Frage von xia00, 155

Was soll ich tun? Ich will keine Brille...?

Also, ich hab seit gestern wieder schule und ich bin jetzt 2 jahre lang durchgehen in der ersten reihe gesessen umd dieses jahr sitz ich in der letzten und ich kann von dort gar nichts auf der tafel erkennen...ich glaub ich bin kurzsichtig aber ich will keine Brille...ich hab dann heute meiner Leherin gesagt dass ich mich weiter vorsetzen möchte weil ich halt nicht so gut seh..aber die meinte ich soll mal zum optiker und mir ne brille holen ...was soll ich jetzt tun? Also außer zum Optiker gehn und ne brille holen...

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 57

aber ich will keine Brille
Hallo xia00
was glaubst Du, wen interessiert das?
Deinen Augen und Deinem Gehirn ist das sowas von egal, ob du das willst oder nicht. Ich seh Dich so richtig dastehen und mit dem Fuß auf den Boden stampfen, ich will nicht, wie ein 3jähriges Kind, das den Brei nicht essen will.
Wenn Du keine Kontaktlinsen bekommst, hat das mit Deinem Alter nichts zu tun, dann ist das eine Entscheidung des Optikers und Deiner Eltern und wieder, egal ob Du das willst oder nicht.
Da ich mir bewußt bin, dass Du in Deiner KLasse und Schule und Ortschaft etwas ganz außergewöhnlich Besonderes mit einer Brille sein wirst, kann ich Dir nur raten, werde langsam erwachsen und akzeptiere, dass sich Deine Augen so entwickelt haben wie sie sind und schau mal im Pausenhof wieviele der Schülerinnen und Schüler ganz selbstverständlich mit Brille da rumstehen, ohne dass sie blöd angemacht werden. Das passiert nur denjenigen, die das selber durch ihr Gehabe provozieren.

Kommentar von xia00 ,

das hat schon was mit dem alter zu tun denn ich hab mich schon auf der Homepage von dem optiker in meiner stadt ein bisschen umgesehen und der macht kontaktlinsen erst ab 16...

Kommentar von euphonium ,

Du hast natürlich insofern schon recht, dass das Alter bei diesem Optiker sehr wohl eine Rolle spielt. Ich hab ja auch geschrieben, es ist eine Entscheidungen dieses OPtikers.  Ich meinte, dass generell gesehen Contactlinsen nicht erst ab 16 Jahren angepaßt werden dürfen, sondern auch schon bei viel jüngeren Kindern.

Kommentar von xia00 ,

ja das versteh ich schon...aber dieses generell gesehn hilft mir leider nicht weiter😭

Kommentar von boneclinks ,

Ich hab mir auch vor ca. einer Woche meine erste Brille ever geholt (bin heute 28)... ich kann dich schon verstehen, es ist schon ein großer Schritt und es hat mich auch ziemlich viel Überwindung gekostet... einfach deswegen, weil mir Brillen nicht stehen. Aber jetzt hab ich eine und freue mich darüber, dass ich meinen Augen die Qual mit Kontaktlinsen (hab ich ca. 10 Jahre getragen) nicht mehr...bzw. seltener (ich trag sie schon noch ab und zu) nicht mehr antun muss. Das Leben ist so viel entspannter mit Brille.

Antwort
von LuCyforever, 47

Geh einfach zum Optiker und lass dir eine Brille machen die dir gefällt und die dir richtig gut steht. Am besten ziehst du dir dazu den "standartoutfit" an und guckst was am besten zu deiner Gesichtsform und zu deinem Stil passt.

Die Beratung vom Optiker zeigt dir dann auch noch ein paar Gestelle die dir vermutlich gut stehen.

Ich hab vor kurzem auch eine Brille bekommen und finde mich jetzt ohne Brille nicht so schön wie mit.

Du hast außerdem noch erwähnt dass du dir eine Brille nervig vorstellst. Das kann ich jetzt so nicht bestätigen außer halt bei regen aber das ist auch mit dem Taschentuch gelöst.

Wenn man sich die richtige Brille aussucht dann bist du danach Mega zufrieden und kannst viiiell besser sehen 🤓

Kommentar von xia00 ,

es gibt keine brille die mir gut gefällt... nervig is sie dann bei regen, wenn sie beschlägt, wenn sie iwie zerkratzt, beim küssen....usw.

Kommentar von LuCyforever ,

Kannst sie ja beim küssen abnehmen 😂 Aber sonst ist das Leben mit Brille so wie vorher nur in hd 🤓 Du kannst sie ja auch nur zeitweise tragen.

Du meinst du findest keine passende Brille aber geh einfach mal in ein Shoppingcenter oder in die Stadt wo du mehrere Optiker zur Verfügung hast und lass dich beraten. Nach ein paar Gestellen kannst du dann auch schon filtern zB schmaler Kopf, braun ,... Und dann findest du die die dir steht

Kommentar von xia00 ,

dann nervt sie immer noch bei anderen sachen...

Kommentar von LuCyforever ,

Also mich nervt sie nicht. Ich finde es ist viel nerviger immer von den anderen abzuschreiben weil du hinten nichts lesen kannst. Und du sagst ja auch dass du nach vorne musst um was zu lesen und da ist eine Brille nicht falsch wenn ich mir überlege wieviel besser ich mit 0,75 besser sehen kann ( konnte ohne Brille alles von der letzen Reihe lesen ).
Setz dich mit deiner Mutter ins Auto und such dir eine Brille aus die du magst oder überrede deine Mutter zu Kontaktlinsen. Die Brille ist meist auch ein gutes Asseccoire. Außerdem bist du nicht die einzige die eine trägt. Achte mal drauf wenn du auf der Straße bist.

Kommentar von xia00 ,

wozu soll ich meine mutter zu kontaktlinsen überreden wenn sie der optiker sowieso erst ab 16 macht?

Kommentar von LuCyforever ,

Dann geh zu einem anderen Optiker die meisten machen das auch unter 16 fast jeder den ich kenne der eine Brille hat trögt auch ab und zu Kontaktlinsen und die sind alle 14/15

Kommentar von xia00 ,

gibt sonst keinen in der nähe...da fährt man dann mindestens ne halbe Stunde...

Kommentar von LuCyforever ,

Das sollte es dir und deiner Mutter dann auch wert sein wenn du danach Kontaktlinsen oder eine Brille hast mit der du du dich wohlfühlst. Aber auch wenn du Kontaktlinsen hast musst du auch noch eine Brille haben falls du eine Linse verlierst...

Antwort
von testwiegehtdas, 68
  • Kontaktlinsen
  • Brille
  • damit leben, dass du die Sachen nicht lesen kannst und daher Stoff verpasst...
Kommentar von xia00 ,

kontaktlinsen darf ich noch nicht...die gibts erst ab 16...

Kommentar von testwiegehtdas ,

Bei uns konnte man sie vorher bekommen, wenn die Eltern explizit zustimmen und meinen man wäre reif genug sich darum zu kümmern.

Wenn du da mit der Reinigung oder so schlampst könntest du im schlimmsten Falle nämlich sogar blind werden.

Wenn deine Eltern das nicht wollen wirst du wohl bis 16 warten  und eine Brille akzeptieren müssen.

Du kannst die Brille ja nur im Unterricht tragen und danach direkt abnehmen. Das habe ich früher auch fast ein Jahr so gemacht, weil ich mir Kontaktlinsen noch nicht leisten konnte.

Kommentar von xia00 ,

falls das bei dem optiker in meiner Stadt geht denke ich nicht dass meine eltern das machen würden...und wenn ich im unterricht ne brille trage dann sehn mich dabei meine mitschüler und dass will ich eigentlich eher vermeiden

Kommentar von testwiegehtdas ,

Sehschwäche ist vermutlich die am häufigsten vorkommende Behinderung in unserer Gesellschaft.

Viele Leute in deinem Alter müssen irgendwann eine Brille tragen.

Es gibt mittlerweile sehr leichte und auch recht unauffällige Brillen. Wenn ich da die alten von meiner Mutter sehe läuft es mir eiskalt den Rücken runter... ;)

Sie stören also kaum (natürlich muss man sich kurz dran gewöhnen, aber das ist nach ein paar Tagen bis Wochen geschehen, je nach dem wie oft man sie trägt) und zudem können sie sogar nach den individuellen Stil ausgesucht werden. Es gibt eine riesige Auswahl unterschiedlicher Modelle, Farben usw.

Der Witz mit Brillenschlange wird für Mitschüler auch nach ein paar Tagen langweilig, wenn man ihn einfach ignoriert. Die haben manchmal einfach nichts besseres zu tun...

Deine einzige Alternative wäre sonst nicht alles lesen zu können, wichtigen Stoff zu verpassen und auch im mündlichen schlechter zu werden (weil dir hier wissen fehlt). Ob du dein komplett späteres Leben wegen Eitelkeit beeinträchtigen willst musst du entscheiden.

Ich kenne deine Bedenken, mir ging es auch mal so, aber das habe ich und noch viele andere überlebt... ;)

Kommentar von xia00 ,

naja ich könnte ja von sitznachbarn abschreiben...

Kommentar von testwiegehtdas ,

das klappt nicht immer und macht auch nicht jeder auf Dauer mit. Ich habe das mal ein paar Wochen mitgemacht, dann war es mir zu blöd...

Kommentar von xia00 ,

naja...wird schon iwie gehn...

Antwort
von sportmensch, 32

Früher oder später wirst du Sehhilfen brauchen. Das fällt spätestens beim Sehtest für den Führerschein auf. Geh einfach hin und mach dir Kontaktlinsen.

Kommentar von xia00 ,

kontaktlinsen darf ich noch nicht die gibts erst ab 16

Kommentar von sportmensch ,

Was!? Zwei Mädchen aus meiner Klasse haben welche seit sie 14 oder jünger sind.

Kommentar von xia00 ,

dann ist das beim optiker von denen halt anders...

Kommentar von sportmensch ,

Es gibt kein Mindestalter! Dann such dir einen anderen wenn es dir nicht passt

Antwort
von MCLJT, 43

Ich finde du solltest zum Optiker gehen. Es gibt auch kurz- und weitsichtigkeiten die nur vorübergehend während der Pubertät sind. Solange könntest du dann ja eine Brille tragen und wenn du wirklich "permanent" kurzsichtig bist, könntest du dann ja mit 16 Kontaktlinsen tragen.

Kommentar von xia00 ,

ich will aber keine brille...

Kommentar von MCLJT ,

Was ist die Alternative? Verschwommen sehen. Klingt nicht so toll

Kommentar von xia00 ,

naja is ja nur in der schule von hinten...sonst seh ich ja eh gut...

Antwort
von misterdesmond, 68

Kontaktlionsen gibt es auch

Kommentar von xia00 ,

die darf ich noch nicht...gibts iwie erst ab 16

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community