Frage von Fanboyman, 75

Was soll ich tun, Lohnt es sich noch weiter zu machen?

Hallo, ich habe die frage.

Ich war mit einem Mädchen zusammen. Das dann jedoch schluss machte ( Grund : Sie mag Beziehungen nicht ) Aber mich nach ihrer Aussage noch liebte. Das war vor 3 Monaten. seid 2 Monaten sagte siedas sie nichtsmehr für mich fühle, und ich alle chatverläufe und Sonstiges löschen soll, weil es nichtmehr "ernst" ist. Das war für mich ein "Schock" weil wir zwar stritten. Aber ich ihr trotzdem immer das gefühl gegeben habe, das sie das wichtigste für mich ist. Ich habe darauf hin mit ihr für 4 Tage nichtsmehr gemacht. Sie hatte sich aber auch keine Mühe gemacht. Dann haben wir wieder getelt und sie sagte noch sie liebt mich nichtmehr. Wir haben sehr wenig geschrieben aber, immer wiedr mehr. Dann haben wir geredet über alles was passiert war, und wir kamen aufs Thema hassen. Ich fragte sie ob sie mich hassen würde, ihre Antwort wahr die folgende " Ich wünschte, ich könnte dich jemals hassen. Aber ich könnte es nie." Dann sagte sie als wir wieder redeten das sie sauer auf mich war und nichts so meinte. und das sie mich laut ihrer Aussage " lieb hat, sehr sehr doll" und ich ihr " immernoch extrem wichtig bin "Ich habe darauf nichtmehr wirklich reagiert. Es hat mich nur weiter wirklich sehr stark verletzt. Und es geht immernoch weiter bis jetzt... Sie will mich Jeden Tag sehen hören schreiben was auch immer. Wollte skypen und alles.Lächelt immer sofort wenn sie mich sieht, sagt wie toll niedlich süß ich doch bin, oder das sie mich bräuchte. Aber hat mich zwischendurch sehr fertig gemacht mit ihrer besten Freundin. Ich habe in den 3-4 Monaten nun knapp 47kg verloren, kann nichtsmehr essen ohne sofort zu brechen, habe gedanken und den ganzen arm naja, ihr wisst schon. Habe jeglichen bezug verloren. Da ich in der Schule und sonst wo nie wirkliche Freunde hatten, außer die, die mich fertig machten. Hab ich fast nie mit jemandem geredet und es wurde alles noch schlimmer. Ich habe wirklich kaum noch Kraft. Liebe sie aber immernoch quasi wie am ersten Tag... Es macht mich einfach fertig. Und ich habe mich so oft gefragt, ob sie vielleicht einfach sauer ist. Oder unterbewusst verliebt oder sich etwas einredet oder sonstwas. Und mich gefragt warum ich nciht aufgeben, oder wieso ich nicht aufgegeben habe oder nicht aufgeben kann. Ich weiß nichtmehr was ich tun soll.. -

Vielleicht kann mir ja einer von euch helfen. Wäre auf jeden fall sehr sehr freundlich. Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TugayKaya, 30

Hey, vergiss deinen Text.

Hört sich vielleicht jetzt krass für dich an, ABER:

1. Kontaktabbruch (Mindestens 1 Monat) - Das bedeutet: Überall blockieren(Whatsapp, Facebook, Instagram, Snapchat, überall eben)

2. Mache ihr vorher klar, dass sie nicht die "einzige" in deinem Leben ist oder sein wird

3. Ziehe den Kontaktabbruch durch, wenn du es einen Monat lang durchgehalten hast wird sie sich früher oder später bei dir melden oder du musst sie vergessen. Aber alles andere was du jetzt noch tust um sie zurück zu gewinnen wird nach hinten losgehen. 

Good Luck!

Peace

Nebenbei deine Krankheit nennt sich "One itis".

Kommentar von TugayKaya ,



4. Steigere dich da nicht so hinein, es werden 100%ig(!!!) noch andere Frauen in dein Leben kommen, auch wenn du es nicht glauben magst, lieber Fanboyman.

Ich habe sowas auch durchgemacht :)


Kommentar von Fanboyman ,

Sie hat mir sogar noch vor paar Tagen gesagt ich soll nicht mit anderen Mädchen reden.. Also irgendwie kp kommt es mir extrem komisch vor und ich fühle mich verarscht. Ich Liebe sie halt echt. Das ist emin Problem ^^ :/

Kommentar von TugayKaya ,

Sie spielt mit dir, sie will dich kontrollieren. Sei dein eigener "Herr" und mach gefälligst das worauf du bock hast und verstell dich nicht wegen ihr. Du bist nicht mit ihr zusammen, DAS BEDEUTET: 

1. Du musst dich nicht rechtfertigen für das was du tust!

2. Du hast ihr nichts zu beweisen.

3. Du kannst dich treffen mit WEM du willst und verdammt nochmal WANN du es willst!

4. DU MUSST IHR NICHTS RECHT MACHEN!

5. Und nun verinnerliche das Ganze!

Antwort
von jaws71, 33

Meine Meinung nach die macht dich ferti das ist wie Wette sie zeigt dass das sie kann alles machen mit dir wie sie möchte , sie hat die fest unter ihre Kontrolle und ihre Macht. Lass dich von niemanden ausnutzen weil sie lässt dich mit deine eigene Gedanken verrückt spielen Versuch von ihr weg zu gehen und nicht mehr antworten zum Beispiel auf Handy Sms whatsap und so weiter einfach ignorieren und pass auf deine Gesundheit auf die ist nicht für dich die lügt dich an

Antwort
von BoniCoca, 32

Moin.

Das was mich jetzt geschockt hat... 47 KG ? 

Wie alt bist denn du, was hast du vorher gewogen und was wiegst du jetzt? Kann ich mir gerade schwer vorstellen und hoffentlich (betont) übertreibst.

Ansonste, ist halt das Alter wichtig. In den jungen Jahren, sogar bis 25 sind viele Menschen so, sie wollen ständig was neues ausprobieren, um sich wirklich sicher zu sein, ob wer das richtige ist oder doch nur Spaß ist.

Gibt natürlich auch ausnahmen, wo welche schon früh zusammen kommen mit 15 und bis zum lebensende zusammen bleiben, aber eher seltener.

In deinem Falle, würde ich sagen, sie tut dir nicht gut. Lass los, denn es sieht nicht so aus, das es dich weiterbringt, sondern eher nur, sie macht dich kaputt.

Und das wollen wir natürlich nicht, aber das musst allein du wissen, nur so kommt man weiter im Leben. Tu das richtige.

Kommentar von Fanboyman ,

Ich bin 17 und habe 103kg ( ja übergewicht ) gewogen. jetzt wieg ich gerade mal ca. 56kg.

Aber woher soll ich wissen was das richtige ist. Ich weiß nicht warum sie so ungemein viel mit mir zutun haben will und weiß einfach nicht weiter. Was sollte man dann tun? :/

Kommentar von BoniCoca ,

Mhm naja jetzt bist du fast untergewichtig, das ist ebenfalls doof.

Ob wer der/die Richtige ist, weiß keiner. Aber ich würde los lassen. Zu viele Männer haben ihre Ehre an frauen verkauft und andersrum sollte es auch nicht sein.

Viel Glück.

Kommentar von Fanboyman ,

Ich konnte seid dem das alles passiert ist nicht einmal mehr eine Träne vergießen. Trotzdem bin ich immer zu traurig. Und denke nurnoch an das eine ( Ein Hausarzt und eine Therapeutin sind schon eingeschaltet ). Weil ich seid dem zu leichten Wutausbrüchen neige und mehrmals in Ohnmacht gefallen bin.
Außerdem habe ich die städnige Angst vor irgendwem verletzt zu werden weswegen ich nichtmal mehr zu meiner familie sage das ich jemanden lieb habe. Und ich habe Angst davor das ich nie jemand besseren finde als sie, und ob ich überhaupt mal jemanden finde. :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community