Frage von PatChan, 33

Was soll ich tun; Liebesgeständnis oder lieber nicht?

Also ich bin schon seit jahren in meinen Kumpel verliebt, zwischendurch war er es auch anscheid mal in mich, aber jetzt nicht mehr (hat er mir im betrunkenen zustand gesagt)... wir kennen uns jetzt schon ewig (locker 15 jahre/Kindergarten). Zur jetzigen zeit sind wir nicht mehr so oft zusammen wir früher, woran das allerdings liegt hat er mir nicht gesagt... ich bin am überlegen ob ich ihm meine gefühle sage oder es lasse...Bis jetzt hat es auch eigentlich so geklappt und die Freundschaft will ich eigentlich nicht verlieren, aber es tut auch weh. Ich weiß es einfach nicht, bitte helft mir!

Antwort
von BettyJ, 18

Überleg es dir gut was dir wichtiger ist eine gute Freundschaft oder die liebe.
Wenn er deine Gefühle nicht erwiderte bedeutet das auf kurz oder lang daa Ende eurer Freundschaft. Sowas geht meist nicht gut aus. Ich würde es an deiner stelle so lassen wie es ist.
Eine gute Freundschaft zu verlieren zu manchmal mehr weh als Liebeskummer und es dauert oft länger bis der Schmerz nach lässt, wenn er überhaupt weg geht.

Lg Betty

Antwort
von ChloeSLaurent, 13

Manchmal sollte das Gegenüber selbst begreifen und feststellen, was es zum Verlust freigegeben hat.

Geht bestenfalls beide euren eigenen Weg.

Wenn Dir die Freundschaft so viel wert ist, zerstör sie nicht.

Manchmal finden die Dinge von selbst, ohne eigenes Zutun, zueinander.

LG

Antwort
von vierfarbeimer, 9

Wie wäre es denn, wenn du ihm einfach mal deine Freundschaft gestehst und ihm deine Wertschätzung ausdrückst? Vielleicht siehst du dann klarer.

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 4


Unter den gegebenen Umständen sprich so wie Du die Situation zwischen dir und einem Kumpel schilderst, da sehe ich absolut weit und breit keinen erkennbaren Grund dafür, um deinem Kumpel ein Liebesgeständnis zu machen. Sinnvoller wäre es vermutlich zu schauen, das die wohl ein wenig abgeflaute Freundschaft zwischen dir und deinem Kumpel wieder etwas mehr Farbe sozusagen bekommt und alles andere würde sich dann auch von alleine ergeben oder eben auch nicht.


Antwort
von Rango87, 11

Stell dir das schlimmste vor und wäge ab, was für dich schlimmer ist:

- Er weist dich ab und will nichts mehr mit dir zu tun haben und du kommst langsam und schmerzlich irgentwann drüberweg.

- Du sagst nichts und lebst lange damit ihm oft nahe aber doch schmerzlich     fern zu sein und kommst nur evtl. irgendwann drüberweg.

z.B.


Antwort
von Ssuna, 18

Geh deinem gefühl nach..wenn du denkst du solltest es ihm sagen dann mach das aus.L.G

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten