Frage von xXIchLiebeSieXx, 79

Was soll ich machen mit dem Ganzen?

Ich M/15 habe meine Freundin W/15 das erste Mal am Ende der Ferien gesehen. Seitdem heißt es, das wir uns lieben... Sie ist ein super Mädchen... nicht so wie die anderen Strichgänger, sondern echt gelassen und hat nicht Tonnen Schminke und so nen Kack drauf und man kann immer mit ihr reden....

Erstes Problem... : Ich kann nicht zu ihr fahren und sie nicht zu mir, da ihre Mutter es nicht einsieht, dass sie einen Freund hat bevor sie 16 ist....

Mehr oder weniger zweites Problem... : Ich kann an nichts anderes mehr denken als an sie und mache mir auch mal Gedanken um sie... Mittlerweile ist es sogar schon so, dass ich wegen der Sorgen, die ich mir um sie mache, anfange zu weinen ...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von GrumpyLilo, 34

Hey xXIchLiebeSieXx, 

versuch dich etwas zu entspannen. Dass ihre Mutter Bedenken hat, weil sie so jung einen Freund hat, ist sicher ärgerlich für euch, aber nachvollziehbar. Vielleicht gibt sich das von selbst wenn ihr etwas länger zusammen seid. Deine Freundin könnte dich nach ein paar Monaten zu sich einladen und ihrer Mutter offiziell vorstellen. Dann sieht sie, dass du es ernst meinst und hat gegen eure Treffen vielleicht gar nichts mehr. 

Wenn das alles nichts hilft, müsst ihr eben warten, bis sie 16 ist. Das ist ja maximal ein Jahr - lange aber nicht unmöglich. Vielleicht findet ihr eine Möglichkeit euch ab und zu außerhalb ihres Zuhauses zu sehen. Ansonsten könnt ihr regelmäßig schreiben, telefonieren oder skypen. Wenn es wirklich Liebe ist, schafft ihr das schon. 

Problem 2: Dass du dir Sorgen um deine Freundin machst, ist verständlich, sollte aber nicht Überhand nehmen. Schließlich seid ihr erst sehr kurz zusammen. Wenn du dich zu sehr da hinein steigerst, könnte sie das sehr einengen. Versuche, ihr Freiräume zu lassen und etwas gelassener zu werden. Sie kann sicherlich auf sich aufpassen und es wird schon nichts passieren. Genieße die Beziehung mit ihr und mach dir nicht so viele Gedanken. Alles Gute!

Kommentar von xXIchLiebeSieXx ,

Was heißt kurz zusammen ....  Ich kenne sie jetzt schon gut 1 1/2 jahre und ich bin seit der zeit in sie verliebt und sie auch von anfang an .... Jetzt vor gut nem Monat haben wir es uns beide gegenseitig gesagt da wir von freunden darauf angesprochen worden sind wieso wir nicht so "normal" miteinenander umgehen und dann haben wir es halt gesagt

Und was das gelassen bleiben angeht... das geht nicht... ihre mutter macht bei sich zuhause Garnichts und lässt es ihre Tochter (meine Freundin) machen und das bestimmt schon 4 jahre

Aber danke für den kommentar

Kommentar von GrumpyLilo ,

Dass ihre Mutter ihren ganzen Haushalt auf deine Freundin abwälzt, ist echt beunruhigend. Klar muss man mal was daheim helfen, aber nicht gleich Alles übernehmen. Schließlich hat deine Freundin selbst genug mit der Schule zu tun. Das Problem kann sie aber nur selbst lösen. Vielleicht kann sie mit anderen Familienmitgliedern sprechen, die irgendwie auf ihre Mutter einwirken können? Ist von außen schwer zu beurteilen und wahrscheinlich auch nicht so einfach zu lösen.

In deiner Frage klangen deine Sorgen auch viel allgemeiner. So als hättest du Angst, dass sie vielleicht einen Unfall hat oder ihr unterwegs was passiert. Wenn du natürlich einen ernsten Grund zur Sorge um sie hast, ist das alles viel verständlicher.

Du kannst an der Situation aber leider nicht so viel ändern, wenn ihre Mutter nicht einmal von deiner Existenz wissen darf. Sei einfach weiterhin für sie da wenn sie traurig ist und es ihr nicht gut geht. Spätestens mit 18 bessert sich die Lage dann, weil deine Freundin daheim ausziehen kann - auch wenn das noch echt lange hin ist. Haltet bis dahin zusammen und kämpft euch da durch. Ihr schafft das schon!

Kommentar von xXIchLiebeSieXx ,

Ich werde das beste draus machen ... Und mit viel glück hat ihre mutter nichts dagegen wenn sie weis wer ich bin und so

Kommentar von GrumpyLilo ,

Ja mach das. Kopf hoch. Viel Glück wünsche ich euch!

Kommentar von xXIchLiebeSieXx ,

Danke 

Antwort
von nillesweety, 32

Vllt kann deine Freundin ja mal ganz in ruhe mit ihrer Mütter darüber reden,dass sie schon bereit für eine Beziehung ist und so versuchen ihre Mutter umzustimmen
Wird sie bald 16?
Und wenn das nicht klappt müsst ihr euch halt heimlich treffen.
Mach dir keinen großen Kopf darüber,es gibt immer eine Möglichkeit

Kommentar von xXIchLiebeSieXx ,

Sie wurde jetzt erst 15 und ich nen Monat davor

Heimlich treffen geht auch nicht so wirklich da sie ne gute halbe stunde weg von mir wohnt und in der schule ist es auch ehr schlecht da wenn irgendjemand das mit uns an alle weitergibt alles eskaliert

Kommentar von nillesweety ,

Ich wünschte ich hätte noch eine andere Lösung für euch
Das is echt s*****
Ich wünsch euch noch ganz viel Glück
Ihr packt das

Kommentar von xXIchLiebeSieXx ,

Wir werden unser bestest machen 

Danke dir 

Kommentar von nillesweety ,

Immer wieder gern

Antwort
von Warfley, 25

Die Mutter ist schon ein wenig balla balla im Kopf, allerdings kannst du da wohl kaum was machen. Genieß einfach die Zeit die du mit ihr verbringen kannst.

Und wenn es nicht funktioniert sieh es nicht so tragisch, die erste Liebe hält nie

Kommentar von xXIchLiebeSieXx ,

Funktionieren könnte das für immer wenn nichts schief läuft

Wir beide wollen und können einfach nicht ohne den anderen

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten