Frage von valaki988, 43

Was soll ich machen, wenn ich an der Uni Wien Pharmazie studieren möchte?

Gibt es eine Aufnahmeprüfung? In welchen Fächern muss ich Abitur machen? Was soll ich noch machen? Kann man das Bachelorstudium unter 6 Semester schaffen? Und ich interessiere mich noch für alles. Danke

Antwort
von WildTemptation, 24

Wenn man sich für ein Studium bewirbt, spielt es in der Regel keine Rolle, in welche Fächern man Abi macht. Es kommt nur auf den Gesamtschnitt an. Allerdings wäre es hilfreich, wenn du ein gutes Grundwissen in Chemie und Biologie hast. Physik und Mathe können auch nicht schaden.

In unter 6 Semestern wirst du das wahrscheinlich nicht schaffen. Die angegebene Regelstudienzeit ist meist eher als Mindeststudienzeit aufzufassen. Die meisten brauchen eher länger, wobei es beim Bachelor in der Regel schon gut machbar ist, in der Zeit fertig zu werden.

Antwort
von kleinerhelfer97, 23

1. Abiturfächer/LK Fächer spielen keine Rolle bei der Aufnahme
2. Pharmazie ist kein Bachelorstudiengang, sondern schließt mit dem Staatsexamen nach 8 Semestern (=4Jahre) ab
3. Infos zur Aufnahme an der Uni Wien
-> http://aufnahmeverfahren.univie.ac.at/studien/pharmazie/

Kommentar von WildTemptation ,

Richtig, in Deutschland gibt es in Pharmazie ein Staatsexamen. In Österreich (Wien ist in Österreich) war es bisher immer Diplom, das wird jetzt aber zum Bachelor/ Master umgestellt. Stand erst neulich in der PZ ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten