Was soll ich machen, meine Katze ist verletzt?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Beruhig dich erstmal.

Wir können dir nicht sagen was du machen sollst. Effektiv helfen kannst du ihr nicht. Versuch das Blut zu entfernen und ihr Augen zu säubern. Es kann alles mögliche passiert sein.

Bleib bei deiner Katze und gib ihr beistand. Alternativ kannst du einen nachbarn fragen ob er so nett wäre und dich zu einem Notdienst fahren würde. Ich ist echt schade und ich weiß wie sich sowas anfühlt. Hatte auch so ein Situation :(

Viel Glück noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie dir schon alle raten, bitte Nachbarn dich zum Notdienst zu fahren und zwar sofort. Eiter kann zu Blutvergiftung spüren, die Katze hat mit Sicherheit auch Schmerzen. Von dem ganzen Blut nicht zu reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sollte auch einen Notdienst geben der zu dir nach Hause kommt. Du musst aber vorher die Eltern fragen ob sie die Kosten tragen wollen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal ein bisschen bluten ist für eine Katze nicht unbedingt das schlimmste, Eiternde Wunden und die Verweigerung von Fressen sollten sofort von einem Arzt behandelt werden.

Notdienst -> kommt auch zu dir.

Deine Eltern können nicht fahren? -> Erfindung : TAXI!!!

Es gibt keine Ausrede seine Katze nicht umgehend behandeln zu lassen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie sich das anhört braucht die Katze SOFORT einen Tierarzt und sei es nur um sie von Ihrem Leiden zu erlösen. Ruf den Tiernotdienst an und schildere dein Problem ruf deinen Eltern an und sag ihnen was los ist Du musst Heute noch mit der Katze zum Tierarzt! Nachbarn, Verwandte, ein Taxi oder der Tierarzt muss zu Dir nach Hause kommen. Bis Morgen brauchst Du nicht zu warten dann ist es sicher zu spät um den Tier noch zu helfen wenn es bis dahin überhaupt noch lebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachbarn , Verwandtschaft fragen .
Wenn die Wunde eitert ist sie doch schon älter 🤔

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Notdienst bei deinem Tierarzt bietet oft auch an, dass der Tierarzt vorbei kommt. Es gibt sicher einen Tierarzt in der Nähe der bei einem solchen Problem vorbeikommt.

Was du machen kannst, ist ihr versuchen das Essen und Trinken reinzubetteln. Das hält sie bei Kräften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Resa900
15.10.2016, 19:35

Das versuche ich schon die ganze Zeit, manchmal trinkt sie schon was

0

Wende dich an einen Tierärztlichen Notdienst. Wer den heute ausübt, kannst du googeln oder auf dem AB deines Tierarztes abhören. Tierkliniken haben immer geöffnet. Warte nicht bis morgen, zumal du dann auch den Notdienst brauchst oder ne Klinik. Morgen könnte es sogar teurer sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag einen Nachbarn, ob er dich zum Tierarzt fahren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf ein Taxi und fahr damit zum Tierarzt! Und zwar sofort, nicht erst irgendwann morgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?