Was soll ich tun in meiner schwierigen Situation?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dir ist hoffentlich klar, dass du deine "schwierige Situation" selbst verschuldet hast: wegen zu vieler Fehltage rausgeflogen. Warum hast du dich nicht arbeits- oder ausbildungsplatzsuchend gemeldet? Es trägt dir niemand was hinterher, kümmern musst du dich schon selber.

Vielleicht solltest du mal aufhören zu jammern und dein Leben eigenverantwortlich auf die Reihe kriegen. Deine Verwandte schafft es doch auch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Logischerweise erstmal Arbeitslos melden? Was willst du denn machen? Was hast du vor der Förderung gemacht? Schule? Eine andere Ausbildung? Was ist mit deinen Eltern? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wozuwozu
27.02.2016, 22:24

Vor der Förderung war fast 4 Jahre arbeitslos und hab vom Kindergeld gelebt. Ich habe während der 4 Jahre 3 Ausbildungen mit Förderung angefangen und wurde jedes mal gekündigt aus speziellen Gründen. Davor habe ich eine Hauptschule besucht und bin durch die Abschlussprüfungen gefallen.

0