Frage von MrsTurner, 89

Was soll ich machen.. Instrument?

Also.. Ich dachte, da ich schon ein ganz schöner Musik/Band Junkie bin, und auch schon so ein Grund Gefühl für Takt habe..dachte ich, dass ich ja eventuell auch mal anfangen könnte ein Instrument zu Spielen. (Gesangsunterricht nehme ich schon ^^) Denn ich glaube wirklich, es würde mir gut tun nach der Schule mal das Haus zu verlassen, da mein kompletter Rest-Tag sonst nur aus YouTube, Animes und Musik besteht. Ich finde ja E-Gitarre oder Schlagzeug interessant. Ich möchte später keine Profi Karriere anfangen, aber ich möchte einfach ein weiteres Hobby im Bereich Musik haben :D An die Personen die sich da vielleicht auskennen: Was der beiden Instrumente ist denn einfacher für einen kompletten Anfänger ohne jegliche Vorerfahrung :) ? Danke auch schon mal im Vorraus! LG die MrsTurner <3

Antwort
von Trashtom, 23

- Grundsätzlich: Lerne was dir besser gefällt. 

- Es gibt kein "schwierigeres" Instrument

- Rhythmik ist eine musikalische Grundlage und braucht man auf jedem Instrument, nicht nur am Schlagzeug.

Drums: 

Drums sind etwas teurer, da du am Anfang eben ein Set brauchst. Möchtest du ein Akustik Set (Band) spielen, brauchst du noch einen Raum in dem du (richtig) laut sein kannst. (Sonst gäbe es noch E-Sets, die sind relativ leise). Richtig Full-Set in einer Band zu spielen, wird etwas länger dauern als mit der Gitarre. Schlagzeugnoten gibt es ziemlich wenige online.

Gitarre:

Die Gitarre ist etwas leichter zu handhaben, die kannst du schnell mal im Wohnzimmer auspacken. E-Gitarren Sets mit Verstärker werden heutzutage schon nachgeschmissen. Im Bandbereich wird sie aber dann wieder gleich teuer wie ein Drumset, da die großen Verstärker/Effekte/Boxen/Kabel einiges kosten. Zur Gitarre gibt es etwas mehr Tabulaturen (einfache Noten), sowie Covers im Internet. 

Gitarre würde sich bei dir vielleicht mehr anbieten, wenn du Gesangstunden hast. Das heißt, du hast etwas Erfahrung im Bereich Melodie und könntest das verbinden. 

für einen kompletten Anfänger ohne jegliche Vorerfahrung

Auf diesem Stand ist ein Lehrer oder Kumpel zu empfehlen, der dir die Grundlagen beibringen kann. 

Kommentar von MrsTurner ,

Vielen Dank!

Antwort
von HDrum7, 25

Also ich würde dir zu schlagzeug raten. Du kannst mit einem e- set anfangen. Ist zwar auch relatuv kostspielig aber leise. Ich tendiere jedoch ehr zum akustik set. Spiele selber eins seit 10 jahren. Habe mir aus kostengründen ein set von millenium zugelegt. Nocht die beste marke.... habe allerdings neue felle drauf gezogen und neue becken gekauft und die ein oder andere trommel dazu gestellt. Ist wunderbar. Ich bin seit 10 jahren hellauf begeistert vom spielen. Bin in der schulband und in einem musikverein. Also du hast viele verschiedene musikrichtungen zur auswahl. Also es ist einfach toll . Ich bin so sehr vom schlagzeug spielen begeistert. Wenn du fragen hast kannst du das ja gerne in die kommentare schreiben und ich beantworte sie dir sehr gerne.

Ganz libe Grüße.

Expertenantwort
von DonCredo, Community-Experte für Musik, 9

Hi Mrs Turner! Wenn Du MICH fragst, dann ist mein Votum beim Schlagzeug ... aber das war schon immer mein Wunschinstrument - ob das für Dich passt weiss ich nicht. Ich habe als Kind versuchsweise und weil es von zuhause aus nicht anders ging, mit Gitarre und Klavier angefangen, letzteres ca. 3 Jahre und heute spiele ich auch wieder etwas Gitarre aber nur zum Spass ohne grosse Ambitionen (und ich kann auch noch nicht viel ;-) ). Mit 18 habe ich mir dann ein Schlagzeug gekauft und angefangen, das zu lernen. Spiele auch in einer Band damit.

Die "Vor- und Nachteile" sind von Trashtom gut beschrieben worden. Ich finde man kan das Lernen auf den beiden Instrumenten gar nicht vergleichen, weil es völlig unterschiedliche Abläufe und "Aufgaben" in der Musik sind. Wenn also so Themen wie Transport, wo, mit wem oder was will ich spielen usw. für Deine Entscheidung unerheblich sind, dann nimm einfach dasjenige Instrument, dass Du für Dich am spannensten findest - Spass macht auf jeden Fall beides. Wenn Du aber Radfahrer bist oder in einer Mietswohnung wohnst, dann könnte Dich ein Drumset vor das eine oder andere Problem stellen. Viel Freude beim Musik machen. Gruss Don

Antwort
von Syckn3ss, 35

Ich persönlich hatte überhaupt kein Händchen für Gitarre und hab mich den Drums zugewandt ^^ Der Schlagzeuger gibt Takt und Geschwindigkeit sowie die Einsätze an, also ne wichtige Aufgabe ;) Aber probier doch beides mal aus, was dir besser liegt siehst du ja dann :)

Antwort
von MeinHobbie, 31

also ..ich spiele Gitarre und Schlagzeug und bei mir war es so

am Anfang war es an der Gitarre relativ schwer (aber machbar)
und je mehr ich konnte ,desto leichter fiel es mir neue stücke und Techniken zu lernen 

am Schlagzeug war der Anfang ziemlich leicht aber im nachhinein ist es sehr kompliziert neue bzw. schwerere Sachen zu lernen.

Mir persönlich gefällt die Gitarre besser ,da ich finde ,dass sie vielfältiger ist .

beim Schlagzeug ist ausserdem das Problem ,dass du alles einzeln kaufen musst und wenn du was nachspielen möchtest ,evtl nicht die richtige ausrüstung hast

Kommentar von MrsTurner ,

Danke für die Hilfe :)

Kommentar von MeinHobbie ,

gerne ^^
wenn du noch fragen hast ,kannst du mich auch gerne anschreiben :)

Antwort
von frageloch, 11

Über Vor- und Nachteile wurde ja schon ausgiebig gesprochen. Es ist sehr subjektiv auf Meinungen anderer zu hören wenn es um DEIN Instrument geht. Vorkenntnisse sind bei keinem Instrument erforderlich, einzig Deine Motivation für ein instrument ist wichtig.

Talent ist nicht störend aber auch nicht zwingend erforderlich. Höre auf Dein Inneres, wozu hast Du mehr Bock. probier es einfach aus, in Shops bei Freunden, in einer Musikschule. Dort bekommst Du vllt auch professionellen Rat.

Schwierig oder leicht ist jedes Instrument zu erlernen, kommt dann auf das Ziel an welches du erreichen willst. Das aller wichtigste ist der Spaßfaktor der dabei sein sollte, ja muss. Das musst du selber rausfinden wo bei Dir der Spaßfaktor am Größten ist.

Du kannst aber auch, wenn der Spaß bei beiden gleich ist, beides machen, vor allem wenn die Kohle nicht die große Rolle spielt, wei bei den Meisten. Probiers aus und dann viel Spaß.


Antwort
von kloogshizer, 34

Für Schlagzeug brauchst du viel Platz, und tolerante Mitbewohner und Nachbarn, das macht viel Lärm. E-Gitarre ist günstiger und mit den digitalen Multi-Effektgeräten und Amp-Simulationen bekommst du da für vergleichsweise wenig Geld einen sehr professionell klingenden Sound. Ich würde dir zu E-Gitarre raten, da du dann auch einfach auf akkustische Gitarre umsteigen kannst, bzw. überall spielen kannst, wo eine Gitarre ist. Allerdings ist es schwieriger als Gitarrist eine Band zu finden. Als Drummer oder Bassist wirst du da weniger Probleme haben.

Antwort
von Baume2001, 36

Beides ist gleich schwer aber mit dem Schlagzeug kannst du überall mitwirken und da du ja schon ein gutes Taktgefühl hast, wäre für dich wohl Schlagzeug besser

Antwort
von JeIion, 37

also erstmal: E-Gitarre solltest du am Anfang nicht spielen, 2 gründe:

1. Der Preis, ich habe mich da nicht informiert, aber da der Preis bei einer normalen Gitarre bei 100-150 euro liegt...

2. Es ist immer einfacher ein Instrument normal zu spielen, um zu sehen ob es dir Spaß macht, später kannst du ja immernoch wechseln.

Zum Schlagzeug:

Generel Ja! aber bedenke, das du mit Schlagzeug fast nur in Pop-Rock mitspielen kannst, in vielen klassischen Stücken ist ein Schlagzeug nicht dabei.

Hoffe konnte dir Helfen LG JeIion :)

Kommentar von MrsTurner ,

Vielen Dank für die liebe Antwort! Der Preis wäre um ehrlich zu sein, kein Problem.. :) Ich hab da ein paar Freunde, die mirvorerst aushelfen könnten. Mit "normal spielen" meinst du dann wahrscheinlich Akustik Gitarre oder? Ich muss zugeben, dass ich das schon mal ausprobiert habe. (ist aber SEHR lange her.. hat mir aber auch nicht besonders Gefallen, was wahrscheinlich aber auch an der Gruppe lag) Jetzt habe ich dazu einen komplett anderen Musik Geschmack.(Indie-Rock oder Pop-Rock) Und mir gefällt der sound einer E-Gitarre etwas mehr. Aber naja, mal sehen ^^

Liebe Grüße die MrsTurner :D

Kommentar von JeIion ,

Das Problem ist, das man sich viel eher an eine akustische gitarre gewöhnen kann, und es viel einfacher ist, ersteinmaal eine akustische und dann nach 1-0,5 Jahren umzusteigen, ein weiterer Punkt ist, das man ersteinmal Hornhaut bilden muss (auf den >Fingern) am anfnag kann man sonst kleine 5m E-Gitarre spielen

Kommentar von Trashtom ,

Generel Ja! aber bedenke, das du mit Schlagzeug fast nur in Pop-Rock mitspielen kannst, in vielen klassischen Stücken ist ein Schlagzeug nicht dabei.

Schlagzeug existiert in jeder Musikrichtung. Von Drum'n Bass über Rock und Pop, Jazz bis in die Klassik. 

Der Preis, ich habe mich da nicht informiert, aber da der Preis bei einer normalen Gitarre bei 100-150 euro liegt…

Und ein Schlagzeug ist günstiger oder wie? Du hast ja den Plan.

Kommentar von JeIion ,

Ich habe nie gesagt das ein Schlagzeug billiger ist, das war nur auf die E-Gitarre bezogen.

Und was das mit dem klassischen angeht, natürlich gibt es klassische Stücke mit Schlagzeug.

Aber ich meint, das es deutlich mehr stücke gibt, wo Gitarren drinn vorkommen, als Schlagzeuge

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community