Was soll ich tun - Gefühlschaos?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In der kurzen Zeit, in der wir uns kennen, habe ich schon Streitigkeiten
zwischen ihm und seine Ex-Freundin mitbekommen. Sie arbeiten nicht ganz im Team um das Wohl des Sohnes. Sein 1. Sohn hat er vor ca. 8 Jahren das letzte mal gesehen. (So gut wie kein Kontakt)

Was sich zwischen seiner Ex und ihm abspielt das geht dich nichts an, das ist nicht deine Baustelle genausowenig hat dich das zu interessieren wie er mit seinen Kindern umgeht. So eine Sichtweise empfinde ich schon als sehr übergriffig und bei einer 3-wöchigen Bekanntschaft schon auszuloten ob er noch Kinder haben möchte, weil du dir welche wünschst ... in welchen Sphären schwebst du denn da gerade? Denkst du mit einer neuen Bekanntschaft gleich da anknüpfen zu können wo du mit dem Ex aufgehört hast? Lern ihn doch erstmal in Ruhe kennen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist erst 23 und hast den Mann gerade erst kennengelernt. Warte doch erstmal ab, wie sich eure Beziehung entwickelt. Du weißt ja gerade selbst noch nicht mal was du willst, denkst noch an deinen Ex und dann überfällst du deinen neuen Freund, den du weniger als 3 Wochen kennst, damit, dass du zwei Kinder haben willst.

An seiner Stelle würde ich so schnell wie möglich das Weite suchen, anscheinend hat er ein Händchen für Frauen, die sich schnell schwängern lassen, aber mit denen er nach der Trennung nicht mehr klarkommt. Ist schon traurig, dass er sein eigenes Kind seit 8 Jahren nicht gesehen hat. Und wer nach nicht mal einem Monat Beziehung schon ans Kinderkriegen denkt...sry, aber man muss sich doch erst mal vergewissern, dass es passt, immerhin bedeutet ein gemeinsames Kind eine große Verantwortung. Er möchte sicher nicht noch eine dritte Ex mit Kind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wiesele27
28.06.2016, 11:52

da stecken jetzt einige Pauschalurteile von dir drin.

du weißt doch nicht wie lange die Beziehungen gingen bevor die Frauen schwanger wurden

wer kommt mit wem nicht klar, er mit den Frauen oder die Frauen mit ihm

vllt. würde er seinen 8-jährigen Sohn gern sehen und seine Ex weigert sich

0

eins ist ja mal fakt..du kennst den typen noch nicht lange, er hat zwei kinder und was in der vergangenheit bei ihm war kann dir egal sein..auch wie das mit den ex frauen und den kindern läuft..nicht dene baustelle..zudem ist es viel zu früh sich nach so kurzer zeit gedanken über eine gemeinsame familienplanung zu machen...lernt euch doch erstmal richtig kennen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das würde mich total abturnen. Ich weiß nicht, ob ich das für meine Zukunft haben müsste, aber bei absoluter, bedingungsloser Liebe sieht das wieder anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mußt leider die Finger von ihm lassen! Handelst dir nur Schwierigkeiten und Probleme ein, bei und mit deinem neuen Freund... Da ist soviel Unaufgearbeitetes im Spiel, soviel Fragen, daß mir sonst nichts anderes dazu einfällt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?