Was soll ich machen? Wie würdet ihr handeln (ich bitte um viele Ratschläge)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Klingt hart, aber erkläre einem Kind 1000. mal, dass die Herdplatte heiß ist und es nicht drauflangen soll....... .

Letztlich muss sie ihre eigenen Erfahrungen machen. Kannst nur versuchen, nachdem du ihr nochmals eindringlich ins Gewissen geredet und ihr die möglichen Konsequenzen klargemacht, sie darauf hingewiesen hast, für sie da zu sein. Ihr dann Vorwürfe zu machen, ist nicht der richtige Weg, da sie dann ja schon selbst schlauer geworden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn er schon euch Freundinnen nicht mal treffen will, merkt man, dass er die "Beziehung" nicht vertiefen will. Und wenn sie schon nach kurzer Zeit zum Oralverkehr übergegangen sind, denke ich auch, dass es eher eine oberflächliche Beziehung ist ohne eine langfristige Zukunft.

Aber auf die Schnauze fallen lassen würde ich sie nicht, das kann sie das ganze Leben prägen.

Aber was du auf jeden Fall tun kannst, ist ihr schonmal die Kommentare unter diesem Beitrag zu zeigen, vielleicht wird sie sehen, was man sofort aus der Story rausinterpretiert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von deiner Erklärung her würde ich dir zustimmen. Such in Ruhe das Gespräch mit ihr und erkläre ihr genau, warum du dich sorgst. 

Vermutlich wird das nichts nützen.  Sie ist verliebt und verliebte wollen solche negativen Dinge nicht hören. Wenn du nach einem solchen Gespräch weiter auf sie einredet riskierst du die Freundschaft. 

Wenn sie also absolut nicht hören will lass sie machen. Jeder Mensch ist für sich selbst verantwortlich.  Aber mach ihr begreiflich, dass du für sie da sein wirst, wenn etwas schief geht. Mehr kannst du nicht tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verstehe das sehr gut, ich hatte schon ähnliche Fälle bei Freundinnen. Du kannst da leider nicht viel machen. Erzähl ihr von deinen Sorgen, frag sie was sie denkt, warum er immer Ausflüchte sucht, bring sie am besten durch Fragen (keine provokanten, stell dich eventuell doof) dazu es selbst einzusehen. Sag ihr, dass er wenn er der richtige für sie ist, warten wird. Sie soll es nicht tun wenn sie nicht bereit dazu ist, dann noch solche Praktiken bei einer Jungfrau.. 

Sie wird Fehler machen, sie wird dir nicht glauben, sie wird auf die Schnauze fallen und es erst einsehen wenn es zu spät ist. Du darfst dann sauer sein und es ihr nicht unter die Nase reiben, kannst ihr aber deutlich machen, dass sie in Zukunft auf deinen Rat vertrauen sollte. Du musst sie dann trösten. Sie muss ihre Erfahrungen machen um es zu lernen, denn ihre Gefühle sagen ihr der Typ ist toll und was weißt du schon. Sie kennt ihn ja "ganz anders".

Du kannst ihr die "Beziehung nicht verbieten" und ich rate dir von Versuchen ab die beiden auseinander zu bringen, sonst verlierst du sie vielleicht.

Möglich wäre auch, dass er nichts böses im Sinn hat, auch wenn es nicht danach klingt.

Bitte sie doch ihn dazu zu bringen sich mit euch beiden zu treffen, dann könntest du ihn kennen lernen und deine Bedenken mildern. Du musst ihr sagen, dass er darauf nicht eingehen wird, wenn er sie nur benutzen will und dass ihr beide Gewissheit habt, wenn er sich darauf einlässt.
Wenn sie ihm seine Jungfräulichkeit und seine Liebe gibt sollte er bereit sein ihr zuliebe einen ihrer Freunde kennen zu lernen. Das muss sie einsehen. 
Und dass er es nicht wert ist, wenn er ihr nicht mal diesen Vertrauensbeweis bieten kann. Sie soll ihm aber nicht sagen "Peter hat gesagt wir sollen uns mit dir treffen sonst .." oder "Wenn du das nicht tust gibts keinen Sex".
Weißt du was ich meine? 

Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ok also wie oft bleibt man mit der ersten beziehung für immer zusammen und ist doch besser wenn sie ihre unschuld bei einem typen verliert den sie liebt als wenn sie in ner toilette weggeballter wird. Mit 19 noch jungfrau und bei dritten treffen kam es "schon" zum oralverkehr, lass sie doch ihre erfahrungen machen. Vielleicht wohnt er noch bei mutti und es ist ihm peinlich und er ist schüchtern und will euch deshalb nicht kennenlernen oder sie hat ihm erzählt was ihr über ihn denkt. Das mit dem würgen sollte sie schon sagen woher soll man sonst wissen das sie es nicht mag. Warum ihre unerfahrenheit ausnutzen, eine schl.mpe ist einfacher rumzukriegen wenn man nur das eine will als deine freundin, außerdem sind erfahrene ja meistens besser obwohl jungfrauen ja einen gewissen reiz haben, vorallem gibt das heutzutage fast keine mehr:D wer hört auf die eltern in sachen liebe? lass sie machen und sei, egal was passiert, für sie da aber mach ihr keine vorwürfe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry dass ich das so sage aber ist dann ihre schuld wenn etwas in der Art passiert, weil sie zu naiv ist. Wenn sie ja noch nichtmal auf euch hört, dann kannst du ihr am ende sagen "ich habs doch gleich gesagt"..

Versuch sie trotzdem davon abzureden..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?