Frage von Janouschka, 57

Was soll ich tun (Depression und Schule)?

Hi. Ich bin seit einer Zeit richtig down. Das mit der Schule geht gar nicht mehr. 1. Ich komme morgens nicht aus dem Bett und stehe wirklich erst 10min bevor ich los muss auf. 2. Ich kann mich überhaupt nicht konzentrieren und bin geistig abwesend. 3. Ich mache schon seit längerer Zeit keine Hausaufgaben mehr... Bald stehen auch die MSA Prüfungen an (im Mai), was ich mir eigentlich nicht zutraue. Nun war ich heute beim Hausarzt und der hat mich für morgen und die ganze nächste Woche krankgeschrieben, damit ich mal eine Auszeit bekomme. Wenns mir dann immer noch nicht besser geht, kann ich mir noch ein Attest holen. So viele wie ich brauche. Nun stellt sich die Frage: Versuche ich es wieder zur Schule zu gehen und die Prüfungen mitzuschreiben, welche auch mit sehr viel Stress zusammenhängen, oder nehme ich mir eine längere Auszeit, um erstmal wieder auf die Beine zu kommen? Dann müsste ich mich darauf einstellen, die 10. Klasse zu wiederholen. Ich muss dazu sagen, dass ich schon immer Probleme mit Fremden hatte. Ich würde in der neuen Klasse wahrscheinlich untergehen und zum Einzelgänger werden. Gerade mit Gleichaltrigen komme ich nicht so gut klar. Habe regelrecht Angst davor neue Leute kennen zu lernen. Also was soll ich machen? :(

Antwort
von HerrGruber, 37

Konzentriere dich nur auf die wichtigen Sachen im Leben :) Auch ohne guten Abschluss kann man viel erreichen. Hauptsache dir gefällt das was du machst :)

Antwort
von Wonnepoppen, 38

Wer sagt denn, daß du eine Depression hast?

Da müßtest du noch andere Symptome haben!

Kommentar von Janouschka ,

Habe ich ja auch. Nur das sind jetzt die relevanten Symptome, für meine Frage. Du kannst ja gerne meine anderen Fragen durchgucken. Da steht alles drin.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Hab ich gemacht!

Da steht immer nur was von "wahrscheinlich"?

deswegen auch meine Frage, wer die Diagnose gestellt hat, bis jetzt wohl noch keiner?

Kommentar von Janouschka ,

Nein, aber der Termin beim Psychologen ist schon gemacht. Und es ist von den Symptomen her halt sehr wahrscheinlich. Kann es mir nicht anders erklären.

Kommentar von Wonnepoppen ,

wie schon gesagt:

die Symptome, die du aufführst können auch gut etwas anderes sein!

Antwort
von KUMAK, 37

Das ist meiner Meinung nach nur eine Phase, das mit Punkt 1 hatte ich auch eine lange Zeit, Punkt 2 haben viele Leute und Punkt 3 hatten wir auch sehr viele Fälle von. Glaub mir das geht vorbei. Zumal das keine wirklichen Anzeichen einer Depression sind.

Kommentar von Janouschka ,

Das ist lange noch nicht alles. Guck dir meine anderen Fragen an. Da steht alles drin.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community