Frage von xxtypingxx, 123

Was soll ich nur tun (Suizidgedanken etc.)?

Ich plane schon meinen Selbstmord und habe so Angst vor der Zukunft. Was kann ich tun ausser Arzt will keine fremde Hilfe.

Antwort
von Turbomann, 23

@ xxtypingxx

Erst mal zu deiner Frage: du bist 13 was läuft in deinem noch so jungen Leben schief?

Was ist denn mit deinen Eltern, hören sie dir zu oder bemerken sie nicht, was in dir vorgeht?

Du möchtest keine fremde Hilfe, aber HIER rufst du doch danach und hier sind alles Fremde für dich.

Du hast Depressionen, wer hat dir die Diagnose gestellt, viele Stimmungsschwankungen kommen ebenso in der Pubertät vor und haben rein gar nichts mit Depressionen zu tun.

Du solltest dich deinem Hausarzt anvertrauen, denn ein Selbstmord ist nie die Lösung. So hart das klingt, aber wenn du wirklich so große Probleme hast, dann musst du dich diesen stellen - mit Hilfe von einer Person, die in Problemen geschult ist und nicht mit Hilfe von fremden Menschen aus dem Internet. Du weis n i e, wer hinter anonymen Namen steckt.

Wenn du deinen Selbstmord schon planst, dann hinterlässt du alle die dich lieben, die dich kennen, deine Eltern, deine Verwandten, deine Freunde, deine Lehrer und noch mehr Menschen

fassungslos und schockiert zurück, mit Fragen auf die sie n i e eine Antwort bekommen würden, denn du könntest sie nicht mehr beantworten und vor allem deine Eltern würden nie darüber hinwegkommen.

Also bitten, spreche mit deinem Hausarzt und er wird dir fürs erste mal weiterhelfen.

Antwort
von Misakimei, 74

Hallo.
Ich hab genau das selbe Problem momentan!
Ich kann dir nur raten Rede mit einer Person der es genau so geht da würde ich mich anbieten! Ich bin gerne für dich da und helfe so gut es geht. Versuch am besten dich abzulenken mit Videos, TV, lesen oder Musik vllt aber auch Malen.
Manchmal hilft einfach nur reden.

Antwort
von regex9, 17

Wovor hast du denn konkret Angst, was ist deine derzeitige Situation? Ist es die Angst vor dem Ungewissen, hast du Angst allein zu sein oder es beruflich zu nichts zu bringen?

Ich würde mich freuen, wenn du mir diese Fragen beantworten könntest, denn dann wüsste ich besser bescheid, wie ich auf deine Frage antworten und dir bei deinem Problem helfen kann.

Antwort
von girlfrend, 22

Rede mit mir dann geht es dir besser, kann sehr gut bei sowas helfen:) war in genau der gleichen Situation, hab mich geritzt und sonst was... Kannst mich ruhig auf snapchat anschreiben heiße dort baby_pp

Antwort
von MagicUnicorn96, 51

Du solltest mit jemandem drüber reden, Freunde, Familie oder jemanden den du vertraust.
Ich rate dir vom Selbstmord ab, meine beste Freundin hatte auch solche Gedanken und sie ist heute überglücklich das sie es nicht gemacht hat und ich selber habe auch Angst vor der Zukunft, aber es wird alles gut! :)

Antwort
von QandAer, 25

Sich umzubringen wäre auf jeden Fall der falsche Weg!

Liegt es denn eher an Depressiven Gedanken oder hast du diese Suizidgedanken "einfach so"?

Antwort
von SweetHoneyHeart, 38

Egal was in deinem Leben abläuft. Zwinge dich dazu solange weiterzuleben bis du etwas gefunden hast wofür es sich für dich lohnt weiter zu leben. Das hört sich vielleicht hart an aber es ist eine Möglichkeit.

Kommentar von xxtypingxx ,

Danke, aber ich schaffe es langsam nicht mehr zu warten seit 2Yrs schon...

Kommentar von SweetHoneyHeart ,

Natürlich kann es auch länger dauern. Ich rate dir einfach mal zu versuchen optimistisch zu sein. Sieh mal das Positive und nicht nur das Negative. Es gibt nie NUR Negative Sachen. Und vielleicht hilft das ja - falls du deine Gedanken loswerden willst musst du ja mit niemanden reden sondern kannst einfach alles in ein Tagebuch schreiben. Oder auf ein Blatt oder sonst was.

Antwort
von Thomas191085, 42

Egal was du hast ......dich umzubringen ist definitiv keine gute Lösung!!!!!

Versuche mal mit einem Arzt zu sprechen....ein Psychologe wäre noch besser!

Diesen Leuten kannst du dich anvertrauen!!!!!

Friss nicht in dich rein was dich belastet!!!!

Kommentar von xxtypingxx ,

ja nur will nicht mit nem Fremden drüber reden und wenn ich tot wäre, ist doch alles vorbei das wär meiner Meinung nach das Beste.

Antwort
von Androphilie, 38

Denk darüber nach, warum du diese Gedanken hast und versuch dann, eine Lösung zu finden.

Kommentar von xxtypingxx ,

hab ich schon, aber da gibt es keine Lösung. Ich kann das ja nicht mehr rückgängig machen. Was passiert ist, ist passiert.

Kommentar von Androphilie ,

Je nach dem, was es ist, brauchst du vielleicht einfach Zeit, um zu lernen damit zu leben, dich daran zu gewöhnen oder darüber hinwegzukommen. Das ist aber schwer zu sagen, wenn man nicht weiß, um was es geht. :)

Kommentar von regex9 ,

Das stimmt, man kann manches nicht rückgängig machen - aber doch versuchen, oder nicht? Und wenn selbst das scheitert, versuche einen Neuanfang (in deinem jetzigen Leben). Lass dir von keiner gedanklichen Blockade den Weg versperren.

Kommentar von Androphilie ,

Vielleicht hilft es dir, wenn du dir denkst, dass, wenn das, was passiert ist, nicht passiert wäre, du jetzt nicht an dem Punkt in deinem Leben wärst, an dem du gerade bist? Wo sich eine Tür schließt, öffnet sich eine andere, und vielleicht bist du in der Zukunft sogar froh, dass es so passiert ist? Oder es dir geholfen hat, anders über Dinge nachzudenken? Versuch einfach, das Positive zu sehen und lass dir Zeit, irgendwann geht es dir wieder besser. Das Leben bringt so viele Dinge, Tiefen und Höhen und am Ende machen dich alle Erlebnisse zu dem, was du bist. :)

Antwort
von Winkler123, 41

Schreib doch mal etwas genauer was deine Probleme sind.

 

Antwort
von youtubefragen, 4

Junge willst du mich verarschen? Ich bin nicht böse ich finde es nur schade das man ein wertvolles leben wegwirtft. Schau mal wenn du das getan hast gibt es kein zurück und nimand sagt das mach dem tot alles vorbei und sorglos sei. Zudem geht es dir in irgend einer weise schlecht? Kneif dich in den popo alles was du da hast ist selbstmitleid und das frisst dich auf nichts anderes also an die arbeit. Am besten geht es dir wenn du dir für alles extra mühe gibst damit alle sehen das dus zu etwas bringst!!!

Antwort
von McFatty, 30

Wofür Selbstmord ? ist das nicht genau wie eine Niederlage gegen sich selbst ? Denk Mehr Nach was du Noch Alles Erreichen Kannst , Glaub an dich ! 

Ich Hatte mal auch Angst vor der Zunkunft aber ich habe es überwindet solle ich sagen wie ? Lass die Dinge einfach Zu Dir Kommen . . .

Kommentar von xxtypingxx ,

ja aber ich schlafe doch eh nur, weil ich dann träume und wenn ich nicht schlafe ist dann alles blöd

Kommentar von McFatty ,

Dann schau eine Serie , Anime an was dich Zum Gutem Schlaf führt falls du was für schlafen brauchst .

Es gibt viele dinge die Nicht Blöd sind , du musst Sie nur Entdecken so war es bei mir genauso .

Antwort
von Saharamokka, 16

Was sind denn deine Beweggründe? Was ist denn passiert, dass du sterben willst? 

Kommentar von xxtypingxx ,

ich weis nicht genau woran es liegt, aber es könnte an alten schlimmen Erinnerungen liegen, die mir jetzt das Leben zu Hölle machen. Vielleicht aber auch nur, weil ich immer das Gefühl habe mit niemandem über meine Probleme reden zu können.

Kommentar von Saharamokka ,

Na siehst du? Kotz dich einfach aus. ☺ ich höre?

Antwort
von SebRmR, 17

0800/111 0 111 bzw. 0800/111 0 222 (umsonst)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten