Frage von tjaanz, 15

was soll ich tun bei meinen rückenschmwerzen ( der knochen tut weh und ich kann meinen rücken nicht gerade halten)?

hallo leute. ich hab seit zwei wochen rückenschmerzen. ich erzähl mal davor kurz was . und zwar lernte ich ei. bisher immer auf dem boden oder so oder auf bett. bis dahin hatt ich nicht wirklich rücenprobleme.danach musste ich mich ausstrecken aber dann war es auch wieder gut. bis ich vor einem jahr im einzelhandel als aushilfe gearbeitet habe. ich hab oft schwere sachen getrage n( achja bi nein mädchen , und es war meine eigene entscheidung) ja mit der zeit hab ichs immer mehr gemerkt, dass es auf dem rücken geht. ja und dann das in verbidnung mit dfer blöden stekllung beim lernen vermute ich ist das so geworden. was geworden ist ? undzwar hab ich rückenschmerzen. das sind nicht schmerzen die permanent wehtun sondern : ich sitzte (erwisch ich mich manchmal) sehr gebeugt, also mit einem krummen rücken und wenn ich dann versuche einen graden rücken zu machen tut das sehr weh! also mein knochen tut dann weh auf der linken seite . ic hweiß ihr könnt ihr keine diagnose auftsellen aber vielleiht aus erfahrunbg erzählend, en nich wollte eig. morgen zum arzt aber der hat morgen zu . das ist ei nsehr unangenehmes gefühl, ich will eig grade sitzten aber nicht wegen der anstrengung ( okay indirekt ja doch ) aber an erster setlle wegen den schmerzen geht es nicht. ich hab etwas angst. könnt ihr mir vielleicht irgendwas sage naus erfahrung? und sollte ich im notfall zum krankenhaus? eig. hat der arzt morgen auf abre ich hab gehört die machen nur kontrollen.. sollte ich trotzde mmein glcük versuchen oder nervt das das personal dort. die sache ist ich hab echt angst, dass das später sich seeehr negtaiv auswirken kann. ich kann mir eig auch garnicht vorstellen was ich tun kann jetzt. trotzdem versuchen gerade zu sitzten oder den rücken stärken durch übungen

Antwort
von Negreira, 10

Ich habe auch schon sehr früh Rückenschmerzen gehabt, die mich mein ganzes Leben begleitet haben.

Trotzdem ist das kein Grund, JETZT zum Notarzt zu fahren. Mach Dir eine Wärmflasche (so heiß es geht), wickle ein Handtuch darum und geh ins Bett. Am besten legst Du Dich auf die Seite, dann kannst Du die Wärme am besten wirken lassen. Morgen fährst Du dann zu dem Arzt der auf hat.

Bewegung ist im übrigen immer gut, auch bei Rückenschmerzen.

Antwort
von Steffile, 6

Ich wuerde zum Arzt gehen. Mein Mann hatte im Sommer irre Rueckenschmerzen, die sich am Ende als Entzuendung herausgestellt haben, und wo Tabletten innerhalb weniger Tage geholfen haben. Und wer weiss was du hast.

Uebrigens glaube ich nicht, dass deine Rueckenprobleme etwas mit deiner Position beim Lernen zu tun haben, und nicht unbedingt mit dem schleppen.

Antwort
von Geisterstunde, 3

Auf jeden Fall zum Orthopäden geht. Evtl. kann er Dir Krankengymnastik verordnen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten