Frage von victoriabrgr, 23

Was soll ich tun, ich brauche Tipps?

Hallo :) und zwar stecke ich zurzeit in einer dummen Situation. Und zwar…. Ich finde einen Typen, wir nennen ihn mal Paul, sehr toll eigentlich ist es fast mein Traumtyp aber ja egal… ich schreibe ab und zu mit ihm und habe auch schon mal was mit ihm gemacht, wenn man das so nennen kann also er war mal mit feiern und meine Eltern kennen seine gut und ja. So dann gibt es aber noch einen anderen Typen, seinen besten Freund (den nennen wir jetzt mal Tom). Er sieht auch sehr gut aus und an ihm ist auch absolut nix auszusetzen. Mit dem schreibe ich auch aber dieser macht mehr Andeutungen das er was von mir will also er macht mir Komplimente und möchte sich demnächst mit mir treffen. So jetzt zu meinem Problem, probiere ich es weiter bei Paul oder gehe ich auf Tom drauf ein? Nur wenn ich auf Tom drauf eingehe habe ich angst das er es Paul dann sagt und ich es bei ihm verkackt habe… Versteht ihr mein Problem? Ich hoffe ihr könnt mir Tipps geben oder mir sagen was ich machen könnte und bitte keine sinnlosen Kommentare. Danke :)

Antwort
von Nashota, 8

Um herauszufinden, wer besser passt, muss man auch Zeit miteinander verbringen. Du bist mit keinem der Beiden zusammen, also steht es dir frei, dich mit Beiden zu treffen.

Wenn der eine Typ es dazu nutzen sollte, dem anderen Typen das unter die Nase zu reiben, wäre das aber ein Punkt, wo ich persönlich sagen würde, dass er nicht infrage käme. Einfach weil er die Situation als solche dann nicht richtig einschätzt und mitunter durch Lügen oder Manipulationen sein Ziel erreichen will.

Insgesamt muss dir aber auch klar sein, dass du nicht Beide haben kannst. Fehler wird jeder haben. Und aus den Beiden einen basteln, geht nicht.

Du musst da auf deine Intuition vertrauen.

Antwort
von vdeparty, 6

Überlege dir am Besten genau was du willst.

Geht es dir darum, dass du eine Beziehung mit deinem Paul möchtest? Oder einfach nur eine Beziehung?

Du sagst, er sei fast dein Traumtyp, aber gleichzeitig spielst du mit dem Gedanken, einen anderen Jungen zu Daten.

Als ich mit solchen Gefühlen und Situationen zu kämpfen hatte, war ich ca. 15 und entschied mich dafür, dass es wichtiger sei mit IRGENDjemandem zusammen sein, statt mit JEMANDEM bestimmtes.

Das ist bei mir schon eine Weile her und aus heutiger Sicht sehe ich es genau andersherum. Der oder Die eine ist halt doch etwas ganz Besonderes!

Ich empfehle dir, auf dein Herz zu hören.

Wenn dir Paul so wichtig ist, dann warte.

Kannst du nicht warten, dann ist Paul offensichtlich nicht wichtig genug.

Antwort
von MJ1998, 14

"Nimm nicht das was du kriegen kannst, sondern kämpfe um das was du willst" ;)

Sehr passender Spruch, finde ich :)

Wenn du eigentlich mehr auf Paul stehst und nur Tom nimmst, weil du ihn eben leichter haben kannst, denke ich wirst du es irgendwann bereuen. Oder dir andauernd denken was hätte sein können.

Antwort
von Klerushii, 5

Ist doch voll klar du stehst mehr auf Paul. ?? Da musst du garnichts hinterfragen. Lass es lieber mit Tom so zeigst du Paul das du auch mit mehreren KT hast und das gleiche abziehst wie bei ihm. Wie soll er dann bitteschön merken ob du jetzt auf ihn oder Tom stehst? Also lass es mit Tom.

Antwort
von sunflowerfields, 4

Erst mal solltest du dir im klaren sein wen von den beiden du wirklich magst. Oder findest du beide bloß süß? Wenn du dir vorstellen kannst mit einem von beiden zb eine Beziehung einzugehen solltest du ihm Anzeichen geben und den anderen in Ruhe lassen weil wenn sie beste freunde sind und du beiden Hoffnungen oder Anzeichen machst kann es sein dass sie sich beide von dir distanzieren. Aber ich finde "Tom" wirkt eher als wäre er interessiert.

Kommentar von victoriabrgr ,

warum findest du das?

Kommentar von sunflowerfields ,

Ist doch ganz offensichtlich wenn er sich mit dir treffen will. Das ist immer ein gutes Zeichen und wenn es von ihm aus kam ist schon mal klar, dass er dich mag sonst hätte er ja nicht gefragt.

Kommentar von victoriabrgr ,

da hast du recht.

Antwort
von tevau, 2

Nimm den Spatz in der Hand, also Tom.

Oder nimm die Taube auf dem Dach, also Paul.

Mal ehrlich, was für einen Rat soll man Dir hier geben. Jeder würde anders entscheiden, es gibt Spielertypen und es gibt risikoaverse Typen.

Jeder sagt etwas anderes, es wird Dir alles nicht helfen.

Nur eines solltest Du nicht machen: Tom sichern und es bei Paul weiterversuchen. Das wäre nicht nur unfair gegenüber Tom, sondern am Ende könntest Du die Dumme sein. Denn Paul wüsste dann ja auch, wie sicher er sich Deiner sein könnte, denn sobald jemand um die Ecke kommt, der noch einen Tick besser ist als Paul, wäre er Dich los...

Antwort
von ombie, 4

Bleib bei Paul. Wenn du mit Tom etwas anfängst und da Paul Tom's bester Freund ist, kann es sein, dass ihr euch öfters über den Weg läuft oder auch mal zu dritt oder zu viert (mit einem anderen Freund noch) was unternimmt und ich kann dir versichern, wenn ihr was macht, dass du immer an Paul denken und ihn anschauen wirst :-D

Kommentar von victoriabrgr ,

Ja nur ich habe das Gefühl Paul sieht mich nur als gute Freundin....

Antwort
von EinfallsraicH, 2

Fokussiere dich nicht nur aufs aussehen.

Kommentar von victoriabrgr ,

Das ist mir schon klar, da haben sie beide ihre vor und Nachteile.

Antwort
von Jonathanrk, 2

If you love two People at the same time, choose the second one. Because if you really loved the first one, you wouldn't have fallen for the second.

- Johnny Depp

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community