Was soll ich nur tun, Kinderwunsch?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Strongmind,

Als fast noch frisch gebackener Vater und somit den ersten Erkenntnissen muss ich dir sagen das Geld reicht nie. Allerdings wäre das bei uns auch kein Grund unseren Engel zu missen.

Zum Thema:

Ich kann natürlich nicht wissen wie die finanzielle Situation bei euch so ist, aber man kann es sich ja gut durchrechnen wenn denn tatsächlich nur die Finanzen zu klären sind. Wir haben damals einfach alle unsere Belastungen zusammengerechnet und geschaut was dann übrig bleibt und ob das reicht damit ein Kind groß zu ziehen. Natürlich sind die Anschaffungskosten für ein Kind recht hoch und es gibt vieles zu bedenken. Aber wenn dein Wunsch so stark ist und dein Freund nur Angst vor den Finanzen hat, kann so eine Aufstellung vielleicht helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Strongmind
23.04.2016, 22:11

Danke für den Tipp das habe ich aber leider schon versucht er kam dann mit anderen ausreden, wie ich wilk ihn ein Kind aufzwingen oder sein leben wäre dann vorbei

0

Hallo: ein wichtiger Rat: Nimm die Pille wieder und lass es. Wenn Mann noch nicht bereit ist für die Vaterschaft, kann und wird er die Verantwortung dafür nicht übernehmen.

Zum einen ist dann wirklich weniger Geld da, nur noch 1 Einkommen aber viele, viele Ausgaben, aber vor allem: weniger Zeit (füreinander). Es dreht sich alles nur noch um das Kind, da ist der Mann abgeschrieben, das wird er fürchten...

Er muss (genau wie du) das Leben umstellen - dazu ist er nicht bereit, und wenn du ihn vor "vollendete Tatsachen stellt" und ihm ein Kind "aufzwingst" wird das weder Deiner Beziehung zu ihm noch seiner zu dem zukünftigen Kind gut tun.

Warum kannst du denn nicht noch warten, bis dein Freund reif für ein Kind ist?

Wollt ihr denn (irgendwann mal) heiraten?

Wenn er dich nicht heiratet will - warum sollte er ein Kind mit dir wollen?

Wenn er schon keine Verantwortung für Dich übernehmen will als (irgendwann mal) Ehemann wird er auch nicht unbedingt ein guter Vater....

Natürlich könnte er ein wunderbarer Vater sein, wenn er Dich in deiner Schwangerschaft begleitet und das Kind mit dir gebärt und es dann mal sieht, in den Armen hält, riecht...

Muss aber nicht sein (obwohl der Sex mit einer Schwangeren schon sehr schön - für beide - sein kann).

Hast du denn schon mal mit einer Familienberatungsstelle darüber gesprochen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Strongmind
23.04.2016, 22:45

Die Pille habe ich aus einen anderen Grund abgesetzt, dass hat nichts mit dem Wunsch zu tun. Ich weiß aus sicherer Quelle das er ein absolut toller Vater wäre da es schon mal so eine Situation gab wo eine ss im Raum stand. Ich zwinge ihn natürlich zu gar nichts das will ich so ja auch nicht. Heirat steht im Raum.  :) 

1

Männer sind bei einer gut laufenden Beziehung von einem Trieb der Erhaltung besessen.

Sie wollen dein und sein Wohlbefinden gerantieren und sind für die Aufrechterhaltung dessen verantwortlich. Wenn alles gut läuft, sieht man es nicht sofort ein warum man etwas ändern müsste. Meistens ist es die Angst vor neuem, die einen Mann dazu bringt nein zu sagen.

Vll ist es hilfreich ihm zu vermitteln, dass ihr das durchstehen werdet, und das ein mögliches Scheitern/Probleme dann nicht seine Schuld ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Strongmind
23.04.2016, 22:16

Das klingt nach einer Idee, aber wie soll ich es anstellen ohne das er dicht macht und weg geht.. ich habe damals schon versucht in ruhe mit ihm darüber zu sprechdn

0

Solange er nicht will wird da nichts, das musst du akzeptieren aber früher oder später wird die Zeit schon kommen,zumindest hoffe ich das für euch
Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du schreibst,  als du mit ihm reden wolltest,war er sauer und hat Schluss gemacht. 

Kurz danach kam er wieder an,  um sich zu entschuldigen. 

Da müsste ich mich schon schwer irren,  wenn ich der Meinung bin, : 

"Dass das Geld nicht der einzige Grund ist.

Da muss noch irgendwas anderes dahinter stecken. "

Versuch doch mal so mit ihm zu reden, :  

Das du herausbekommst, :

"Was es wirklich ist? !"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Strongmind
24.04.2016, 07:03

Ich denke er hat Angst vor diesem Schritt und deren Verantwortung.. 

1

Rede doch nochmal mit ihm und dann einigt ihr euch schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Strongmind
23.04.2016, 22:05

Das habe ich leider versucht,  er hat irgendwann nicht mehr zugehört und hat total dicht gemacht und war so sauer das er schluss gemacht hat. Er kam dann natürlich wieder an und hat sich entschuldigt usw. Mittlerweile habe ich die pille abgesetzt aber ohne Kondom ist ein absolutes no go

0
Kommentar von birdy2312
23.04.2016, 22:09

Hmmm einigt euch doch irgendwie

0

Was möchtest Du wissen?