Was soll ich tun. Ich bin türkin und hatte petting?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es ist natürlich immer leichter geschrieben als getan wenn es darum geht sich von uralten Sitten und Ansichten zu trennen - aber es gibt immer zwei Seiten der Medaillie. 

Sieh' es aber mal positiv: Wenn einer Deiner Freunde es herumerzählt, dass Du nicht mehr "unberührt" bist (auch wenn es tatsächlich nur um's berühren ging und Du "technisch" sogar noch Jungfrau bist), so werden sich alle schwachen Männer, die Angst vor dem Vergleich haben oder gedanklich noch im frühen Mittelalter leben, nicht mehr für Dich interessieren. So hast Du eine Menge Männer schon mal aussortiert, mit denen Du Dich erst gar nicht herumschlagen musst!

Menschen mit gesundem Selbstbewusstsein begrüßen es, wenn die Frau/der Mann auch noch andere Erfahrungen hatte, denn sonst fragen sich viele erst später, wie es denn mit einem anderen Partner wäre... . 

Würde es Dir etwas ausmachen, wenn Dein Partner schon mal mit einer anderen Frau Sex hatte? Käme er deshalb nicht mehr für Dich in Frage? (Aufgrund der praktizierten Doppelmoral sind die Anforderungen an die "Unberührtheit" ja meist recht einseitig...). Wenn es für Dich kein Ausschlusskriterium wäre: Warum darf ER Erfahrungen sammeln und Du nicht?!

Jungfräulichkeit zu unrecht völlig überbewertet. In ferner Vergangenheit war eine jungfräuliche Braut die Gewähr dafür, dass der frischgebackene Ehemann nicht versehentlich die Nachkommen eines Konkurrenten großzieht bzw. eine ledige Mutter ohne Versorger mittellos zurückbleibt. Daher haben praktisch alle Religionsstifter den vorehelichen Verkehr zur "Sünde" erklärt und entsprechend sanktioniert - was ja auch durchaus gut gemeint und mangels Alternativen der einzig mögliche Weg war.

Leider gibt es immer noch Kulturen, welche diese (und andere - ich sag nur "Ernährungsvorschriften") gut gemeinten jahrhundertealten Regeln bitterernst nehmen ohne diese in den Kontext der heutigen Zeit zu setzen - bis hin zum (Ehren-)Mord... .

Dank Geburtenkontrolle, Safer Sex und Vaterschaftstest sind die eigentlichen Beweggründe für die Forderung nach Jungfräulichkeit längst obsolet. Jetzt geht es nur noch um den obskuren Begriff der "Ehre" - wobei meiner Meinung nach der wichtigste Beweggrund die Angst vor dem Vergleich ist ("Was ist, wenn meine Frau/mein Mann mit einem meiner Vorgänger mehr Spaß hatte...?").

Ob man also sein modernes Leben nach den Buchstaben uralter Schriften und Gebräuche richtet und ein schlechtes Gewissen haben muss, weil man nicht mehr lebt wie vor tausend und mehr Jahren, muss jeder für sich entscheiden bzw. sich überlegen, ob er sich von anderen Menschen (Pfarrer, Imam, Rabbi oder sonstwem) sein Leben diktieren lassen möchte.

Die Vorstellungen einer romantischen Hochzeitsnacht zweier Jungfrauen ist in der Praxis dann auch weit weniger romantisch als verkrampft, bemüht und peinlich - dann lieber eine(n) Partner(in) mit Erfahrung.


Seid nett aufeinander!

R. Fahren 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deryakocatepe
01.02.2016, 02:45

Danke dass du dir so viel Mühe gegeben hast :) hat mir ein besseres Gewissen erschaffen 

0

Hallo! Was sind Religionen wert wenn sie so viel unnötiges Leid bringen? Du hast etwas gemacht was völlig normal ist - egal welche Religion.

Ob Du darüber mit dem nächsten Freund redest ist alleine Deine Entscheidung. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleibst du mit deinen Landsleuten (türkische Männer) für Bezihungen nur zusammen, dann behalte alles für dich, was mal war. Suchst du dir einen deutschen Mann, dann berichte ihm, was mal war, denn da hast du meist nix zu befürchten, weil die Deutschen meist fortschrittlicher als eure Landsleute sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist zwar schon paar monate her aber ich beantworte es trotzdem mal... Bin zwar deutlich jünger aber ich bin selbst türkin und hatte jetzt schon die erfahrung mit petting.Ich persönlich würde es meinem ,,Mann" nie erzählen vielleicht wäre er davon eben nicht überzeugt und wie du selber sagst ...er kann es irgendwann wenn es aus ist jedem weıter erzählen dann bist du die ,,ehrenlose" deswegen lass es bei dir dieses geheimnis so schlimm finde ich das gar nicht also musst du nicht weinen

Ich wünsche dir noch viel glück im leben 

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nen deutschen heiratest, spielt das keine Rolle. Und vor 30 würd ich eh net heiraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deryakocatepe
31.01.2016, 19:52

Ich muss aber einen Türken heiraten und bei uns ist das normale alter bis spätestens 25

0
Kommentar von Hiaslfranz
31.01.2016, 20:16

Du musst gar nix in Deutschland und Volljährig bist du auch schon. Leb so wie DU willst! Jeder Mensch hat das Recht darauf!!!

0

Ich habe mal gehört , dass in Saudi Arabien Ärzte gibt, die das Jungfrauhäutchen zunähen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es ihm vielleicht nicht beim ersten Date sagen aber wenn ihr zusammen gekommen seit kurz danach wurde ich es ihm sagen. Und wenn er wegen so was Schluss macht ist er nicht der Richtige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deryakocatepe
31.01.2016, 19:51

aber was ist wenn er es jedem weitererzählt? :(

0