Was soll ich mit desem Laptop/Notebook von HP anfangen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich gehe mit dem Staubsauger (höchste Stufe) lediglich von außen an die Lüftungsschlitze.

Wird er erst seit kurzer Zeit so warm? Oder ist es Dir nicht zuvor aufgefallen?

Kannst Du mangelhafte Luftzufuhr durch falschen Standplatz, Schoß oder Textilunterlage, ausschließen? Da wird meiner auch ordentlich warm.

Wenn er ansonsten keine Macken hat, lege doch vier 1 cm hohe Gummifüßchen unter - das wirkt bei mir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von QuantumKeks
15.05.2016, 13:15

Hab ich mit dem Staubsauger gemacht. Er wird schon seid einigen Jahren so warm. Er steht immer auf meinem Ebenholzschreibtisch. Die Gummifüßchen haben auch nicht geholfen. .. Wird immer noch so war

0

Aaaaalso, habe das alte Teil, HP Compaq 8710W Mobile Workstation, einmal angeworfen ;-)

Digitales Thermometer bzw. den Drahtfühler darunter gelegt. Nach < 10 Min. bereits die 30°C erreicht. Schwankt größtenteils zwischen 25 - 30°C, temporär auch bis 40°C. Kommt vielleicht auf die Lage des Drahtfühleres an (?).

Die vier Gummifüßchen die ich erwähnte reduziere bitte auf zwei (2). Diese beiden dann nur hinten drunter legen. Durch die Schräglage ist der Wärmeabfluss nach hinten besser gewährleistet.

Außer, dass die Kiste je "Internet-Bewältigung" etwas lahmt, und die GraKa den heutigen Foto-MB-Monstern bei der Bearbeitung nicht gerecht wird, macht die Wärme wohl nix aus - meine unmaßgebliche Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von QuantumKeks
15.05.2016, 16:06

Das Problem ist das ich das was du schreibst schon ausprobiert habe, aber der Laptop genauso heiss wird. Ein Freund von mir meint das kann an der Grafikkarte UND dem kühler liegen, dass sie halt beide kapput sind

0
Kommentar von QuantumKeks
26.05.2016, 14:57

Ich habe HP gefragt und die haben mir das bestätigt.... Es liegt daran das die Grafikkarte und der Kühler mireinader in dissynergie sind

0