Frage von Neutralis, 93

Was soll ich nur machen, das kann so doch nicht nicht weiter gehen?

Hey Leute, ich habe ein ziemliches Problem mit der Schule momentan. Naja eigentlich schon seit 6 Jahren. Ich hasse es einfach so sehr, dahin zu gehen. Jeder morgen ist ein Kampf und ich bin zwar nicht suizid gefährdet oder allzu depressiv, aber morgens, vor der Schule, würde ich mich am liebsten einfach erschießen. Das meine ich wortwörtlich, ich hasse es so sehr zur Schule zu gehen, dass ich mich lieber umbringen würde. Ihr könnt euch also ungefähr vorstellen, was das immer für ein Akt ist, den ich dann vollbringe um mich irgendwie dahin zu raffen. Ich weiß aber nicht woran das liegt, ich habe gute Noten, Freunde, gehe auf eine gute Schule usw. Trotzdem ist es einfach extrem schlimm für mich dahin zu gehen. Was kann ich dagegen tun ? :/

Antwort
von labertasche01, 46

Hallo, irgendeinen Grund muss es ja geben.
Versuche mal darüber nachzudenken und es rauszufinden. Was würdest du denn lieber machen?
Evtl könntest du dir kleine Belohnungen einfallen lassen. Oder etwas nach der Schule tun was dir gefällt. So in der Art: wenn ich heute den Schultag erledigt habe darf ich
* meine Lieblingsserie schauen
* eine zeit pc spielen
* ein Eis essen
* eine zeit faulenzen

Etwas worüber du dich halt freust.
Denke an deine Zukunft. Welchen Beruf möchtest du lernen?
Welche Vorbildung brauchst du dazu?
  

Antwort
von DerDragonhunter, 30

Du musst erstmal herausfinden 'was' an der Schule dich nervt. Die Lehrer? Die Tests? Die Fächer? Und denk an die Sachen auf die du dich freuen kannst: deine Freunde, gute Noten...

Wenn es die Lehrer sind, denk dran sie müssen nicht deine Freunde sein, sie machen bloss ihren Job um dir ein erfolgreiches Leben zu ermöglichen. 

Bei den Fächern solltest du Lieblingsfächer raussuchen, auf die du dich freuen kannst. 

Oder ist es nur morgens der Gedanke? Stört die Schule dich nicht mehr sobald du da bist? Dann redest du dir aus Angewohnheit morgens etwas schlechtes ein. Mach ein Foto worauf du weisst, da freust du dich in der Schule drauf (Turnen, Freundin, Freunde) und schau es morgens an. 

Darum ist es wichtig zu wissen was dich so aneckelt morgens...

Kommentar von Neutralis ,

Ja sobald ich da bin ist alles in Ordnung. 

Kommentar von DerDragonhunter ,

Evtl nervt dich bloss, dass du wegen der Schule früh aufstehen musst :). Sag bescheid wenn du den Grund kennst und noch keine für dich passende Antwort hast. 

Was ich dir noch mitgeben kann: bei mir ist es oft so dass ich mich (auch wenn es immer dasselbe ist) über Sachen aufrege, die für andere keinen Sinn ergeben, und manchmal für mich auch nicht. Aber sobald ich mit einer Vertrauensperson rede, ist das Problem danach meist verschwunden. Und das trifft auch auf sowas wie von dir zu. 

Antwort
von voida, 39

Also ich hatte auch mal Sowas, dass ich gar nicht mehr in die Schule gehen wollte, aber ich hab's durchgenommen und bin gegangen, weil ich den Stoff brauche und meine Freunde da sind. Vielleicht stresst dich irgendwas in oder außerhalb der Schule oder du willst die anderen einfach nicht sehen. Geh lieber weiterhin dahin und es hilft dir. Ganz sicher. 

Antwort
von colagreen, 10

Da gibt es nichts dagegen ausser mal paar tage krank melden.

Es kommen doch jetzt die Sommerferien also hast du dann erstmal frei.

Antwort
von sgn18blk, 20

Du schreibst keinen Grund dazu, warum es Dir so schlecht geht wenn Du zur Schule gehst. Da kann man Dir nicht helfen.

Wie Du Dich in der Schule machst ist sehr wichtig (das ist Dir sicherlich selbst bewusst). Von daher, mach weiter. Es kann schlechte Auswirkungen auf Dein späteres Leben haben.

Wenn dieses Jahr Dein Abgangszeugnis bevorsteht, kannst Du Dich ja freuen.

Ich hätte eine Gegenfrage. Wohin gehst Du denn gerne?

Antwort
von colagreen, 15

Es könnte eine angehende Depression sein. Wie alt bist du denn? Gehe mal zu einem Psychologen und sage es ihm. Vielleicht bekommst du ein Antidepressiva.

Kommentar von Neutralis ,

Bin 17/ Depressionen hab ich schon hinter mir. :D 

Kommentar von colagreen ,

anscheinend hast du die Depression noch nicht überstanden oder bekommst einen rückfall. Ich kann da nur aus Erfahrung sprechen. es fing Mit lustlosigkeit an, danach War ich antriebslos und zum Schluss War ich 17h am tag im bett, hab kaum was gegessen und bin nicht mehr raus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten