Was soll ich machen und was ist los mit ihm?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Keine Ahnung wie alt ihr seid, wahrscheinlich hat er eine andere oder er befindet sich in eine Sinnkrise. Ob er Krebsmann ist oder nicht hat nichts mit seinem Verhalten zu tun. Entweder steht er zu der Beziehung oder Du trennst Dich von ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jasem
02.12.2015, 08:23

21 und 23. Eine andere kann ich zu 100% ausschließen.

0

Und dieses Verhalten möchtest Du ernsthaft auf sein Sternzeichen runterbrechen? Sorry, da suchst Du eine einfache Antwort auf eine zu komplexe Frage. Das hat nichts mit seinem Sternzeichen sondern wahrscheinlicher mit seiner Biografie zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LonelyBrain
02.12.2015, 08:14

So ist es!

0
Kommentar von Jasem
02.12.2015, 08:23

Das mit seinem Sternzeichen ist warhscheinlich bisschen blöd rüber gekommen. Er hat halt sehr die Eigenschaften von einem Krebs und ich dachte mir wenn jemand damit schon Erfahrung gemacht hat, ist das wahrscheinlich leichter, weil er grob den Chrakter meines Freundes kennt.

0
Kommentar von Flimmervielfalt
02.12.2015, 08:25

Das was Du beschreibst ist aber keine Charakterfrage sondern eindeutig von seinen bisherigen Erfahrungen mit Frauen abhängig.

0

Wieso versteifst du dich so auf das Horoskop? Der Mensch ist mehr als nur das was ihm das Sternzeichen vorgeben soll. Wirklich....

Gib ihm Zeit und versuche irgendwann das klärende Gespräch zu suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jasem
02.12.2015, 08:20

Ich versteif mich bisschen auf das Horoskop, weil die Eigenschaft von einem Krebs echt sehr zu ihm passen. Und wenn jemanden eine Erfahrung mit diesen Sternzeichen gemacht hat, kennt er so grob den Chrakter meines Freundes.

0
Kommentar von Flimmervielfalt
02.12.2015, 08:23

Aber Jasem! Das Verhalten hat doch nichts mit seinem Sternzeichen zu tun, sondern ist ein Ergebnis dessen, was er bisher erlebt hat.

1

Also erst einmal vorweg...dieses Verhalten hat nichts mit seinem Sternzeichen zu tun.

Vermutlich liegt es tatsächlich an seiner Vergangenheit, aber es ist schon bedauerlich, dass er sich da auf diese Weise aus der Affäre zieht und nicht mit Dir spricht. Was den Krebs ausmacht - so kenne ich es - ist die Tatsache, dass es zwar sehr liebe Menschen sind, sich aber wenig mitteilen, was ihre eigenen Gefühle angeht und viel mit sich selbst ausmachen.

Da Du mit ihm nicht reden kannst, würde ich ihm einen persönlichen Brief schreiben, in dem Du Deine Sicht auf die Dinge schilderst, ihm Verständnis entgegenbringst und ihm erklärst, wie traurig Du über diese Entwicklung bist. Du kannst ihm ja sagen, dass Du Dich erst einmal nicht mehr meldest, bis er sich wieder gesammelt hat und das es schön wäre, wenn er dann nochmals auf Dich zukommen könnte und Ihr über alles reden könnt. Es besteht ja auch die Möglichkeit, die Beziehung bzw. die Entwicklung der Beziehung ein wenig runterzufahren - sprich Ihr seht Euch nicht mehr ganz so häufig und geht es gaaaaaaaaaaanz langsam an, so dass er feststellen kann, dass Du kein Mensch bist, der ihm weh tun möchte.

Ex-Beziehungen können einem ganz schön zusetzen - je nachdem, was man da so erlebt hat. Einem anderen Menschen dann wieder Vertrauen entgegen zu bringen ist eine enorme Überwindung. Aus Angst wieder Fehlschläge einzustecken, zieht man sich dann zurück. Vielleicht sagst Du ihm auch, dass es für nichts eine Garantie gibt, dass man aus seinen Erfahrungen lernen soll, dass man sich dadurch aber nicht vor dem Leben verschließen soll, da es auch umgekehrt sein kann, nämlich in der Art, dass man viele schöne Dinge erlebt. Er verschließt sich dem aus Angst.

Du kannst ihn hier zu nichts überreden oder überzeugen. Er muss selbst einsehen und verstehen lernen, dass das Leben ein Überraschungspaket ist mit HÖhen und Tiefen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung