Frage von Linkboy007, 50

Was soll ich tun habe Angst um meinen Freund?

Hey,

Ich hatte vor ein paar Tagen ne Riesen Auseinandersetzung mit meinem Kumpel. Er sitzt nur noch 24 Stunden lang am PC egal ob schule oder nicht dann wenn ich bei ihm bin kann ich ihn nur beim zocken zu gucken und mehr nicht und dann ist er noch gefährdet sitzen zu bleiben. Da hab ich ihn gesagt das ich erst wieder zu ihm gehe wenn er mehr für die schule tut und den PC auch mal auslässt. Da hat er sich erstmal aufgeregt. Dann hab ich ihn gesagt du bist von deinen PC süchtig. Hat er sich noch mehr aufgeregt und daraus hat sich dann ein Streit mit Beleidigungen entwickelt und jetzt stellt er sich schon seit 2 Tagen auf Steam offline damit ich nicht sehen kann das er Spielt. Alle in seinen Freundeskreis machen sich Sorgen um ihn weil er sich immer mehr distanziert und er hat auch voll die Aggressionen letztes Jahr wollte er mit einer schere Amok laufen :/ ich mach mir echt sorgen um ihn weil er auch immer davon redet entweder Menschen zu töten oder sich selbst zu töten und wenn er seinen PC nicht hat dann ist er depri und sobald er ihn hat ist er happy. Ich weiß echt nicht was ich machen soll :/

Antwort
von Superwoman2, 27

Rede mit dem Vertrauenslehrer eurer Schule oder einfach einem Lehrer dem du vertraust oder mit dem dein Kumpel ein gutes Verhältnis hat :)

Kommentar von Linkboy007 ,

hab ich ja aber so etwas ähnliches ist schon letztes Jahr geschehen und dann hab ich von meiner Rektorin den Titel schlechtester freund bekommen

Kommentar von Superwoman2 ,

Dann gib deiner Rektorin den Titel schlechteste Schulleiterin...

Aber woher weiß deine Rektorin dass du mit deinem Vertrauenslehrer geredet hast? Normal darf sowas nicht weitergesagt werden.

Und ignorier diesen "Titel"

Kommentar von Superwoman2 ,

Und wenn du einmal zu einer "professionellen" Beratungsstelle gehst?

Kommentar von Linkboy007 ,

Das will er nicht er hasst es wenn ich ihn helfen will :/

Kommentar von Superwoman2 ,

Keine Gnade, wenn er wirklich so süchtig ist.

Vlt hasst er es am Anfang wenn du ihm hilfst, aber später ist er dir sicher seeehr dankbar dass du ihm aus diesem Loch rausgeholfen hast

Kopf hoch :)

Kommentar von Linkboy007 ,

joa ich werde es versuchen

Antwort
von Fishmeaker, 18

Wenn nicht nur du, sondern auch andere seiner Freunde das so sehen solltet ihr zusammenarbeiten. Trommel doch mal noch ein paar seiner Freunde zusammen und redet mal geschlossen mit ihm. Das überzeugt besser, erklärt ihm auf jeden Fall, dass ihr das tut weil ihr für ihn da sein wollt.

Wenn er immer noch nicht erkennt, dass er ein Problem habt solltet ihr mal mit den Eltern oder euren Lehrer reden. Auch da, wenn man zu 3 oder 4 ist überzeugt man mehr wie alleine.

Viel Glück!

Kommentar von Linkboy007 ,

hab ich auch schon gemacht zusammen mit zwei Vertrauenslehrerinnen und er sieht es nicht ein er sieht es nicht ein das er Hilfe brauch er hat mich sogar angeschrien nur weil ich ihn helfen wollte :/

Antwort
von Schleinina, 16

Eltern kontaktieren

Kommentar von Linkboy007 ,

die können ja auch nichts machen weil wenn er keinen PC hat droht er sich umzubringen

Kommentar von Fishmeaker ,

Für solch drastische Fälle gibt es auch für die Computersucht inwischen spezielle Entzugskliniken.

Desweiteren müssen die Eltern dennoch durchgreifen. Auf das wütende Geschrei eines pupertierenden Jungen darf man doch nicht vollständig eingehen.

Kommentar von Linkboy007 ,

tja wie gesagt er hat schonmal versucht mit einer schere Amok zu laufen er sogar einen damit in den Arm gestochen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten