Frage von IvanRodriguez99, 181

Was soll ich tun. Habe in der Schule 30 Reagenzgläser kaputtgemacht?

Jedes einzelne kostet 90 Euro, bin mit der Hand über diesen Ständer gefahren und alle sind runtergefallen. Toll! Sind eh schon arm dran. Wie soll ich jetzt 2.700 Euro zahlen? Sollen die jetzt Sponsorenläufe in der Schule für mein Missgeschick machen? Was kann ich machen?

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Recht, 57

Wenn du es nicht absichtlich gemacht hast, musst du dafür nicht haften.

Wieso kannst du denn 30 Gläser kaputt machen? Das kann man sich eigentlich nur absichtlich vorstellen.

Antwort
von Xipolis, 75

Hast Du denn überhaupt eine schriftliche Schadenersatzforderung erhalten?

Deine Eltern sollen den Vorgang der Privathaftplichtversicherung melden. Der Schule gibst Du dann die Schadensnummer, dann wird sich die Schule mit der Versicherung auseinandersetzen und Du bzw. Deine Eltern habt Eure Ruhe.

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 38

Melde das der Haftpflichtversicherung. Sie dürfte den Schaden regulieren.

Allerdings habe ich Probleme damit, mir vorzustellen, dass man mit einer Hand fahrlässig 30 Glaskolben zerstört. Wurde der Schaden vorsätzlich verursacht, bist du alleine in der Haftung (nicht deine Eltern). 

Welche Glaskolben waren es? 90 €/Stück halte ich für sehr teuer.

Antwort
von Heisenberg325, 127

Moin, es kann niemals sein das du diese bezahlen musst, denn du hast dies sicherlich nicht mit Absicht getan sondern ausversehen. Ich selber arbeite im Labor also mache eine Ausbildung zum Laboranten und habe mehrmals etwas zerbrochen zb einen Iodzahlkolben und der ist teuer. Es war nicht meiner Absicht und ich musste nichts zahlen. Falls du gezwungen wirst, wende dich an einen Rechtsanwalt den wie gesagt solang es ein Versehen war musst du NICHTS ZAHLEN schönen abend noch

Antwort
von Schlauerfuchs, 58

Das müssen aber dann schon sehr wertvolle gewesen sein ,ein normales kostet nicht soviel.

Frage mal Deine Eltern ,ob sie haftpflichtversichert  sind , da sind Kinder wo zur Schule gehen kostenfrei mitversichert, dieser den Schaden melden und der Fall ist aus der Welt geschafft. 

Antwort
von Cheetah96, 104

Was waren das bitte für Reagenzgläser?? Ein Reagenzglas kostet vielleicht 5€, das ist Massenware mittlerweile. Bei uns an der Uni kostet ein Reagenzglas 20cent. 

Kommentar von IvanRodriguez99 ,

Kann ich 30 abkaufen?

Kommentar von Cheetah96 ,

Nein :D Die sind für die Labore. Es kann nicht sein das ein stinknormales Reagenzglas 90 Euro kostet... Soviel kosten nicht mal die Küvetten, oder spezielle Kolben...

Antwort
von rgamst, 112

Langsam, Du mußt nichts bezahlen  !!!! Ausser Du hast es mit Absicht gemacht. So wie ich das sehe hast Du es nicht mit Absicht gemacht. Du mußt nichhts bezahlen, das ist Sache der Schule.

Kommentar von Cheetah96 ,

Nein, es kann gut möglich sein das man für seinen Schaden selbst aufkommen muss. Die Schüler sollen Schließich aufpassen beim Arbeiten und den verantwortungsvollen Umgang mit Chemikalien und Geräten lernen. 

Bei uns in der Uni muss man je nach Praktikum das auch zahlen. Die Schule ist schließlich kein Geldscheißer

Kommentar von DerHans ,

Dann erkläre bitte mal, wie das vor sich gehen soll, 30 Gläser zu zerstören.

Ich könnte mir das nur absichtlich vorstellen

Antwort
von unpolished, 69

Die 90 € kosten die Reagenzgläser zusammen. Und normal hat die Schule dafür eine Versicherung. Aber wieso redest du da nicht mit deinen Eltern drüber? 

Antwort
von vitus64, 28

Ein Reagenzglas kostet ein paar Cent und nicht 90 €.

Antwort
von Vampire321, 50

Was sollen die Kosten???

Ein Reagenzglas kostet 15 Cent!

Schau mal hier:

https://www.laborglasshop.de/reagenzglaeser-mit-boerdelrand/160x16-reagenzglas-k...

Ist nur einer von vielen online Shops der sowas verkauft!


Antwort
von Flo1020304050, 101

Hallo, 

1. Was für Gläser waren dass denn? Reagenzgläser sind nämlich nicht so teuer.

2. Reagenzgläser kosten keine 90€ das Stück. Sie kosten wenige Euro. 

3. Du könntest das ganze über die Haftpflichtversicherung kauen lassen und es so schildern wie es passiert ist, denn es ist ja ein Unfall, mehr oder weniger.

Antwort
von merryxDxD, 30

Sowas musst du nicht zahlen. Es war nicht mit Absicht und die Schule ist meistens für sowas versichert. Mach dir kein Kopf drüber oder hast dus etwa schriftlich bekommen?

Antwort
von anonymern, 45

Ein Reagenzglas kostet vielleicht wens hoch kommt 50 cent

Antwort
von brummitga, 88

wenn du das nicht vorsätzlich (mutwillig) gemacht hast, greift die Versicherung der Schule. Wer hat denn von dir gefordert, 2700 €uronen zu zahlen ?

Kommentar von IvanRodriguez99 ,

Der Lehrer hat im Vorfels mal gesagt, dass wenn ein Reagenzglaa kaputt geht der Verantwortliche dafür aufkommt.

Kommentar von brummitga ,

dann soll sich der Herr Lehrer mal mit der aktuellen Rechtslage befassen (kannst du ihm von mir sagen)

Kommentar von IvanRodriguez99 ,

Ok ich mach ein Screenshot wenn das okay ist und dann zeig ich das diesen Typen!

Kommentar von brummitga ,

wenn eine Schadensersatzforderung gestellt wird -und um eine solche handelt es sich hier- wird erst geprüft, ob Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachgewiesen werden kann; und wenn ersetzt bzw. bezahlt werden muss, immer nur der Zeitwert !

Antwort
von SchIaufuchs, 57

Nachdem du alles bezahlt hast, stehst du mit Sicherheit unter Beobachtung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten