Frage von BTUJACK, 54

Was soll ich machen wenn ich ein Diabetes mellitus bekommen (ich denke, dass ich ein falsch Bescheinigung bekomme)?

Was soll ich machen wenn ich ein Diabetes mellitus bekommen (ich denke, dass ich ein falsch Bescheinigung bekomme)?

Ich bin ungefar 30 Jahre alt(Man).

In August war ich ok. Sagt Dr. (Ich habe ein blute und Urin Test)

In November habe ich Diabetes mellitus, sagt Dr.(Ich habe keine blute und Urin Test. nur fragen)

Sehen Sie bitte Bild. Danke

Antwort
von Mojoi, 12

Was willst du jetzt von uns hören?

Dein Arzt hat dich untersucht und auf Diabetes geschlossen.

Wir können dich nicht untersuchen.

Der nächste Schritt ist, einen Diabetologen aufzusuchen, wenn dein Arzt dich nicht schon dorthin überwiesen hat.

Sage dem Diabetologen klipp und klar, dass du nicht glaubst, Diabetes zu haben. Er wird dir dann anhand der ihm übermittelten Laborwerte erläutern, dass du sehr wohl Diabetes hast und welcher Typus das nach seiner ersten Einschätzung ist. Sollte er selbst Zweifel haben, wird er nochmal einen Bluttest von dir nehmen und ans Labor schicken.

Es gibt etliche Indizien für einen vorliegenden DM (es müssen nicht alle Merkmale vorliegen. Aus dem Gesamtbild der Merkmale schließt der Diabetologe auf eine vorliegende Stoffwechselstörung):

Einen hohen aktuellen Blutzucker (über 140mg/dl ist ungewöhnlich. Neumanifestierte haben idR einen exorbitant hohen Bz von > 250).

Einen hohen Langzeitblutzucker (Gesunde haben einen HbA1c von ca. 6,5 - 6,8%. Unbehandelte Diabetiker haben einen HbA1c von weit über 8%).

Antikörper im Blut.

Klassische Symptome eines unbehandelten DM (zumeist Typ1): Rapider Gewichtsverlust, häufiger übermäßiger Durst, häufiges Harnlassen (mehrmals in der Nacht), Müdigkeit, Abgeschlagenheit

 

Diabetes kann sich ziemlich plötzlich manifestieren. Es ist durchaus möglich, dass man vor einem halben Jahr keine Auffälligkeiten bei dir festgestellt hat, und dann plötzlich innerhalb von wenigen Monaten alles aus dem Ruder läuft. Deine Insulinzellen sind wie eine Mannschaft auf einem untergehenden Boot. Bis zuletzt versuchen die überlebenden Matrosen die Maschinen am Laufen zu halten. Erst wenn der letzte oder vorletzte Matrose ersoffen ist, kippt das Schiff um.

 

Antwort
von amdros, 25

Deine Bescheinigung sagt absolut nichts über eine Krankheit aus. Im Gegenteil, es steht dort geschrieben, daß du gesund bist und unter keiner chronischen Krankheit leidest!

Diabetes ist eine chronische Erkrankung!

Du hast sicher deinen Hausarzt verkehrt verstanden..rede mit ihm darüber noch mal!

Kommentar von Girschdien ,

Beide Bescheinigungen gelesen?

Kommentar von amdros ,

Sorry..hast Recht

Antwort
von Lazarius, 8

Der rechte Teil deines Bildes weist darauf hin, dass Diabetes mellitus bei dir diagnostiziert wurde.

Daraufhin müsste der behandelnde Arzt normalerweise ein Prozedere in Gang setzen, was zu weiteren Untersuchungen und einer Behandlung der chronischen Krankheit führt.
Ist das denn bei dir nicht so gewesen?

Du kannst dich in jeder Apotheke oder vielleicht auch bei einem Bekannten, der ein Blutzuckermessgerät hat, testen lassen.

Dabei solltest du beachten, dass die Messung möglichst morgens nüchtern erfolgt, weil alles was du an Lebensmitteln zu dir nimmst, den Blutzucker nach oben treibt und die Messung dann nicht aussagekräftig wäre. Das ist auch bei gesunden Menschen so, nur, dass sich da der Zuckergehalt im Blut von allein wieder regelt.
Bei Diabetiker erfolgt diese automatische Regelung nicht mehr, sondern muss durch Medikation herbeigeführt werden.

Ein Wert von 5 bis 5,5 mmol/L wäre ein Blutzuckerwert von einem gesunden Menschen.
Ein Wert von 6 mmol/L oder darüber im nüchternen Zustand, würde auf Diabetes hinweisen und müsste ärztlich behandelt werden.

Mein guter Rat für dich wäre, dass, du dich vielleicht noch mal von einem anderen Arzt untersuchen lassen solltest.

LG Lazarius

Antwort
von Saisonarbeiter2, 19

Was soll ich machen wenn ich ein Diabetes mellitus bekommen

tun, was dein arzt dir rät,

Antwort
von doradene, 24

Wenn du der Meinung bist, dass der Arzt sich täuscht, dann hol dir eine Zweitmeinung von einem anderen Arzt ein.

Antwort
von BTUJACK, 16

In August habe ich ein Blut und Urin Test. 

Aber in November habe ich keine Blut und Urin Test. nur Fragen.

Kommentar von Mojoi ,

Tja, das ist seltsam. Dann sprich nochmal mit deinem Arzt.

DM wird immer anhand eines Bluttests diagnostiziert.

Antwort
von Griesuh, 23

Da solltest du einmal mit dem Arzt reden was da los ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten