwacher Charakter... auch wenn mir alle sagen das ich schluss machen soll.. irgendwie geht es nie und ich weiss nicht wie ich das machen soll...könnt ihr mir vielleicht einen Tipp geben? meine Freundinnen habe ich schon fast verloren.. ich weiss sie würden hinter mir stehen doch ich habe seit 11 Monaten eigentlich nichts mit ihnen gemacht:(

Antwort
von Schwoaze, 31

Er droht mit Selbstmord... jaja! So einen hatte ich auch mal!  Ich habe ihm die Polizei auf den Hals gehetzt, als er gedroht hat, mit dem Auto über einen Abhang zu fahren.  Alles nur Theater!

Stellst Du Dir wirklich soo Dein Leben vor? Wenn nicht, ist es Deine Aufgabe, alles zu tun, damit Du ein Leben nach Deinen Vorstellungen leben kannst. Du tust ja nix Böses. Du bist einfach ein junges Mädel. Willst Du wirklich mit so einem Typen beisammen sein?

Es wird immer schlimmer werden. Das merkst Du ja selber auch schon. Also beende diese Farce. Mit Liebe hat das alles nix zu tun. Schau, dass Du wieder Kontakt zu deinen Freundinnen bekommst und genieße Dein junges Leben.

Kommentar von 08alina23 ,

was hat e dann gemacht?

nein wollen nicht.. ich habe immer gehofft das sich was bessert..

Kommentar von Schwoaze ,

Mein Ex ist noch immer lästig... hat eh schon lange eine neue Freundin. Aber ich bin halt seine groooooße Liiiebe und er ist soooo verzweifelt.... alles Humbug! Verstehst Du: Er hatte das alles, es war ihm zu wenig, zu schlecht, zu weiß nicht was alles, hat mich ausgenutzt,  ist fremdgegangen und jetzt heult er?  Sowas darf man nicht ernst nehmen!

In Deiner Beziehung wird sich nichts bessern. Das ist meine persönliche Meinung. Er sieht, dass er Erfolg hat und wird immer so weiter machen. Ich weiß ja nicht, ... ist er so ein verbohrter Moslem?  Du hast nur 2 Möglichkeiten. Akzeptieren oder die Geschichte beenden. Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort
von GrumpyLilo, 42

Hey 08alina23,

klingt nicht nach einer glücklichen Beziehung, die du da führst. Dein Freund scheint dich auf Übelste zu beleidigen und zu unterdrücken. Du schreibst ja selbst, dass du eigentlich mit ihm Schluss machen willst. Ich würde das an deiner Stelle auch durchziehen.

Wenn du dich alleine nicht stark genug fühlst, nimm doch eine Vertraute mit (vielleicht deine Mutter oder eine gute Freundin). Lass dich von seinem Gerede nicht einschüchtern. Wenn er weint und alles zu bereuen scheint, denke daran, was er dir in den letzten Monaten angetan hat. Er hat dich gar nicht verdient. Dir mit Selbstmord zu drohen, ist eine miese Masche dich an ihn zu binden. Wenn du aber das Gefühl hast, dass er es doch ernst meint, solltest du unbedingt seine Eltern, Verwandte oder Freunde verständigen.

Du bist erst 16 und dir steht die ganze Welt offen. Sicherlich findest du einen Mann, der zu dir passt und der vor allem zu schätzen weiß, was er an dir hat. Keine Frau ist es wert, sich auf eine solche Art behandeln zu lassen.
Ich wünsche dir viel Mut für diese Entscheidung und viel Glück für dein weiteres Leben! Lass dich nicht unterkriegen!

Kommentar von 08alina23 ,

nein eine glückliche Beziehung ist es wirklich nicht.. ich probiere mich durchzusetzen aber irgendwie habe ich es noch nie geschafft.. ich bin zu schwach für das..

ich denke auch das er damit nur erreichen will das ich bei ihm bleibe.. aber was wenn er es wirklich mal tut?

danke

Kommentar von GrumpyLilo ,

Wenn er es wirklich tut, ist es auch nicht deine Schuld. Du bist nicht für ihn verantwortlich. So hart das auch klingt. Und wenn du es schaffst die Beziehung mit ihm zu beenden, gehst du daraus nur als stärkerer Mensch hervor. Es tut sicherlich erst einmal weh, aber danach wirst du dich befreit fühlen. Und irgendwann bist du wieder offen für eine neue Beziehung und findest vielleicht einen Mann, der weiß was er an dir hat.

Kommentar von 08alina23 ,

ja danke.. ich bin heue nachdem ich das geschrieben habe mit ihm raus und habe schuss gemacht.. es war sehr schwer.. er hat mich am Schluss festgehalten und nicht mehr losgelassen.. irgendwann fiel er um ich weiss nicht wieso aber dann bin ich weg gerannt und habe ihn überall geblockt..

Kommentar von GrumpyLilo ,

Es ist sicherlich besser so. Jetzt kannst du dich erstmal wieder auf dich und dein eigenes Leben konzentrieren. Und der richtige Mann kommt irgendwann schon von selbst. Meist dann wenn du nicht damit rechnest. Alles Gute für dich! :)

Antwort
von putzfee1, 51

Lass dich doch nicht erpressen! Du merkst doch, dass sich nichts ändert. Willst du etwa so weiter leben? Mach Schluss mit ihm! Ich glaube nicht, dass er sich umbringt, aber wenn, dann liegt das nicht in deiner Verantwortung, sondern ist seine eigene Entscheidung. Lass dich also von solchen Worten nicht beeindrucken und geh auf Abstand. Der liebt dich nicht, der will dich nur besitzen. Dafür solltest du dir wirklich zu schade sein.

Antwort
von AnnaLenaMaus98, 36

Hallo,
macht eine beziehungspause dann kapiert er vielleicht was er an die hat und verändert sich, wenn nicht ist eine Trennung die einzig sinnvolle Alternative.
Liebe Grüße
Anna Lena

Kommentar von 08alina23 ,

habe ich ihm mal vorgeschlagen aber das wollte er nicht

Antwort
von DUHMHAITTUHTWEE, 35

Er weint & droht sich umzubringen , weil er dich so zwingen kann bei ihm zu bleiben.
Sollte er sich wirklich umbringen(was eher unwahrscheinlich ist) hättest du ihn aber davon auch nicht abhalten können.

Antwort
von Loreley13, 60

Dir bleibt wohl nix anderes übrig, als Schluss zu machen, denn ich glaube nicht das du ihn davon überzeugen kannst dich normal leben zu lassen.

Er hat ein sehr geringes Selbstwertgefühl, darum muss er dich so klein halten und Macht ausüben.

Klar weint er wenn du Schluss machen willst, das hat aber nix mit liebe zu tun. 

Willst du so weiter leben? Das wird eher schlimmer aber bestimmt nicht besser.

Kommentar von 08alina23 ,

nein ich denke auch nicht mehr das ich ihn davon überzeugen kann..

mit was hat es dan zu tun?

Kommentar von Loreley13 ,

Naja, er brauch wohl jemand denn er unterdrücken kann um sich selbst stark zu fühlen. 

Und wenn du gehst ist er einfach wieder die kleine Wurst.

Kommentar von 08alina23 ,

ja das denke ich auch aber wieso kann er nicht normal sein? wieso muss er mich so einengen und unter druck setzen?

Kommentar von Loreley13 ,

Das sind müßige Fragen, keine Ahnung warum er so ist.

Antwort
von Vivibirne, 7

Ganz ehrlich, mach Schluss!

Antwort
von Mignon4, 35

Du hast größtenteils selbst schuld an deiner Misere. Du hast es zugelassen, dass er die Macht über dich bekommt und du hast ihm stets gehorcht. Hast du keinen Stolz??

Natürlich heult er, wenn du ihm mit Trennung drohst. So eine Dumme (entschuldige, ist aber so!) wie dich, die ihm hörig ist, findet er nie wieder. Außer dir läßt sich das kein Mädchen gefallen. Sein Geheule ist nur lächerlich und du merkst es nicht??? Kaum zu glauben. :-)

Wenn du dich nicht von ihm trennen kannst, wie du schreibst, ist es selbstverständlich deine Entscheidung. Dann kann dein Leidensdruck gar nicht sehr groß sein. Wäre dein Leidensdruck nämlich wirklich groß, hättest du ihn schon lange verlassen.

Es gibt das Sprichwort "Jeder liegt so, wie er sich bettet". Wenn du dich nicht trennen kannst, dann bleibe für den Rest deines Lebens unglücklich, aber beschwere dich nicht. Du hast dir dein Leben so gewählt!

Kommentar von 08alina23 ,

ja ich weiss ich bin meist selberschuld, ich sollte mir das nicht gefallen lassen aber es ist alles schritt für schritt passiert.. er hat alles sehr clever gemacht und weiss wie er mich unter druck setzen kann.. klar liegt alles in meiner Hand aber einfach ist es echt nicht... und ob ich stolz habe? denn habe ich leider verloren.. ich habe ein sehr sehr schwachen Charakter..

Kommentar von regex9 ,

Verstecke dich nicht hinter Ausreden (schwacher Charakter). Wenn du etwas ändern willst, dann verlasse ihn.

In deinem Fall würde es sicherlich einfacher fallen, allen guten Anstandes trotz, via SMS/Chat/E-Mail die Beziehung zu beenden. Danach musst du den Kontakt komplett abbrechen und dir Hilfe von Freundinnen suchen, sodass er nicht wieder auf dich einwirken kann.

Erpressen lassen darfst du dich von ihm nicht. Wenn er dir Suizid androht, verständige umgehend einen psychiatrischen Notdienst, den Rettungsdienst oder die Polizei.

Antwort
von MeLi2413, 32

Dir bleibt einfach nichts anderes über als dich von ihm zu trennen! Und zur Not, beziehe deine Eltern mit ein oder deine Freunde..

Das er Weint oder dir mit Selbstmord droht ist nur ein Zeichen von Schwäche und weiß das er dich damit unter Druck setzten kann. Das muss dir egal werden..

Viel Erfolg

Antwort
von piadina, 33

Ob er Dich liebt, weiß ich nicht, aber dass er Dich besitzen und kontrollieren will, ist klar. Er ist selbstsüchtig und besitzergreifend. Solange Du Dir das gefallen läßt, hört das nicht auf - es wird schlimmer werden.

Schmeiß den Typ raus, er versaut Dir Dein junges Leben.

Aber wunder Dich nicht, wenn er Dich dann stalkt. Ist ein typisches Muster  für Jungs, die so gestrickt sind - sie akzeptieren kein NEIN.

Kommentar von 08alina23 ,

ich weiss nicht,, er macht mir erst immer so süsse Sachen, dann fängt er streit an und sagt dann für was habe ich das gemacht d schätzt nichts usw..

hm das er kein nein akzeptiert merke ich..

Kommentar von piadina ,

Siehst Du, die süssen Sachen macht er zweckgebunden. Er wird Dir niemals etwas ohne Gegenleistung und Hintergedanken geben.

Wann immer er etwas für Dich tut, bestärkt ihn das in seinem Glauben, Du würdest ihm gehören und mußt dankbar sein.

Du kommst mit dem in Teufels Küche.

Antwort
von oxygenium, 32

du bist in einer merkwürdigen Opferhaltung und hast du möglicherweise von deinen Eltern gesehen, wie die miteinander umgegangen sind.Und du denkst jetzt das ist Liebe.

Und wenn du da nicht alleine raus kommst,wäre es sinnvoll sich psychologische Hilfe zu suchen.

Man darf einer anderen Person nicht so viel Macht geben, sich zerstören zu lassen.

Wo ist dein freier Wille?

Kommentar von 08alina23 ,

mit psychologischer Hilfe habe ich es schon versucht.. es hat aber nichts gebracht

mit meinen Eltern hat das nichts zu tun...

Kommentar von oxygenium ,

diese Person ist schlichtweg ein Narzisst und hat möglicherweise auch noch eine andere Persönlichkeitsstörung.Halte dich von so etwas fern,denn das geht nie gut aus.

http://www.welt.de/icon/article144772275/So-entkommen-Sie-dem-Psychoterror-der-N...

Kommentar von 08alina23 ,

vielen dank.. ich bin auf den link gegangen und ich merke er ist definitiv ein Narzisst

Antwort
von Nashota, 40

Du lässt dich so behandeln.

Wenn du anfängst, dein Ich wiederzuentdecken, kannst du ihm auch in den Arzsch treten und zum Teufel jagen.

Kommentar von 08alina23 ,

wie soll ich mein ich wieder entdecken?

Kommentar von Nashota ,

Indem du dir klar machst, dass kein Mensch, erst recht kein männlicher Vertreter, dir zu sagen hat, was du anziehst, tust oder lässt.

Mädel, du bist 16 Jahre! So einen Trottel musst du dir doch nichts ans Bein binden.

Antwort
von SandyBlabla, 26

Sowas ist schon krankhafte Eifersucht dich zu kontrollieren wo es nur geht. Was macht er als Bestrafung? Dich schlagen ? Sorry aber für mich hatt das hier schon lange nichtmehr mit Liebe zu tun. Er versucht an was fest zu halten was nicht mehr existiert. Und er hatt verlustängste
Das beste ist, wen du dich mit ihm triffst ( vielleicht Schwester bei oder freundin ) und in ihrem beisein Schluss machst ( vorher die ganze Geschichte erklären wen sie es nicht schon weiss ) den machst du nähmlich kein Rückzieher und hast noch eine die dir den Rücken stärkt.

Lg !

Kommentar von 08alina23 ,

nein er schlägt mich nicht, auch wenn ich mich nicht wundern würde wenn er auch noch das macht.. aber er macht mich dan richtig fertig beleidigt mich; fängt an zu drohen u.s.w

ja aber das Problem ist er würde nicht mit mir raus gehen, wenn er weiss das jemand dabei ist! und würde ich nichts sagen un dann einfach mit ihr kommen dann denke ich würde er sagen, dass er nur alleine mit mir redet und so...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten