Frage von CLL2477, 145

Was soll ich tun damit ich mich nicht selbst verletze? Welche Strafe gäbe es für jahrelange Kinderarbeit?

Zu aller erst, wäre ich euch wirklich dankbar wenn ihr euch alles ganz durchlest und nicht direkt wieder wegklickt, weil ich wirklich Hilfe brauche!

Hallo, ich bin 15 jahre alt und im Internet finde ich darüber viel zu viele versch. Antworten und würde es gerne genau wissen.
Das Problem ist, dass ich auf mein Leben im Moment (Ja, ich bin 15 und sage sowas, aber weil es stimmt.) einfach nicht klar komme.
Meine Eltern sind selbstständig (verkaufen Kräuter und Blumen etc auf Wochenmärkten, haben so nen eigenen Laden Zuhause mit Gewächshäusern etc) und ich helfe ihnen wirklich sehr gerne... wenn sie mich einfach dafür wie einen normalen Menschen, ein Familienmitglied ansehen und behandeln würden und nicht wie einen unbezahlten Mitarbeiter.
Ich meine, ich komme von der Schule und muss direkt raus, pflanzen, säubern, stecken usw.
Das wäre alles gar nicht mal so schlimm wenn sie selber mal in die Pötte kommen würden, aber sie sind einfach so unfassbar faul und geizig.
Und ich meine so richtig geizig.
Ich weiß wie viel Einkommen/Schulden wir haben und es kann doch einfach nicht sein, dass ich mit kaputten und dreckigen Klamotten rumlaufen muss während meine Mutter zwei randvolle Kleiderschränke für sich hat, wobei ich keine habe (dazu komme ich gleich noch.. :()

Es geht noch weiter!!!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von CheyChey1234, 21

Hey.ich hatte ähnliche situatzionen im leben als teenager und kann dir sagen, es wird nicht besser. Glaub mir. Wiso auch immer eltern so zu ihren kindern sein können. Keine ahung, der mensch ist ein schreckliches tier.

Ich denke, es währe ein guter anfang, einen therapeuten aufzusuche. Da ich aber weiss das in deutschland extrem schwirg ist, würde ich dir auch vorschlagen in einer psychatrie für kinder/jugendliche zu gehen. Weil, wen du einen therapeuten hast, kann,er dich beim jugenamt vertretten und sagen ja das was sie sagt stimmt, er kann diagnosen erstellen und kann vieles anfächten was mit ämter zu tun hat. Meine mutter war das ritzen auch egal, es war ihr auch egal das ich bin einem fast geplatzem blinddarm zuhause lag und sie mich in letzer sekunde in krankenhaus fuhr. Ich glaube sie währe sehr froh gewesen wäre ich mal gestorben. Das mit dem bett kenne ich hatte auch kein richtiges bett.

Mir hat eine therapie geholfen, je früjer du reagierst desto mehr kann man retten! Ich bin heute 20ig und kämpfe noch mit traumas, es wird dir erst später klar wie schlimm das war, was du heute durchmachst.

Versuche deine füsse am boden zu spürren und tief einatmen. Alles kommt gut.

Wie gesagt, am besten währe evtl eine klinik aufsuchen, die krankenkasse übernimt dies, hast du dort mal einen therapeuten, kann er dich dan unterstützen und für dich einstehen, du kannst ja mal versuchen in eine klinik anzurufen und deine sitautzion schildern.

Dir werden dir bestimmt helfen! Und denke daran: es ist keine schande, dir hilfe zu suche , es ist sogar stark, da du einsiehst das du es nicht alleine schaffst. Abr das musst du auch nicht bist er 15zen dei. Leben sollte noch einfach sein, nicht schon so ernst.

Ich hoffe ich konnte helfen! Sonst schreib mir einfach hier und ich beantworte gerne deine fragen! Viel glück, und denk daran du kannst alles erreichen in deinem leben wen du es wirklich willst! Der wille zählt!

Antwort
von logbkzv, 39

Ja, sag deinen Eltern solange sie dich nicht besser behandeln, kommst du nach der Schule nicht dort hin un zu arbeiten, sondern chillst mit deinen Freunden/-innen. Wenn sie sagen, passiert dies unf das, dann bleib dabei und zieh das durch.

Ich bin sicher durch normales Reden kommst du nicht weiter, dass wirst du sicherlich oft genug versucht haben.

Oder nehm einfach mal eine Flasche hochprozentigen Alkohol nach Hause, den deine Eltern dann zufällig in deinen Zimmer entdecken, dann kommt ihr höchstwahrscheinlich in's Gespräch, dann kannst du sagen: ,,Ich trinke nur, weil ihr mich so mies behandelt“, ,,...“

Kommentar von CLL2477 ,

Ich weiß nicht ob ich das packe... Woher kann ich den Alkohol bekommen?

Kommentar von logbkzv ,

Also, wenn ich richtig gelesen habe bist du ein Mädchen, dann einfach bisschen Schminke drauf und in die nächste Tanke (am besten mit Getränkemarkt), dort kann man Kunden fragen ob die es für einen Kaufen, oder man geht direkt damit zur Kasse. Da ich aber deinen ganzen Text gelesen habe, solltest du dich wirklich bitte an das Jugendamt wenden, dass ist langfristig die einzigste Möglichkeit, mit der du wieder glücklich wirst. Trotzdem noch ein anderer Tipp, wenn du gemobbt wirst, schlag zu oder beleidige, außerdem versuch Sport zu machen, dadurch kommt der Hunger langsam wieder zurück und deine Gewichtsprobleme werden so hoffentlich auch verschwinden.

Kommentar von logbkzv ,

Achso, und wenn du Narben nicht schön findest, lass das mit den Ritzen, hör lieber “aggresive“ Musik

Kommentar von CLL2477 ,

Danke!!

Kommentar von logbkzv ,

Bitte mach das wirklich, du must dazu den Mut finden, warn vielleicht deine Eltern vor, dass wenn nichts passiert, das Jugendamt vor dee Haustür steht, falls sich nichts ändert, setz alles in die Tat um. Dokumentiert davor heimlich die Luxus-Artikel deiner Eltern, dein Zimmer usw.

Antwort
von Hqdes, 41

Rede mit ihnen, wenn es nicht besser geht kannst du auch zum Jugendamt gehen. 

Kommentar von CLL2477 ,

Ugh, Gutefrage hat meinen langen Text nicht akzeptiert also kommt das jz hier hin

Eigentlich komme ich nie ins Schlafzimmer weil es immer abgeschlossen ist, aber wenn ich es kurz mal reinschaffe kann ich nicht fassen woe viel neues Zeug sich meine Mom einfach gönnt.
Ihr Tisch ist voll mit sauteuren Parfüms und ich meine diese 150ml Flaschen die 80-100€ kosten... Markensaxhen haben sie ja sowieso genug
Ich habe ständig Probleme im Unterricht mit dem Sehen dass ich einfach nichts erkennen kann meine Lehrerin hat sogar bei mir Zuhause angerufen um darauf aufmerksam zu machen dass ich eine Brille benötige.
Aber meine Eltern meinten natürlich dass wir im Moment kein Geld für so einen Luxus haben und ich damit auf den Sommer bzw unsere Saisonzeit warten muss wo wir halt den meisten Umsatz machen.
Jetzt ist die Saison fast vorbei und es ist ihnen einfach egal. Ich versuche es ihnen zu sagen aber sie ignorieren mich und sagen dass es Wichtigeres gibt
Dabei hat sich mein Vater im April erst extra für seinen sche** drecks Mecbook was auch immer eine Brille von von ka welcher überteuerten Marke für !!!! 500€ !!!! gekauft, und was tut er? Er trägt sie nixht mal. Er braucht sie nur für den Computer sagt er...
Dann ist da noch die Sache dass ich kein vernünftiges Zimmer habe.
Wisst ihr was alles in meinem Zimmer steht?
... ein kaputtes Bett und ein alter Teppich.
Ich habe keinen Kleiderschrank, ich muss meine Klamotten auf den Boden lassen und meine gesamten anderen Sachen auch
Deshalb sind sie sehr anfällig für Dreck und Flecken usw und meine Mutter wäscht meine Wäsche nir nach Lust und Laune
Das Ding ist, dass meine Eltern mir VERSPROCHEN haben mir neue Möbel zu kaufen weil ich meine alten alle beim Sperrmüll weggeworfen habe weil sie einfach abgenutzt bis zum geht nicht mehr waren und ich einfach neue brauchte... Und jetzt lebe ich schon seit fast einem Jahr so, ohne richtigen Schlafplatz, mit dreckigen, alten Klamotten ich leihe mir inzwischen Kleidung von Freunden und sie schenken mir auch welche weil sie wissen was bei mir zuhause abgeht und meine Eltern sich dazu weigern mir Geld für eine neue Hose zu geben weil wir ja sooo arm sind.

Kommentar von Hqdes ,

Dann geh zum Jugendamt oder zur Polizeiwache. 

Kommentar von CLL2477 ,

Und mit meinen Eltern lässt sich nicht reden!! Ihr glaubt gar nicht woe oft ich versucht habe mit ihnen in einem vernünftigen Ton versucht zu diskutieren und mich zu rechtfertigen aber sie gehen nicht drauf ein.
Und dass sie nicht richtig deutsch können und ich nicht richtig (Heimatsprache einfügen) kann, funktioniert das sowieso nicht so gut
sie ignorieren mich einfach oder schreien direkt als wäre ich irgendein Unmensch, irgendeine Fremde.. :(
Am Schlimmsten ist das mit meinem Vater, da er seit seiner Operation wegen einem Hirntumor psychische Schäden davon trägt und total ausrastet, wenn wir alleine sind, sogar handgreiflich wird.
Ich rede deshalb seit einigen Monaten inzwischen gar nicht mehr mit ihnen, nur sehr knapp und so wenig es geht weil sie mir Angst machen und ich sie nicht wiedererkenne
Dann ist da noch die Sache dass es mit der Schule soziemlich bergab geht und ich mit meinen Noten drohe sitzen zu bleiben...
Ich werde wegen meinen Sachen gemobbt und dass sie stinken würden, und das macjt mich einfach schon genug fertig dass mein Selbstbewusstsein sowas von geschrumpft ist dass ich mich nicht mal mehr traue mich zu melden weil ich immer denke dass wenn es falsch ist, ich ausgelacht und dann nicht nur die fette übergewichtige Stinkerin mit den ungewaschenen gelöcherten Klamotten bin sondern auch noch die die keine Ahnung von nix hat.
Ach und als Schwänzerin werde ich auch noch bezeichnet da ich während der Saisonzeit regelmäßig auf Schule verzichten musste und stattdessen auf dem Markt verkaufen musste
Dadurch habe ich einfach so viel Unterricjtsstoff verpasst und schaffe das mit der Arbeit und nachholen eomfach nicht mehr, ich glaube Sitzen bleiben wäre auch das beste für mich
Ich fühle mich einfach wie ein Sklaxxv und werde wie Drecxx behandelt...
Wenn das nicht schon schlimm genug wäre bin ich auch nur noch am Zunehmen obwohl ich total unterernährt bin und gar nichts mehr esssen möchte, da bei mir vor einem Jahr Schilddrüsenunterfunktion diagnostiziert wurde und ich für den Rest meines, ich hoffe sehr kurzen, Lebens Tabletten nehmen muss...
Das ist auch der Grund weshalb ich mich seit mehreren Jahren ritze und nicht aufhören kann mir selbst wehzutun weil ich mich einfaxh so sehr hasse, weil ich mein Leben einfach hasse und meine Eltern auch.
Ich will ihnen immer verzeihen weil es meine Eltern sind und ich sie liebe  aber es geht einfach nicht mehr, ich will sie und mich nur noch tot sehen und diese Gedanken wollen nicht verschwinden!!!! Und ich kann es niemandem erzählen. Niemand ist da der mir zuhört oder mir helfen kann
Ich habe bestimmt unendliche Male versucht bei so einer Nummer gegen Kummer anzurufen aber es war einfach IMMER besetzt, weil ich immer Pech habe.
Alle meine Lehrer sind Arsehjdvlöcher und mein ''Vertrauenslehrer'' macht sich über mich lustig und bringt Sprüche wie ,,Ach, beehrst du uns auch mal wieder mit deiner Anwesenheit?" wenn ich in die Klasse komme.
Ich habe niemandem zum reden und ich weiß nicht ob ich es packe zum Jugendamt zu gehen oder dort anzurufen
Ich hab einfach so verdammte Angst und weiß nicht weiter
Weiß mir jemand zu helfen?

So jetzt ist das der gabze Text...

Kommentar von CLL2477 ,

Ok jetzt bin ich wirklich fertig

Kommentar von Hqdes ,

Dann hilft es nur noch zum Jugendamt zu gehen. 

Wenn du willst können wir gerne über gutefrage.net, skype, WhatsApp oder sonstiges in Kontakt bleiben. 

Kommentar von logbkzv ,

Entweder du klaust die Parfüms und verkaufst sie, oder du machst in deiner Lage das einzigst richtige, du wendest dich an das Jugendamt. Bitte trau dich, dass kann so nicht wieder gehen.

Kommentar von CLL2477 ,

Das wäre schön.. und danke!

Kommentar von Hqdes ,

Nimm doch mal meine Freundschaftsanfrage hier auf gutefrage an :)

Antwort
von Kaufhauskanzler, 48

Darüber solltest du dringend mit deinen Eltern reden, ansonsten solltest du das Jugendamt kontaktieren. Mache deinen Eltern klar, dass sie so von dir abhängig sind, dass sie es ohne dir nicht auf die Reihe bekommen könnten. Übernachte z.b. mal einen Tag bei einem Freund, ohne deinen Eltern was davon zu sagen. Daraus werden sie sicherlich lernen. LG, Kaufhauskanzler:)

Kommentar von CLL2477 ,

Das würde sowas von Ärger geben... :( hab öfter überlegt auch abzuhauen, also halt nur übernachten wie du es gesagt hast

Kommentar von Kaufhauskanzler ,

Deine Eltern müssen verstehen, dass du nicht ihr 'Sklave' bist, denn wenn ein Kind im Haushalt mehr macht als seine Eltern(dazu sogar gezwungen wird) gilt das als Kinderarbeit.

Kommentar von CLL2477 ,

Das ist wahr..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community