Frage von Satsab, 67

Was soll ich nach meinem Liebesgeständnis zu ihr tun?

Ich (Junge) bin in meinem Schwarm (Mädchen) ca 2 Jahre verliebt und habe ihr letztens ein Liebesgeständnis gemacht. Ich habe ihr passend zum Valentinstag eine Rose und ein Liebesbrief geschickt. Sie hat meine Schrift erkannt ( weis ich von einer ihrer Freundinnen ), ich hatte sie deswegen kurz darauf gefragt, wie sie meinen Brief fand. Sie antwortete ungefähr so: "Ich fand die Rose und speziell den Brief sooo süß von dir, so etwas schönes hatte mir noch nie jemand gemacht. Aber abgesehen davon, dass ich dich nicht liebe, bin icht kein"Beziehungsmensch" und möchte mich niemanden binden". Ihr stand förmlich ins Gesicht geschrieben, dass es ihr leid tat, mir das Herz zu brechen. Deshalb habe ich ihr geschrieben, dass ich ihr dafür Danke, mir nicht die Gefühle verletzt zu haben und habe ihr nebenbei gefragt, ob wir Freunde sein können. Sie antwortete mir, dass es wieder wie vorher sein soll, wo wir kaum Kontakt hatten und so gut wie keine Freunde waren. Jetzt fühle ich mich veräppelt von ihr ( Ich weis, dass sie nichts dafür kann :/ ), aber ich will doch nur wenigstens ein Freund für sie sein, aber ich kann es nicht! :c. Was soll ich jetzt tun ?

Vielen Dank für die hilfreichen Antworten :D

Antwort
von okizakadar, 29

Ich hatte so eine Situation vor einem Jahr auch.
Ich war in ein Mädchen verliebt und nach einiger Zeit küssten wir uns auch und sie meinte das Sie mich liebt. Doch nach einpaar tagen wo Sie mir ihre liebe gestand gab sie mir einen Korb und meinte das Sie sich auf andere sachen konzentrieren will. Und nach einem Monat kam sie mit einem Jungen zusammen den ich auch gut kannte.
So ist das mach dir nichts draus :I

Kommentar von Satsab ,

Das ist hart. Danke für den Rat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community