Frage von Curiosity13, 58

Was soll ich tun, ich hab kein Praktikum?

Hallo und fröhliche Weihnachten nochmal, ich hab ein riesen Problem und zwar finde ich absolut kein Praktikum. Ich brauche eins zum Abschluss meines Studiums und ich bin echt megaverzweifelt. Ich durchforste schon sehr lange alle möglichen Stellenbörsen und finde nichts in meinem Bereich. Kulturwissenschaften...In Frankfurt. Ich bin am überlegen alles an den Nagel zu hängen denn ich muss dieses Semester fertig werden und kann kein Semester mehr dranhängen. Hat jemand nen Geheimtipp? Alle gängigen Portale habe ich schon durchgemacht.

Antwort
von bikerin99, 38

Ich würde mich einfach bei allen Bereichen der Kulturwissenschaften für ein Praktikum bewerben, also nicht warten, dass eine Stelle ausgeschrieben wird. Wenn du auf eine Bezahlung verzichten kannst, dann geht es viel leichter oder gegen eine kleine Aufwandsentschädigungen.

Kommentar von Curiosity13 ,

Ja, es geht mir nicht um die Bezahlung. Es sind nicht mal Stellen ausgeschrieben, die auf mein Profil passen...

Kommentar von bikerin99 ,

Das besondere am Praktikum ist, dass du keine freie Stelle brauchst, sondern eine zusätzliche Arbeitskraft für die Firma bist. Die sparen sich Geld und gewinnen durch dich.

Antwort
von miezepussi, 36

Die entsprechenden Firmen anschreiben und Ihnen Deine Situation erklären und um ein Praktikum bitten. Nicht immer sind Praktikumsstellen ausgeschrieben. (Das nennt man Initiativbewerbung, kannst auch mal danach googeln.)

Antwort
von JoachimF, 14

Kontakt nutzen: privat, über Profs, über Freunde ...

Mögliche Insitutionen initiativ anschreiben oder direkt vorbeigehen und nachfragen

Ausland?

Bloss nicht aufgeben!

Antwort
von BoellerkeinBrot, 28

wenn nichts geht, würde ich jemandem dafür geld anbieten, eh ich mein studium wegen so unsinnnigem rotz nicht beende

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community