Frage von Mats89, 85

Was soll ich machen (PKW)?

Bin letztens spät abends nochmal schnell tanken gefahren... (war kalt) Auf dem Rückweg ist bei mir im Auto (Golf 4) 2.3l irgendwas geplatzt und überall war weißer Dampf.. Der hinter mir an der Ampel wurde eingegenebelt.. Der kühlwasseebehälter war komplett leer und die Batterie hat irgendwelche Feuchtigkeit abbekommen..zwischendurch ist das Auto wieder ausgegangen und dann wieder an. Ganz viele leichten haben im Tachometer ausgeleuchtet.

Was soll ich machen? Habe angst das Auto wieder anzumachen.. hoffe das noch alles geht .. kennt sich jemand damit aus?

Antwort
von Interesierter, 42

Das sieht nach gravierendem Kühlwasserverlust aus. Woran das genau liegt, (geplatzter Schlauch, abgegangener Schlauch, geplatzter Kühler etc.) kann aus der Ferne niemand beurteilen. Das macht die Werkstatt.

Du solltest das Auto nicht mehr starten sondern direkt von der Werkstatt abholen lassen.

Wenn du jetzt startest und auch nur eine kurze Strecke fährst, wird dein Zylinderkopf überhitzen und aller Wahrscheinlichkeit nach über den Jordan gehen.

Antwort
von catweasel66, 55

Massiver kühlwasserverlust würde ich sagen.

Auto abschleppen lassen in die nächste werkstatt.

Tippe auf nen defekten kühlerschlauch oder den kühler selber.

Antwort
von joheipo, 46

Das Auto muß in die Werkstatt. Der Kühlkreislauf ist undicht und der Motor hat sämtliches Kühlmittel verloren.

Laß den Wagen nicht mehr an, sondern ruf in Deiner Werkstatt an und schildere ihnen den Fall. Die werden dann ggf. mit einem Abschleppwagen kommen, falls eine Reparatur vor Ort nicht machbar ist.

Antwort
von TrackdayP, 45

Wird wohl der Kühler bzw. etwas im Kühlkreislauf gewesen sein. Fahrzeug in die nächste Werkstatt SCHLEPPEN lassen, NICHT fahren.

Antwort
von Mitjast, 53

Da wird sich wohl die Zylinderkopfdichtung verabschiedet haben. Mein Beileid, hat bei meinem BMW erst kürzlich 1200 Euronen gekostet. 

Auf keinen Fall Weiterfahren. 

Antwort
von Jomi225, 10

Guten Tag

Du kannst auch zur Werkstatt fahren, aber den Wagen musst du unterwegs abkühlen lassen wenn er zu heiß wird. Im Winter geht das.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von MatthiasHerz, 43

Da war wohl der Kühler eingefroren, weil das Kühlwasser nicht ausreichend Frostschutz hatte, und dann ist der Kühler geplatzt.

Auf keinen Fall solltest mit diesem Problem noch lange Fahrstrecken zurücklegen. Fahr langsam in die nächste Werkstatt, damit der Motor nicht überhitzt, und lass es dort reparieren.

Kommentar von MatthiasHerz ,

Nachtrag:

Sorry, hörte sich an, als seist gerade unterwegs.

Wenn das Auto „irgendwo” herumsteht, ruf einen Abschleppdienst oder den ADAC, falls dort Mitglied bist. Nicht mehr fahren!

Antwort
von TheAllisons, 32

Hole den Abschleppdienst, sonst schrottest du das Auto noch ganz, auf keinen Fall noch starten

Antwort
von Hexe121967, 35

ja, eine Werkstatt sollte sich mit sowas auskennen.

Antwort
von Mojoi, 35

Hört sich an, als ob der Kühler geplatzt wäre.

Keinen Meter fahren, Motor nicht starten!

In die Werkstatt schleppen lassen.

Antwort
von FGO65, 26

Zur Werkstatt abschleppen und fertig

Antwort
von TimmyEF, 35

Hol am besten mal den ADAC. Die kennen sich mit sowas aus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten