Frage von tobias1424, 68

Was soll ich tun gegen schlechte noten?

Hallo ich habe folgendes Problem:

Ich gehe in die 9.Klasse der Realschule. Ich habe seit diesem Jahr nur noch schlechte Noten. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich lern die ganze Zeit auf Schulaufgaben und schreibe trotzdem nichts besseres wie eine 4. Meine Eltern schreien mich nur noch an und drohen mir das Leben zu Hölle zu machen wenn ich nicht besser werde. Im Unterricht und daheim kann ich alles aber in der Schulaufgabe ist dann alles auf einmal weg. Auch danach wenn wir verbessern weis ich alles. Ich weis echt nicht mehr weiter.Soll ich auf die Mittelschule wechseln oder wiederholen oder soll ich alles nachlernen was ich nicht kann und wo ich schlecht war was meint ihr?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tankii, 30

Mach deinen Eltern klar, dass du dir Mühe gibst und gute Noten schreiben WILLST. Wenn du dir zu viel Stress machst wird das nichts. Wenn du dir die Sachen nicht merken kannst, könnte es daran liegen WIE du lernst. Manche Menschen lernen es besser wenn sie es hören, manche müssen es sehen usw. Es gibt einen Test wo du rausfinden kannst welcher Lerntyp du bist. Sprich deine Lehrer drauf an ;)

Antwort
von angelika0206, 30

Sag deinen Eltern, du wirst auch nicht besser werden, wenn sie dich nur anschreien und schlecht machen! Zu viel lernen ist auch nicht gut! Und 4 sind nicht schlecht! Eine 5 ist schlecht! Es ist eh erst das 1/2 Jahr, schau mal was sich in nächsten 1/2 tut & wenn wiederhole, aber wechsle nicht!

Antwort
von Schocileo, 14

Schau doch mal ob du Nachhilfe findest. Vielleicht ist wiederholen auch eine Option für dich?

Kommentar von tobias1424 ,

Hallo ich habe gerade in ruhe mit meine Eltern darüber geredet und ich glaube langsam verstehen sies sie haben auch gesagt das wenn ich wdh sie nicht böse wären oder so weil es besser ist wie runter zu gehen

Antwort
von CzFreak1234, 25

Rede am besten mal mit deinen Eltern über deine Noten.

Am besten ist es auch sich bei einer Arbeit zu entspannen und keine Angst vor schlechter Bewertung haben. Du kannst ja auch mal deine Mitschüler nach einer guten Strategie fragen.

Antwort
von Lolgamer722, 17

Das kenn ich! Ich bin jetzt in der 10 Klasse einer Realschule. Ich war schon in der 9.Klasse ziemlich schlecht, aber die 10. Klasse ist noch viel schwieriger. Ich bereue es, nicht gewechselt zu haben! Ich habe die gleichen Probleme wie du mit den Eltern, das macht einen ziemlich traurig, dass sie immer meinen ich lerne nichts... Aber jetzt sind mir meine Eltern ziemlich egal, ob sie mich anschreien oder nicht, ich halte nur noch zu meinen Freunden!                                           


 Also Ich würde auf die Mittelschule gehen!


Kommentar von tobias1424 ,

danke aber das hab ich eig nicht vor ich hab schon kampfgeist und will kurz vor dem ziel nicht einfach alles hinwerfen

Antwort
von Fragenmann1, 19

Du hast vielleicht Konzentrationsprobleme.

Antwort
von Lookatmenow333, 19

Mach Nachhilfe. Ich hatte nur Fünfen und Sechsen aber jetzt habe ich nur noch 1&2

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community