Frage von formwandler, 155

Was soll ich nach Fresstag tun?

Liebe Community

Ich hab eigentlich nicht so ein starkes Bedürfnis nach Süssem und ernähre mich sehr ausgewogen und gesund. Heute aber hab ich es extrem übertrieben und wirklich viel ungesunde Sachen gegessen. Ich habe einer Freundin Brownies gebacken und schon 3 Brownies zum Frühstück vertilgt. So um 9 Uhr hab ich einen Berliner gegessen und um 11 Uhr nochmals einen Brownie und ein Schokoladen-Croissant. Mittag hab ich dann ausgelassen weil ich keinen Hunger hatte. So um 3 Uhr habe ich Ofen-Gemüse, einen Apfel und nochmals einen Brownie gegessen. Ich schätze das waren so 2500 kcal die ich bis jetzt gegessen habe und der Tag ist noch nicht zu Ende. Ich fühle mich jetzt so so so schlecht! Nicht nur wegen meinem Gewicht, sondern auch weil ich meinem Körper auch so viele schlechten Transfette zugeführt habe. Ich weiss echt nicht was ich tun soll. Ich hatte heute weder ein Verlangen nach dem Gebäck noch besonders Hunger, ich habe einfach nur gegessen... Eigentlich wollte ich 3 kg abnehmen aber nach heute habe ich wahrscheinlich 2 kg zugenommen. So nun zu meiner Frage, was kann ich tun damit ich nicht zunehme? Soll ich heute Abend 1 Stunde joggen gehen und morgen einen sehr gesunden Gemüse/Obst Tag einlegen? Ist euch sowas auch schon passiert und was habt ihr dann gemacht?

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für Ernährung & abnehmen, 121

Wie alt, groß und schwer bist du denn? Sooo schnell nimmt übrigens niemand zu. Auch wenn du heute 3000 Kalorien essen würdest, würdest du nicht direkt 10kg schwerer sein ;) Um 1kg Fett zuzunehmen müsstest du schon einen Kalorienüberschuss von 7000 Kalorien haben (also zwischen 8900 und 10000 Kalorien essen wenn man von einem Gesamtbedarf von 1900-3000kcal ausgeht (letzterer kann bei Sportlern vor kommen oder wenn man recht groß ist)). 

Von daher mach dich nicht verrückt. Mein Tag war heute auch nicht sooooo berauschend aber ich hab ihn bis jetzt genossen (Frühstück: Omlette mit Gemüse + Tee, dann gabs auf der Arbeit 2 Kakao + 4 Stücke Baklava (gabs als Geschenk von einen lieben Kunden der das selbst gemacht hat), zuhause dann grade noch 1 Stück Baklava + Tee und zum Abendessen gibs gleich noch Kartoffeln + Spinat + Ei). Morgen gehts dann einfach mit gesunder Ernährung und Sport weiter wie sonst auch. 

Kommentar von formwandler ,

Bin weiblich, 20 Jahre alt, 170 cm gross und wiege 57,3 kg. Isst du nichts zu Mittag? War gestern Abend noch 1 Stunde joggen und hab zum Abendessen Gemüse mit Pute gegessen. Habe heute wieder Süsses genascht, aber nicht so viel wie gestern. Wenn ich einmal angefangen habe, ist es sehr schwer für mich wieder aufzuhören. Ich hoffe morgen komme ich wieder in meinen gewohnten Rhythmus rein und ernähre mich wieder gesund. Heute Abend gehe ich ins Krafttraining und dann verbrenne ich die Sünden von heute.

PS: Ich liebe Baklava :D

Kommentar von HikoKuraiko ,

Du solltest dir überhaupt keinen Kopf ums essen machen denn viel weniger als jetzt solltest du gar nicht wiegen. Bin selbst knapp 9 Jahre älter als du, genauso groß, wiege aber 3kg mehr als du (hatte aber vor der Abnahme 20kg mehr drauf als jetzt und halte mein Gewicht jetzt seit 2 Jahren konstant) und esse rund 1900kcal pro Tag und halte damit eben mein Gewicht. An Sporttagen wenn ich im Fitnessstudio bin esse ich etwas mehr (ca. 2100kcal) 

Und nein ich esse nie etwas zum Mittag weil ich eigentlich da nie Hunger habe und auch nie zuhause bin. Auf der Arbeit ist das mit dem Essen dann auch schwer, da wir keine Mittagspause haben und ich nur schnell irgendwas zwischendurch essen kann wenn überhaupt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community