Frage von Doriswer0228, 30

Was soll ich tun,und wie soll ich vorgehen,ist meine Familie betroffen?

Ich bin  14Jahre alt ,am Donerstag vor 4 Tagen war ich mit einer Freundin und ihrer Schwester draußen .Dann der Schock Samstag ist ihre Schwester ins Koma  gefallen ..,Sonntag wurde bei ihr Meningitis diagnostiziert, dazu  müsst Ihr wissen ihre Schwester ist 7 und  hat eine Behinderung . Heute in der Schule hat das Gesundheitsamt angerufen ich musste zum Arzt die haben mir und meiner Familie Tabletten verschrieben und mich kurz überprüft .Ich habe kein Meningitis weil ich kein Kontakt mit ihrer Schwester hatte meine Familie auch nicht . Ihre Schwester ist am sterben (warscheinlich )! .Ich habe Angst das meine Familie Meningitis bekommt könnt ihr mir bitte einen  Rat geben !

Antwort
von Midgarden, 30

Dann handelt es sich um eine infektiöse Meningitis - aber wenn die Prüfung ohne Befund war und Ihr zur Vorsicht ein Medikament bekommen habt, ist alles okay und nichts mehr zu befürchten.

Das waren reine Vorsichtsmaßnahmen, zu denen das Gesundheitsamt verpflichtet ist - mehr nicht

Kommentar von Doriswer0228 ,

Wen ich die Tabletten nehme kann ich es immer noch bekommen ?da wir Nachbarn sind ..

Kommentar von Midgarden ,

Nein - Du könntest es höchstens bekommen, wenn Du direkten körperlichen Kontakt mit der Patientin hättest

Und die Tabletten waren ein starkes Antibiotikum, das ohnehin die Bakterien in Deinem Blut abtöten würde

Also: bleibe ganz ruhig :)

Kommentar von Doriswer0228 ,

Wen ich sie kurz angefasst habe .zählt das auch ..?habe im Moment keine Symptome außer mein Rücken tut weh
Danke!

Kommentar von Midgarden ,

Es ist gut, daß Du Dich sorgst, aber das ist nicht nötig: Meningokokken werden nur durch Mund oder Nase übertragen - müßtest also schon sehr engen Kontakt mit ihr gehabt haben

Nein, Meningitis führt erst nach einiger Zeit zu starken Kopfschmerzen, aber nicht zu Beschwerden in anderen Körperregionen - also gibt es für Deine Rückenbeschwerden eine andere Erklärung

Und nicht zuletzt: wenn die Erkrankung früh erkannt und behandelt wird, heilt sie genauso aus wie jede andere Infektion

Also: tief durchatmen und jetzt beruhigt Schlafengehen ;-)

Kommentar von Doriswer0228 ,

Dankeschön

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten