Frage von Sherikoooo, 60

Was soll ich tun: Freundin wird von ihem Vater geschlagen (Minderjährig)?

Ich habe sei 7 Monaten eine Freundin. Wir sind ungaublich glücklich miteinander aber zwischen uns sind ihre muslimischen Eltern (ich gehöre keiner Religion an). Sie wollen garnicht erst etwas von einem Freund hören. Sie haben mich noch nie gesehen und kennen mich nichtmal wirklich, die Mutter hat mich aber glaube ich noch leicht von einer Schulaufführung in Erinnerung. Soweit so gut, als wir letzte Nacht telefoniert hatten, kam aufeinmal ihr Vater rein, dieser Stand die ganze Zeit vor der Tür und hat halt eine tiefere Stimme gehört. Daraufhin ist er einfach reingekommen und hat sie heftig Geschlagen, ihr Gesicht ist blau und sie hat Schmerzen, sie hat geschrien damit die Mutter wach wird. Der Vater meinte wenn sie nicht gleich das Handy entsperrt dann erschießt er sie, die Mutter kam jedoch allerdings und hatte große Angst, der Vater ist kurz rausgegangen, warum weiß ich nicht, sie hat in der Zeit alles gelöscht, meine Nummer, Fotos, einach alles. Der Vater macht dies allerdings nicht zum ersten mal, ihre Schwester wurde auch öfters geschlagen und sie wusste irgenwann wird sie auch dran sein. Sie will aber ihren Vater obwohl sie ihn hasst nicht anzeigen bzw zum Jugendamt gehen, mit dem Vater lässt sich nicht reden. Wir wissen nicht was wir nun machen sollen. Kennt sich jemand damit aus? Oder hat jemand selbst sowas duchgemacht? Ich bedanke mich jetzt schonmal fürs durchlesen und für deine Hilfe. LG Nicklas

Antwort
von kiniro, 10

Auch für muslimische Eltern gilt "Kinder haben das Recht auf gewaltfreie Erziehung" - ich spreche allerdings lieber von "Recht auf gewaltfreien Umgang".

Zum Arzt gehen und dem sagen, was passiert ist.
Der ist wiederum verpflichtet, das der Polizei zu melden.

Der Vater droht, sie zu erschießen?
Dazu braucht er eine Pistole.
Da wäre zum einen die Frage "ist er berechtigt, eine zu besitzen?" und zum anderen "darf er sie auch benutzen?".

Ich würde das ebenfalls bei der Polizei erwähnen.

Antwort
von XNightMoonX, 23

Es gibt keine andere Möglichkeit, als zur Polizei zu gehen. Wenn Ihr beide noch minderjährig seid, dann ist abhauen leider keine Lösung. Da werdet Ihr gesucht und wieder zurück gebracht.

Jedenfalls, wenn Deine Freundin sich nicht traut ihn anzuzeigen und zum Jugendamt zu gehen, dann übernimm Du es für sie.
Sie wird vielleicht erstmal auf Dich sauer sein, aber im Endeffekt wird sich das alles zum Guten wenden.
Belässt Du es bei ihrem "Wunsch" nicht an die Öffentlichkeit zu gehen, wird alles den Bach runter gehen!

Das Jugendamt und die Polizei werden ihr helfen. Auch ihrer Mutter und Schwester. Der Vater wird seine Strafe kriegen. Und für Deine Freundin ist es definitiv besser!

Und deren Nationalität ist vollkommen irrelevant. Wir sind hier in Deutschland und da wird sowas nicht toleriert. Fertig! Da sollte jeder seine Strafe kriegen, wenn er einem anderen Menschen so extrem verletzt.
So ein Psychopathen Müll wie "Ehren"mord, oder Frauen verprügeln und ihnen alles verbieten, gibt es hier nicht! Sowas gehört sich in keiner Weise und lässt sich durch nichts rechtfertigen!

Antwort
von nettermensch, 29

eigentlich müßte dies sofort zur anzeige gebracht werden. und das Jugendamt muß es gemeldet werden. der vater hat eine anzeige verdient.und zwar gegen Körperverletzung und häusslicher gewalt.  das bedarf dingend Handlungsbedarf.

Antwort
von leucolone, 25

Ruf die Polizei bzw. geh aufs Revier und melde das. Wenn du das nicht willst kannst du auch zum Jugendamt gehen.

Antwort
von m00nkuh, 40

Lehrer und Jugendamt bescheid sagen 

Kommentar von Sherikoooo ,

Ich glaube auch dass es das beste wäre aber sie glaubt es nicht, sie will es nicht. :/

Kommentar von m00nkuh ,

Ist auch nicht grade leicht vielleicht kannst du sie ja zu einem gespräch mit dem Jugendamt überreden wo ihr euch nur informiert bzw kannst du da ja mal anrufen und fragen welche möglichkeiten die haben oder ob sie etwas tun können 

Kommentar von Animania ,

Da hat sie nichts zu kamellen. Zieh es für sie durch. Sie wird dir im Nachhinein dankbar dafür sein.

Antwort
von Timh2512, 23

Was?! Sag ihr, sie MUSS zur Polizei der hat doch soger ne Morddrohung gemacht! Das geht viel zu weit!

Antwort
von Siggy, 14

Ob Muslim oder nicht. Die Geschichte muss zur Anzeige gebracht werden und im Interesse Deiner Freundin so schnell wie möglich.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community