Was soll ich nur mit meinem Kaninchen machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie alt ist dein Kaninchen? Was gibst du ihm zu essen? Kräuter können manchmal hilfreicher sein als Medikamente.
Ich würde nicht lange warten und morgen gleich in der früh zum einen anderen Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LightBall
08.11.2015, 17:51

Ich hoffe er hat einen Partner.

1
Kommentar von FriedaBrownie
08.11.2015, 17:52

Er ist 3 einhalb Jahre alt, er bekommt Möhre, Brokkoli, Fenchel und Staudensellerie.Außerdem getrockneten Löwenzahn oder auch frischen, es ist immer Heu zur Verfügung.Genau das habe ich auch gelesen.Ich bin mir nicht sicher ob ich zu einem anderem Tierarzt gehen soll, er hat auch oft geholfe.Ja er hat eine Partnerin!☺

0
Kommentar von LightBall
08.11.2015, 18:01

Es ist immer gut Meinungen zu holen, vor allem bei gesundheitlichen Fragen. Du gibst aber kein Trockenfutter oder?? Weil das schädlich ist. Ich habe selbst 2 Kaninchen und ich bin wirklich sehr dankbar das sie bis jetzt nie krank wurden.

Versuche mit Kräutern. Fenchel, Pfefferminz, Petersilie, Dill... Schaue einfach im Internet.

Kämpfe für dein Tier und gib ihn nicht so schnell auf. Mache alles um ihn wieder gesund zu kriegen. Erst wenn es wirklich nicht mehr geht, und das Tier starke Schmerzen hat, dann kannst du ihm erlösen.

1
Kommentar von LightBall
08.11.2015, 18:08

Ja tymian ist gut, meinen bekommen es auch manchmal. Die Brain hat eine Liste von Kräutern die gesund sind für Kaninchen.

1

Hast du es denn jetzt mal Röntgen lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FriedaBrownie
08.11.2015, 18:34

Nein, der Tierarzt meinte, dass müsste man dann eh aufschneiden.

0