Was soll ich tun, Flecken im Gesicht, HA nahrung, 3 Monate Baby?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Alina,


So kleine Hautirritationen im Gesicht eines Babys sind oft (!) normal.

Meine hatten auch oft gerötete Wangen. Einer von beiden wegen einer Babyneurodermitis, die bis zum 1. Jahr von alleine verschwand.

Eine Milchunverträglichkeit reizt ja mehr den Magen-Darm-Bereich und weniger die Haut.

Die Stellen einfach oft mit einer milden Salbe bzw purem Wasser pflegen.

Meiner hat z.B. auch nicht alle Badezusätze vertragen. Da wechselte ich zur Firma Linola. Das half und es besserte sich. Oft kamen die Symptome bei extremen Wetter (warm/kalt-Wechsel) oder weil er einfach viel sabberte :D

Vielleicht kommt dir das ein oder andere bekannt vor.


LG C.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 2013Alina2013
16.07.2016, 16:03

Danke schon mal für deine Antwort, das erleichtert bei mir alles :)

Warst du den deswegen erst beim Arzt? Hat den jemand von euch allergie? 

Bei mir ist auch so ähnlich wie bei dir. Reinige auch jeden Tag mit puren Wasser das Gesicht, mal ist es sehr rot mal schwach. Ich habe auch nur mit Wasser ihn gebadet, keine zusätze. 

Hoffe geht bald vorbei! 

0