Frage von Sany1000, 463

Was soll ich machen, mein Freund ist schlecht im bett?

o, selbe frage nochmal, weil mein text gelöscht wurde.. Ich bin seit neun Monaten mit meinem freund zusammen und unser sex leben frustriert mich so mega.. bei mir ist es zb so dass es mich anmacht wenn der mann mich begehrt, aber bei uns ist das überhaupt nicht so. Wir haben vielleicht 1x in 2 wochen sex, und das thema ist schon ewig streitthema Nummer 1.. er sagt, er will dass ich öfter anfange, was meiner Meinung nach überzogen ist weil ich immer anfange. Wenn ich es tue ist er genervt, weil ich zu viel sex will, wenn ich warte dass er anfängt passiert wochenlang nichts. Wenn es dann mal zum sex kommt fange ich an ihn oral zu befriedigen, manchmal kommt er schon dabei und dann ist die Sache gelaufen. Wenn ert nicht kommt haben wir vielleicht 5 Minuten sex und es ist wieder vorbei. Der sex an sich ist nicht schlecht, daran liegt es nicht, wenn ich mich dabei selbst anfasse komme ich auch, aber ich möchte halt auch mal dass er es macht.. von ihm kommt das aber. Nie und wenn ich ihn darum bitte mich zb tu lecken, macht er es so lustlos wie Gartenarbeit und mir vergeht auch wieder die lust. Er leckt aber auch nicht bis ich auch mal komme, sondern vielleicht 5 Minuten. Wir haben schon sooo oft drüber geredet, nur ändern tut es sich nie. Ich bin langsamb echt frustriert, was soll ich den noch machen, jedes mal wenn ich es wieder anspreche wies et sauer weil er sich gekränkt fühlt, wobei ich echt sagem muss, ich mache ihm nie Vorwürfe ofer gehe agressiv auf ihn zu, ich rede ganz normal mit ihn, aber er versteht ws nicht.. Ich kann ihm aber auch nicht verlassen will ich ihn über alles lebe und ich mir echt sicher bin in ihm meinem msn gefunden zu haben. Er hat mir auch sehr geholfen, mein ex hat mich geschlagen und er hat mich da sozusagen rausgeholt, da kann ich ihn nicht einfach wegen sex verlassen.. Ich bin langsam so bezweiflt, ich hoffe dass ihr mir helfen könnt...

Antwort
von bikerin99, 181

Dieses Thema kriegt immer mehr Bedeutung und belastet die Beziehung.
Wie war es am Beginn der Beziehung mit Sex? Gibt es da Unterschiede?
Ein paar Schritte zurück, Konzentration auf das Gemeinsame, auf die Beziehung miteinander und gemeinsame Aktivitäten. Kein Sex über eine längere Zeit vereinbaren, dafür aber nur Körperkontakt, wie streicheln, massieren, den Körper des anderen erforschen. Dafür kann man sich einen Termin vereinbaren.
Wenn das nicht funktioniert:
Wie sieht es mit dem Pornokonsum im internet aus? Seine Reaktion
erinnert mich an pornosüchtige Männer bzw. eine andere Sucht. Manche
Frauen entdecken meist durch Zufall, dass es so ist. Aber ich will ihm
nichts unterstellen.
Eine Überlegung wäre auch, dass ihr in eine Paartherapie geht.

Antwort
von claubro, 87

Sehr schwierige Situation!!! Anscheinend hat dein Freund einfach keine Lust auf Sex, sowas gibt es ja, oder hat Probleme damit, über die er mit dir nicht reden kann. Beides ist schwierig.

Was antwortest du ihm denn, wenn er sagt, du solltest auch mal anfangen? Oder wenn du es tut und es ihm dann zu viel ist? Antwortest du ihm dann darauf? Welche Vorstellungen hat er denn?

Ganz ehrlich, wenn ihr das nicht irgendwann hinbekommt, dann sehe ich da dauerhaft schwarz. Klar gibt es wichtigeres in einer Beziehung als Sex, aber bis ans Ende des Lebens auf guten Sex verzichten? Das geht nur, wenn es einem selbst nicht sehr wichtig ist. Dir ist es aber wichtig.

Habt ihr schonmal über eine "offene" Beziehung nachgedacht?

Antwort
von Fielkeinnameein, 77

Hey,

also ich sags mal so wie es ist.

Du bist sexuell unzufrieden. Du hast mit ihm darüber gesprochen aber es ändert sich nichts. Was meinst du wielange du das Spiel noch mitmachst eh du dir deinen Sex woanders holst? Das ist nur eine Frage der Zeit.

Wenn es sich nicht ändert, wirst du darüber nachdenken müssen ob dich das glücklich macht, denn es macht nicht den Anschein und Sex gehört nunmal dazu.

Hoffe er reißt sich mal zusammen und geht mehr auf deine Bedürfnisse ein.

Alles Gute :)

Antwort
von Bartstoppel1902, 91

Puh, sorry aber für mich klingt das als ob du versucht vernünftig an die Sache ran zu gehen, aber nicht weiter kommst.

Manchmal kommt man mit Logik und vernunft nich weiter. Ich vermute das du hier keine langfristige Lösung finden wirst.
Tut mir leid das so  zu sagen, aber wenn dein Freund so ein egoist im Bett ist und bleibt, dann wird eure Beziehung wohl nicht mehr lange halten.

Antwort
von invictasia, 174

Erstmal: Kerle mögen das wahrscheinlich nicht besonders, ihre Freundin oral zu befriedrigen, kenne ich nämlich auch so wie du es beschreibst.

Und dann: kümmert er sich denn gar nicht um deine Orgasmen? Also ist es nachdem er gekommen ist einfach vorbei? Dann würde ich mal mit ihm reden, ist wahrscheinlich so oder so das beste, auch wenn es bisher nicht so prima funktioniert hat.

Es geht doch beim Sex nicht nur darum, dass er befriedigt wird, es soll doch für euch beide schön sein!

Kommentar von claubro ,

Männer mögen es nicht Frauen oral zu befriedigen???? Ich glaube, Du hast bisher immer die falschen Männer kennen gelernt, das tut mir sehr leid.

Btw: hast Du nicht gelesen, was sie geschrieben hat? Sie schreibt doch, dass sie schon oft mit ihm drüber gesprochen hat. Da ist der Rat mit ihm einfach mal drüber zu reden ja irgendwie sinnlos...

Kommentar von invictasia ,

Muss es nicht, ich komm wunderbar klar.

Oh, ich habe aufmerksam gelesen, was sie schrieb. Ich bin nur der Meinung das es ohne reden eben nicht besser wird und wie ich in meiner Antwort schrieb, sollte sie mit ihm reden, AUCH WENN es bisher nicht so prima funktioniert hat. Reden ist nun mal das A und O.

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Also ich kann das nicht bestigen. Der Großteil der Männer die ich kenne, befriedigen ihre Freundin gerne oral solange bis sie gekommen ist (falls sie das will).

Er mags vllt einfach nicht. Sowas gibts tatsächlich auch. Es gibt ja auch Frauen die nicht gerne blasen ^^

Antwort
von beangato, 75

da kann ich ihn nicht einfach wegen sex verlassen..

Dann hoffe, dass nicht er DICH verlässt.

Wie kann man sich in einer Beziehung nur am Sex orientieren? Sex gehört zwar auch dazu - aber es gehört eben noch viel mehr dazu.

Denk mal drüber nach.

Kommentar von Bartstoppel1902 ,

Ich finde so einen Kommentar ziemlich schwach.

Wenn sich 2 Menschen finden die das so sehen dann ist das so auch richtig. Aber wenn hier die Ansichten verschieden sind, dann passt es einfach nicht.
Es geht ja dabei nicht nur um Sex sondern um den Bestand, das Ihr Freund keine Bemühungen unternimmt Sie glücklich zu machen.

Kommentar von beangato ,

Er wird schon Anstrengungen unternehmen, sie scheint das in meinen Augen aber nicht zu sehen.. Deswegen denke ich, dass sie sich zu sehr am Sex orientiet.

Ich bin zwar w, aber mich würde es abtörnen, wenn mein Mann mich "bedrängen" würde. Was wir tun, ist freiwillig und niemals mit dem Hinweis verbunden, dass er oder ich es nicht richtig machen.

Kommentar von claubro ,

Er wird schon Anstrengungen unternehmen..Woher weisst Du das? Sorry aber nach dem was sie hier geschrieben hat, klingt das in meine Ohren nicht so. Ich weiß auch nicht genau, wie du darauf kommst, das sie sehr an Sex orientiert ist? Und selbst wenn es so wäre, wäre das vollkommen ok - aber eben nicht, wenn ihr Freund das anders sieht. Wie wichtig Sex ist, muss jeder für sich selbst entscheiden, da gibt es doch kein richtig oder falsch - aber wenn es dann zwischen zwei Menschen nicht passt, dann muss man eben überlegen, ob das dauerhaft sinnvoll ist. Genauso wie es dich nerven würde, immer (1x alle zwei Wochen finde ich im Übrigen nicht sehr zwanghaft) "bedrängt" zu werden, ist es für einen Menschen, der gern Sex hat sehr nervenaufreibend, wenn er den mit dem Partner nicht ausleben kann. Da ist aber niemand Schuld - allerdings klingt es bei dir schon so raus, als ob sie schuld wäre und falsch ticken würde. Du unterstellst hier Sachen, die so überhaupt nicht geschildert wurden. Sehr hilfreich....

Kommentar von beangato ,

Wir lesen ja nur Ihre Ansicht. Ob die nun stimmt?

Kommentar von claubro ,

Natürlich, aber das ist erst einmal das Einzige, was wir wissen. Aber das ist kein Grund, ihr irgendetwas zu unterstellen. Komische Herangehensweise: "Wenn ich nicht weiß, ob was stimmt, gehe ich automitisch von einer Lüge aus und denk mir eine eigene Geschichte aus..."

Antwort
von Rakulla, 52

Klingt so als würdest du alles richtig machen. Dein Freund ist wohl, wie es sich anhört, einfach ziemlich faul was das angeht und hat kein bock sich etwas zu bemühen. Da du ja schon versuchst mit ihm in Ruhe zu reden und das nichts ändert könntest du mal versuchen ihm das ganze noch klarer zu machen, da er es so ja anscheind nicht versteht.

Z.B. : Schreib ihm einen Brief, in dem alles drin steht, was dir fehlt. Natürlich so, dass es ihn nicht verletzt und auch besonders darauf aufmerksam machen, dass er für dich dein ein und alles ist ... .

Oder : Das hört sich vielleicht bescheuert an ... ABER wenn dich das so stark belastet, mach ein Video wo du zu ihm in die Kamera sprichst und das gleiche erzählst anstatt es in einem Brief zu verfassen. Wenn du emotional so stark angeschlagen bist und da vielleicht die ein oder andere Träne zu sehen ist, wird er sich in Zukunft bemühen müssen. Wenn nicht, ist er es auf jeden Fall nicht Wert, da ihm deine Gefühle mehr als eindeutig sche!ßegal sind! (FALLS du das vorhast dann natürlich nichts übertriebenes vorspielen, aber das brauch ich wohl eh nicht erwähnen)

Was mich interessieren würde: Wie ist er eigentlich sonst so? Redet ihr viel und über alles? Kümmert er sich sonst um dich? Für mich klingt das so als wäre ihm alles egal ...

Wie alt seid ihr beide?

LG

Antwort
von newcomer, 160

zeig ihm doch mal wie du dich selbst in Fahrt bringst sprich mit all den Berührungen bis zum Höhepunkt. Wenn er nicht komplett verpolt ist wird er gelehriger Schüler sein und dies nach machen

Kommentar von Sany1000 ,

Hab ich schon, ist nichts passiert, ich glaub es ist ihm einfach nicht wichtig..

Antwort
von ASRvw, 209

Moin.

Das Thema ist recht komplex und bevor ich mir hier über alle möglichen Aspekte die Finger wund tippe, antworte ich erst mal mit einer simplen Gegenfrage:

Hast Du ihm denn schon mal gesagt, dass er das was er macht, wenn er es denn mal macht, gut macht und das es Dir gefällt?

Der Beschreibung könnten bei ihm neben einer möglichen Abneigung gegen sexuell-körperliche Aktivitäten allgemein auch durchaus Versagensängste eine Rolle spielen.

ASRvw de André

Antwort
von Kekskopf61201, 21

Hallo ! :)

also....

du musst ihm klarmachen das wenn du ihn befriedigst das du genau das gleiche erwartest. Wenn ich meine Freundin lecke,bläst sie mir auch einen . Aber jetzt mal ehrlich Sex ist eine sehr Schöne Angelegenheit und sollte von beiden gewollt und auch mit Leidenschaft vollzogen werden. Rede mit ihm und gib ihm einen Denkanstoß ! :) hoffe das beste für euch beiden . 

Antwort
von pqFormel91, 113

Oh man.. sehr schwierig.

An deiner Stelle würde ich mit ihm nochmal in Ruhe genau darüber reden was du gerne möchtest und was er gerne möchte. Am besten einen Kompromiss finden, damit beide glücklich sind.

Als Frau immer anfangen zu müssen ist natürlich doof, kann ich verstehen. Weckt den Eindruck, dass der Mann nicht so scharf drauf ist, über dich herzufallen...

Ich würde vielleicht ihn paar mal verwöhnen und alles so machen, wie er es will. Vielleicht merkt er dann selbst, dass es dir gegenüber unfair ist. Schließlich gibst du dir ja Mühe und möchtest auch gerne mal genießen. Wenn das aber nicht klappt, würde ich einige Konsequenzen ziehen.

Z.B.: Kein Oralverkehr von deiner Seite aus, lustlos im Bett sein (gar nicht stöhnen) , nicht erlauben, dass er dich begrabscht usw. Das wird ihm bestimmt nicht gefallen. :D

Ansonsten ganz banale Dinge nicht mehr als selbstverständlich sehen: Kein Essen kochen, kein Aufräumen, Keine Fürsorge und Zuneigung - einfach die kalte Schulter zeigen . Bei mir klappt es immer, wenn ich mich bei etwas durchsetzen will. ;)

Viel Erfolg

Antwort
von Selits, 105

Kauf Kondome die verhindern das er so schnell kommt. 

Kommentar von Sany1000 ,

Nein, leider nicht, wie nehmen immer eins..  mich stört es auuch michz dass er schnell kommt, jeder ist halt anders, aber mich stört es schon dass es dann immer gleich vorbei ist..

Kommentar von Selits ,

Nein, ich meine es gibt welche die ahben eztra so einen Wirksoff die das nochmal verlangern

Kommentar von Sany1000 ,

Und welche?.

Kommentar von Selits ,

Habe ich nur mal im Fernsehn als Werbung gesehen. Glaube vin Durex

Antwort
von sternenmeer57, 79

Was gefiehl dir an meiner Antwort nicht, löschen ist auch keine Lösung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community