Frage von Blacky2016, 34

Was soll ich nach diesem ersten Date denken und wie mich weiter verhalten?

Hallo ihr lieben, ich hatte in meinem ersten " Beitrag " ja gefragt ob oft die Ernüchterung beim ersten Treffen Eintritt obwohl man sich telefonisch und WhatsApp mäßig super versteht. Ich hatte nun dieses erste treffen , alles war super . Ich stieg aus dem Auto er kam nei mir an eine herzliche Umarmung wir lachten beide . Wir gingen essen danach spazieren dann noch etwas trinken. Gesprächsstoff ohne Ende , es gab keine peinlichen schweigeminuten. 5stunden die wie im Fluge vergingen. Ich glaube er hat 3 oder sogar 4 x gefragt was ich am we machen würde. Auseinandergegangen sind wir mit einer herzlichen Umarmung und einem wir tickern was wir morgen machen. Vorab hatten wir schon drüber gesprochen ob tanzen... oder lieber was gemütliches. Jeder von uns fuhr nachhause , dann schickte er mir 3stunden später eine Nachricht ob er anrufen könne. Ich hatte die Nachricht erst eine halbe Stunde später gesehen und ihn versucht dann anzurufen, er ging nicht ran. Ich schrieb ihm dann was man eventuell alles am nächsten Abend unternehmen könne , verschiedene Vorschläge. Ich wusste das er eventuell am nächsten Tag mit seinem Sohn zum Fußball wollte , stand aber bei ihm noch nicht fest. Ich bekam an diesem Abend keine Antwort mehr, hatte mir da aber nichts bei gedacht da er von der Woche beruflich echt geschlaucht war, keine Ausrede. Am nächsten morgen bekam ich eine Nachricht mit , guten Morgen ich fahre um 12 Uhr mit zum Fußball. Ich hatte dann mit viel Spaß.... geantwortet. Kein Wort über meine Vorschläge oder was eventuell am Abend Anliegen könnte sollte.... Nachmittags kam dann eine Nachricht das sie gewonnen hätten, wie sein Sohn gespielt hat und das er nun Bundesliga gucken werde. Ich hab mit einem Glückwunsch geantwortet und geschrieben das meine Tochter zum Handball wäre und sie wohl wieder einmal hoch gewinnn werden. Am Samstag kam nichts mehr , am Sonntag schrieb ich ihm dann noch mal eine Nachricht mit , hallo wie ich gesagt hatte haushoch gewonnen . Von ihm kam dann 💪👍👍👍👍 Nicht mehr und nicht weniger. Noch zu erwähnen ist vielleicht das er von seiner Frau vor zwei Jahren verlassen wurde und nun die Scheidung eingereicht hat. Haus, Kind .... alles geklärt. Am Freitag Vormittag wurde seiner Ex der Brief vom Anwalt zugestellt. Sie fing dann an ihn über SMS zu beschimpfen..... vom allerfeinsten. Hm, liegt sein Verhalten jetzt an dem ganzen Drumherum ( er ist ein Mensch der Ruhe und Harmonie möchte) ? Oder ist ihm auf dem Weg nachhause nach unserem ersten Treffen schon klar geworden das er den Kontakt einschlafen lassen will? Er weiß das ich kein nervender Mensch bin , ihm keinen Stress machen würde wenn er gesagt hätte , passt nicht. Mich irritiert dieses mehrfach nach weiterem treffen fragen und nun so. Warum kann nicht einmal was einfach sein ?

Antwort
von rednblack, 19

Was erwartest du? Wir sind nicht so die Schriftsteller und schon gar nicht an so einem Fummelteil von Handy. Vielleicht ist er auch nicht so wild darauf oder zu beschäftigt damit, die Beschimpfungen seiner Ex zu lesen.

Ich weiß nicht, was ihn geritten hat, in der Phase ein date mit dir auszumachen, aber möglicherweise hat er im Moment doch eher Muffensausen vor der zusätzlichen Belastung. Je nachdem, wie lange die alte Beziehung gedauert hat, muss er sich erst mal wieder freischwimmen (können).

Kommentar von Blacky2016 ,

Zwischen den beiden war alles geklärt und ruhig. Jetzt wo die scheidung anrollt dreht sie am Rad. Für ihn nicht verständlich weil alles finanzielle schonerledigt ist und notariell beglaubigt. Das er nicht besonders wild auf Beschimpfungen von ihr per sms ist , verständlich, wer ist das schon 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten