Frage von Sabine180, 513

Was soll ich machen in der Arbeit?

Hallo. Ich habe gestern meinen verheirateten Kollegen aus der Lackiererei geschrieben das ich in Ihn verliebt bin. Er hat ganz nett reagiert Er: Das Ehrt mich wirklich aber du weisst ich bin verheiratet und glücklich mit meiner Frau. Ich hatte schon eine Vorahnung und wollte mit dir mal drüber reden.. Aber der...... wäre doch in deinem Alter und ich weiss das er dich nett findet... Ich fragte Ihn darauf ob wir Freunde sein können. Er meinte nein. Er will Abstand ich sei für Ihn eine Kollegin nicht mehr nicht weniger. Er trennt Arbeit und Freizeit. Komisch das er aber mit anderen z.B. Juniorchef Kollegen aus der Lackiererei befeundet ist und die privat auch mal was machen. An der Betriebsfeier will er auch alleine hinfahren ich wäre normal mit ihm mitgefahren. Soll ich mich in seine nähe setzen oder weiter weg? Heute war ja der Tag nach meinen Geständnis. Er beachtet mich nicht wirklich schaut mir nicht in die Augen. Ich gab Ihm den Tagesplan was er zu tun hat und musste Ihm was dazu erzählen( sonderwunsch vom kunden) er ging als ich näher kam einen schritt zurück... Ich konnte Ihn erst auch nicht in die Augen schauen. Kollegen fragten schon was bei uns los sei. Wir lachten sonst immer. Er sagte er musste aufpassen weil er einen besonderen Kunden hat. Und ich Ihm das erst nicht richtig erklärt habe.. jaja dann kamen nur so Sprüche wie typisch Frau.. später bekam ich zufällig mit wie er seinen Kollegen und Freund erzählte er hätte gestern mal wieder richtig langen und guten sex gehabt( mit seiner Frau) es tat mir so weh das zu hören. Ich bin jetzt wiedet so am Boden. Was soll ich machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Istriche, 271

Auf Abstand gehen ist natürlich. Ich glaube, er macht das eher für dich als für sich, damit du dich langsam "entlieben" kannst. Ich kenne die Situation von mir selbst, nur anders herum - als mir ein Arbeitskollege gesagt hat, er wäre in mich verliebt, habe ich ihm auch gesagt, dass das einseitig ist. Und bin auf Abstand gegangen, damit er ebenfalls Abstand von mir gewinnt.

Im Endeffekt hat es ihm geholfen, dass wir 6 Monate lang nichts mehr miteinander zu tun hatten. Mittlerweile schaffen wir es wieder, Freunde zu sein, aber auch nur, weil wir eben diesen Abstand hatten.

Also respektiere den Wunsch deines Kollegen, gib ihm nicht die Schuld daran und versuche, mit deinem Liebeskummer so erwachsen wie möglich umzugehen.

Kommentar von Sabine180 ,

Ich verstehe ihn ja.. das gerede heute in der früh hat gereicht ob bei uns alles stimmt. die anderen wissen ja das ich auf ihn stehe. haben aber nicht recht viel dazu gesagt. ich glaube einer von denen hat es ihm erzählt weil überrascht war er gestern nicht. er hat mir auch versprochen seiner frau nichts davon zu erzählen

Kommentar von Istriche ,

Natürlich kommen dann blöde Sprüche, wenn alle das wissen. Hast du das herum erzählt - wenn du es dir ja angeblich nicht hast anmerken lassen?

Kommentar von Sabine180 ,

Ich habe es mir anmerken lassen. und dann wurde ich von den anderen lackierer gefragt ob ich in ihn verliebt wäre. ich habe gesagt ja bin ich. sie sagten nur immer du weisst das er eine frau hat... aber die haben natürlich heute auch gemerkt das wss nich stimmt. die halten aber eher zu ihm als zu mir. 

Kommentar von Istriche ,

Schnuffi, mit Recht.

Wenn du als 18-Jährige (Auszubildende?) einem verheiratetem, 30-Jährigen gestehst, dass du in ihn verliebt bist, ihm seiner Frau ausspannen willst und jetzt so unreif damit umgehst, dass er dich nicht liebt, würde ich auch eher zu ihm als zu dir halten.

Er hat dir ins Gesicht gesagt, dass er dich nicht liebt. Also was erwartest du jetzt noch von ihm? Dass er sich plötzlich umentscheidet, sagt, wie Leid es ihm tut und dass er nur dich liebt? Das passiert höchstens in Filmen, aber das hier ist das reale Leben. Geh erwachsen mit seinem Wunsch nach Anstand um, komm der Bitte nach und vielleicht könnt ihr ja in einem halben Jahr wieder die Freundschaft aufnehmen.

Kommentar von Sabine180 ,

Ich habe ausbildungsbetrieb gewechselt bin in zweiten lehrjahr. aber was süs war er hat mich aufgefangen wäre fast über ein kabel gefallen und er hat mich noch gefangen sonst wäre ich auf den boden gefallen( ich habe heute zum ersten mal hohe schuhe an das laufen muss ich noch üben.) ich akzeptiete seine entscheidung bin aber ein bischen entäuscht ich hätte mir schon vorgestellt wie es ist mit ihm zusammen wohnen kuscheln duschen sex haben... 

Kommentar von Vampire23 ,

Oh süß, du bist ja noch recht jung, so wie ich es mir gedacht habe :)

Also erstens, er ist ja kein Unmensch-also bilde dich ja nicht ein! Hätte jeder wohl normale Mensch getan, alleine schon aus Reflex!

Du sollst nicht in deinen Traum leben, sondern in Realität!

Kommentar von Sabine180 ,

Das weiss ich auch er sagte auch er hat es aus nettigkeit getan. der boden ist dreckig und nass er hat gesagt das er keine lust hat mich noch heimfahren zu müssen.. er sagte auch auf welche blöde idee das ich kömme auf einmal hohe schuhe zum anziehen wenn ich nicht damit laufen kann. das versteht er gar nicht er sagte ich habe sonst such turnschuhe an... 

Kommentar von Vampire23 ,

hat er nicht ganz unrecht ..Wieso tust du so was naives? Du solltest so bleiben wie du bist und dich nicht verstellen! Sei einfach du selbst! Es kommt ein Mann der sich so toll finden wird, so wie du bist.

In paar Jährchen schaust du zurück und wirst über diese Situation schmunzeln :) versprochen!

Und jetzt konzentriere dich auf deine Ausbildung und unternehme was mit deinen Freunden!

Kommentar von Sabine180 ,

Aber den komentar das er mich sonst noch heinfahren muss hätte er sich sparen können.

Kommentar von Istriche ,

Vermutlich reagiert er nur deswegen so, weil er sich unbehaglich fühlt, vielleicht sogar genervt. Ich kann mir nur vorstellen, wie du gerade auf ihn wirken musst - total verzweifelt, dann noch auf hohen Schuhen, und willst einfach nicht wahrhaben, dass da einfach nichts mehr ist.

Zieh deine Lehren daraus. Keine hohen Schuhe, wenn du nicht darauf laufen kannst, kein Hinterherrennen mehr bei irgendwelchen Typen, und vielleicht lässt du in Zukunft auch einfach die Finger von verheirateten Männern.

Kommentar von Sabine180 ,

Was bedeutet unbehaglich? ich renn ihm nich nach. ich hab ihm vorher nur noch einen auftrag für morgen gebracht. bzw nicht nur ihm sondern noch zwei anderen. ich habe jeden von ihnen gesagt das oben noch der brief vom weihnachtsgeld liegt... das ist mein job aufträge zu bringen und sie zu erinnern das lohnzettel sbrechnungen oder was auch immer oben im büro für sie legen. er bedankte sich ganz normal nachden ich ihm es auch normal gesagt habe.

Kommentar von Vampire23 ,

Hahah Mäuschen, du ignorierst wohl alles was ich und die anderen dir raten/sagen ;)

Du sollt nicht alles auf eine Goldwaage legen was er sagt! Nur weil er immer noch zur dir nett ist, bedeutet gar nichts!

Kommentar von Istriche ,

Wer sich zu große Hoffnungen macht, fällt leider tief. Klar, solche Vorstellungen hat jeder, wenn er verliebt ist (aber auch dabei gibt es Grenzen). Und ich glaube, von "ein bisschen enttäuscht" bist du noch weit weg...

Hohe Schuhe nur wegen einem Kerl anziehen, nur damit so aussiehst wie seine Frau, ist auch unnötig. Du brauchst jemanden, der dich so nimmt, wie du bist, und für den du nicht verstellen musst / willst.

Kommentar von Sabine180 ,

Wenn ich eine starkerin wäre

Ich weiss das er heute mit seinen jungs wss trinken geht und auch wo hin. dann würde ich doch grad extra auch da hin gehen. was ich nicht mache. ich sehe ihn nur in der arbeit mehr nicht.

Auserdem kommt morgen ein neuer lackierer der ist 25 und ist so süss ich glaube der wäre besser für mich. hab die berwerbung gesehen und das bewerbungsgespräch mitbekommen. der ist singel. 

Kommentar von Vampire23 ,

das ist schon mal ein Schritt nach vorne! Aber fixiere dich nicht an den Männern ;) es gibt genug andere Sachen im Leben!

Kommentar von Sabine180 ,

Den hol ich mir. ich sitz mich an der B. Feier einfach neben den neuen

 wenn er sich aber zu den anderen Lackierern sitzt kann ich da eher nicht sitzen

 er fängt als lackierer an ich bon im büro. 

Antwort
von Gerneso, 256

Ich finde sein Verhalten absolut korrekt und nachvollziehbar.

Natürlich geht er jetzt auf Abstand. Denn es dürfte wohl klar sein, dass Du keineswegs mit ihm befreundet sein willst sondern andere Pläne hast.

Was hast Du erwartet?

Kommentar von Sabine180 ,

Ich will wenigstens auf freundschaftlich basis weiter machen. mit den anderen Kollegen ist er das ja auch. wiso will er das mit mir nicht. 

Kommentar von Istriche ,

Der andere Kollege ist ja auch nicht verknallt in ihn.

Kommentar von Sabine180 ,

Das nicht. aber ich will einfach wenigstens ein bischen was von Ihm haben. ich bin ja froh das wir heute nicht zur gleichen zeit mittag haben... 

Kommentar von Jack98765 ,

Es steht dir nicht zu irgendetwas von ihm haben zu wollen. Wie er handelt, ist vollkommen richtig.

Ich habe mal den Fehler gemacht und habe mich auf soetwas eingelassen. Mein persönlicher Vorteil war, dass ich aber nicht gebunden war, die Kollegin damals aber schon.

Kommentar von Sabine180 ,

Und wie ist es bei euch ausgegangen.

Kommentar von Gerneso ,

Du willst gar nicht freundschaftlich da Deine Gefühle nicht freundschaftlich sind.

Er muss sich vor Dir schützen und er hat kein Interesse. Sein Interesse war kollegial und Du hast das nicht kapiert.

Selbst schuld, wenn Du Dich ihm offensiv anbiederst. Ist doch klar dass er jetzt eine Mauer baut.

Antwort
von KleinToastchen, 136

Zuerst mal: Halte dich aus fremden Beziehungen raus, das ist einfach nur total daneben und armseelig! Mit welcher Reaktion hast denn du gerechnet? Du hast dich selbst jetzt nicht nur "blossgestellt", sondern auch ihn in eine echt schwierige Situation gebracht. Dass er nichts von dir will, ist die eine Sache, aber dass ihr euch den ganzen Tag während der Arbeit immer wieder über den Weg läuft, ist eine andere Sache. Er scheint ein wirklich netter Kerl zu sein, der mit niemanden grössere Probleme hat, da ist es für ihn natürlich schwierig, auch mit dir so fair wie möglich umzugehen. Halte dich von ihm fern und lass ihn seinen Freiraum, nur so könnt ihr irgendwann vielleicht mal eine freundschaftliche Beziehung aufbauen. Deine Eifersucht seiner Frau gegenüber ist übrigens echt lächerlich, damit würde ich mich vor allem auf der Arbeit sehr zurückhalten. 

Antwort
von Hexe121967, 146

Naja, damit wirst du wohl leben müssen. Der Kollege hat dir keinerlei Hoffnungen gemacht und ist glücklich verheiratet. Du solltest generell Arbeit und Privat trennen.

Antwort
von Tamtamy, 155

Was du machen sollst?
Nun, erst einmal die Tatsache akzeptieren, dass er nicht für eine nähere Beziehung "zur Verfügung steht".
Du kannst ihm (bei einigermaßen passender Gelegenheit, lieber früher, als später) sagen: "Danke für deine offenen Worte! Ich weiß das zu schätzen, auch wenn ich mir etwas anderes gewünscht hätte."
Und dann lass ihn bitte möglichst "in Frieden".

Kommentar von Sabine180 ,

Er redet fast nichts mit mir.und wenn ich zu ihm sagen würde hast du ein paar minuten für mich würde er sowiso nein sagen. vorher war seine frau da.. ich bin total eifesüchtig. sie kommt immer erst ins büro und dann runter in die werkstatt. ich würde sie am liebsten ins klo einsperren und nicht mehr rauslassen. 

Kommentar von Tamtamy ,

Echt? So wie's ausschaut, wird das noch ein steiniger Weg für dich mit der Liebe ...

Kommentar von augsburgchris ,

Ganz ehrlich? Du hast nicht mehr alle Tassen im Schrank. Der Typ will nix von dir und du spielst das kleine eingeschnappte Kind. Wenn man Kollegen wie dich hat, ist man ja gestraft.

Antwort
von MarkusB1996, 168

Ich finde sein Verhalten nachvollziehbar und korrekt.

Auch wenn du ihm auf seine Aussage "Ich trenne Arbeit und Freizeit" vorwirfst, dass er einen Arbeitskollegen hat, mit dem er befreundet ist und auch mal etwas in seiner Freizeit macht, musst du verstehen, dass er diese Aussage in dem Kontext einer Beziehung gemeint hat.

Ich verstehe dich, dass du am Boden zerstört bist, weil du Gefühle für ihn hast. Du musst aber auch sehen, dass er glücklich verheiratet ist und außer von freundschaftlicher Seite nichts für dich empfindet.

Das er dir gesagt hat, dass ihr nicht mehr freundschaftlich verbunden sein könnt, ist von ihm eine kluge Entscheidung gewesen. Du musst versuchen, zu ihm Abstand zu gewinnen und deine Gefühle für ihn zu vergessen (auch wenn das jetzt hart klingt).

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

LG Markus

Kommentar von Sabine180 ,

Er sagte ich bin eine arbeitskollegin nicht mehr nicht weniger. er will nicht mit mir befreundet sein. wir haben früher immer total viel gelacht und spaß gehabt aber er meinte das war nur arbeitstechnisch und nicht privat. ich hoffe ja er erzählt das nicht weiter zum juniorchef ( der ist in seinem alter er 30 juniorchef 32) die sind nämlich auch befreundet. 

Kommentar von augsburgchris ,

ich hoffe ja er erzählt das nicht weiter zum juniorchef

Wenn du dich weiter so ihm gegenüber verhältst, dann wird er das aber. Du hast KEINERLEI Rechte an ihm.

Kommentar von MarkusB1996 ,

Also: Du hast ihm gesagt, dass du dich in ihn verliebt hast, obwohl du wusstest, dass er verheiratet ist und wahrscheinlich auch schon geahnt hast, dass er dir eine Absage erteilen wird bzw. dir sagen wird, dass er keine Gefühle für dich hat. Indem du ihm gesagt bzw. geschrieben hast, dass du in ihn verliebt bist, hast du bewusst oder unbewusst deine freundschaftliche Beziehung zu ihm gefährdet bzw. zerstört, denn nach so einer Aussage (das du ihn liebst), kann man nicht einfach wieder zur Normalität übergehen.

Das er Abstand zu dir haben möchte ist doch völlig verständlich. Versetze dich doch nur mal in seine Situation. Stelle dir vor, du wärst verheiratet und glücklich mit deinem Ehemann und ein Arbeitskollege gesteht dir, dass er Gefühle für dich hat. Natürlich gehst du bei dieser Sache dann auf Abstand zu ihm, um ihm klar zu machen, dass du keine Gefühle für ihn hast.

Sehe es doch einfach als Chance an, deine Gefühle gegenüber ihm zu vergessen. Es muss ja nicht so sein, dass die Freundschaft, die du früher zu ihm hattest, für immer und ewig beendet ist, aber in nächster Zeit kannst du nicht von ihm erwarten, dass er einfach so weitermacht, wie vor deinem Geständnis, dass du ihn liebst. Es kann auch so sein, dass er nie wieder eine freundschaftliche Beziehung zu dir aufbauen wird.

Fazit: Gehe auf Abstand zu ihm und versuche deine Gefühle gegenüber ihn zu vergessen.

LG Markus

Kommentar von Sabine180 ,

Das habe ich heute gemacht und ich habe ihm gesagt mir ist es egal ob er abstand will ich sehe ihn nur als kollegen mehr nicht. und ich habe ihn voll ignoriert. er war total vetwundert darüber und hat mich nur blöd angeschaut deswegen. mir ist es so vorgekommen als wenn er total übetfordert war mit dem ganzen das ich ihn ignoriert habe. was hat das zu bedeuten? kann mir das jemand mal sagen? 

Kommentar von MarkusB1996 ,

Ich glaube, dass er einfach über deine Haltung verwundert war bzw. das du es akzeptiert hast, dass er nicht zu haben ist.

LG Markus

Kommentar von Sabine180 ,

Aber genau das hat er sich gewünscht. abstand.. 

Kommentar von MarkusB1996 ,

Genau. Und deshalb war er wahrscheinlich auch so verblüfft, dass du dieser Bitte nachgekommen bist.

Antwort
von Rikkin, 229

er verhällt sich optimal und du solltest seinem beispiel folgen. halte erst mal eine zeit lang abstand wo es möglich ist. auch wenn du meinst das für dich eine freundschaft nach deinem geständnis möglich ist, wie du selbst schon gemerkt hast tut dir das nicht gut, ... jetzt noch nicht.

Kommentar von Sabine180 ,

Er will mit mir gar nicht befreundet sei. ich hätte am liebsten heute zu seiner frsu gesagt na süsse hattet ihr mal wieder nach langer zeit sex.. da wäre sie sauer auf ihn gewesen.. 

Kommentar von fiwaldi ,

Jetzt geht deine Phantasie aber mit dir durch

Kommentar von Sabine180 ,

Nein das hätte ich heute am liebsten gemacht. sie wäre dann sauer auf ihn und dann die nächsten tage keinen sex mehr... 

Kommentar von Rikkin ,

oder sie hätten miteinander darüber gesprochen und er wäre auf dich mehr als nur stinke sauer. das kann so weit gehen das er dir gerichtlich verbietet mit ihm oder seiner frau kontakt zu haben.

Kommentar von Rikkin ,

alles außertürlich der arbeit natürlich

Kommentar von Sabine180 ,

Das würde ich natürlich nie machen.. das ist nur so gesagt. nur wenn ich seine frau sehe die ist so arogant mir gegenüber schaut mich immer so doof an. da könnt ich platzen.. 

Kommentar von Rikkin ,

ich denke das ist misstrauen und weniger aroganz. wenn jemand meine perle angräbt oder ihr sagen würde das derjenige auf sie steht würde ich natürlich auch nicht glücklich über diese person sein wenn sie mit meiner frau zusammen arbeiten muss :/.

Kommentar von Rikkin ,

und genau deswegen sag ich dir ja ... folge seinem beispiel und halte abstand. halte dich von ihm fern wo es geht. ob das jetzt für einen monat ist bis du dich wieder beruhigt hast oder einem jahr ... oder du suchst nochmal das gespräch mit ihm ... frag ihn was er für das beste hällt was ihr nun machen sollt.
ich glaube er meinte damit nur er will keine freundschaft mit dir sollange er das gefühl hat das du noch etwas von ihm willst.

Kommentar von Sabine180 ,

Ich kann nicht mit ihm reden wenn ich zu ihn sage ob er 5 minuten für mich hat sagt er immer nein grad nicht. aber bei seiner frau hat er sogar zeit mit ihr eine zu rauchen.. ich wollte heute auch schon mit ihn drüber reden.

Kommentar von Vampire23 ,

hahah, es ist immerhin seine Frau! Sie hat Priorität!

Kommentar von Sabine180 ,

Ja und ich seine kollegin. wenn ich jetzt gesagt hätte es wäre was von der arbeit und er immer nein gesagt hätte. hätte er ärger mit dem chef bekommen. 

Nein dann glaub ich auch wieder nicht weil er ist ja der 1. lackierer bei uns und der ausbilder der azubis. der chef hätte ihn in schutz genommen.. 

Kommentar von Sabine180 ,

Sie weiss ja nicht das ich in ihn verliebt bin.ich arbeite im büro/empfang und er in der lackiererei ich im ersten stock er im erdgeschoss in der halle. ich war ja auch immer nett zu ihr und nie böse und hab mir nie ankennen lassen das ich in ihn verliebt bin. ich glaube eher sie meint sie ist was besseres... 

Kommentar von Rikkin ,

wenn er es irgendwie gewusst hat wird es seine frau wohl auch irgendwie wissen. das merkt man auch unterbewusst.

Kommentar von Vampire23 ,

oh ja, da geht sehr wohl dein Phantasie mit dir durch!

Das geht dich überhaupt nichts an wann und wie gut die Sex hatten. Du hast überhaupt kein Mitspracherecht. Klingt nur lächerlich und verzweifelt.  

Reiß dich da zusammen! Und lenke dich lieber ab- treffe dich mit anderen Männern, gehe aus!

Antwort
von sualk2005, 83

Akzeptiere bitte, dass er verheiratet ist und keine (zwischendurch-Beziehung) braucht. Ausserdem sind Verhältnisse auf der selben Arbeitsstätte meistens mit Problemen behaftet. 

Schau dich nach Feierabend  nach einem dir gefallendem Single bzw. Partner um. Da laufen so viel einsam suchende draussen herum.

Ich sag immer "Wildern im eigenen Revier ist tabu". Halte Abstand, auch nach deinem Bekenntnis für "Freundschaft" - glaub mir und du weisst, dass das nur ein Vorwand ist, ihn doch zu bekommen. Und er weiss das auch.

Dass er glücklich ist , sollte dich eigentlich freuen, oder möchtest du einen unglücklichen Partner. Lass die Finger von ihm.

Antwort
von Sabine180, 66

Ich verstehe ihn und akzeptiere seine Entscheidung auch.Ich lösche seine Nummer. Er war zwar Sauer im ersten Moment hat aber dann gesagt lösch meine Nummer einfach und vertraut da jetzt einfach auf meinen gesunden Menschenverstand das ich es wirklich mache. Ich hab es schon gemacht.Er sagte er musste es seiner Frau sagen weil sie sich alles erzählen. Sie nimmt sowas wie mich nicht ernst (teeny schwärmerei) Wir haben zwar betuflich noch viel miteinsnder zu tun und müssen auch miteinander reden in der Arbeit. Eine freundschaft will er aber auch dann nicht wenn ich nicht mehr für ihn schwärmen sollte. er meinte der Altersunterschied ist zu viel ich bin noch so jung... Er sagte auch er habe mich nur vorher aufgefsngen weil ich sonst auf den Boden geknallt wäre und der voller wasser und dreck ist und er nicht will das ich dreckig und nass aus der Arbeit rauskomm und so noch heim geheh muss er hätte mich nicht heimgefahren. er hat angst das ich mir hoffnungen mache. deswegen teilt er sich mit der pause jetzt immer später ein. (Er kann das ja entscheiden er ist leiter der lackierer und susbilder der azubis) es tut einfach nur noch weh. ich könnte so heulen... was macht man dagegen? 

Antwort
von KeyShinee93, 175

Wie hart es klingt suche Abstand, vergiss ihn er ist verheiratet und nicht interessiert. Lass dir Zeit und lass es auf dich zukommen, du wirst den Mann finden der die Liebe verdient, die du zu geben hast. Er soll dir egal sein. Geh mit Freundinnen aus und lenk dich ab!

Kommentar von Sabine180 ,

Es ist aber echt hart.Ich sehe Ihn jeden Tag ab und zu kriegt er besuch von seiner Frau... und das die gestern sex hatten war für mich wie ein stich ins herz.

Kommentar von KleinToastchen ,

Was hast denn du gedacht, wenn sie eine Ehe führen? Natürlich gehört da auch Sex dazu. Und mal ganz ehrlich, aber wenn er sich auf dich einlassen würde, wäre er ein Betrüger und du hättest niemals die Sicherheit, dass er das mit dir nicht auch abziehen würde.. 

Kommentar von Sabine180 ,

Es ist eonfach so hart. ich war schon knapp davor zu seiner frsu heute zu sagen na hattet ihr mal wieder richtig guten sex gestern mal wieder nach langer zeit keinen sex... die wäre richtig sauer auf ihn gewesen

Kommentar von Jack98765 ,

Das wäre wohl eine der letztklassigsten Aktionen von dir die es so gibt und er würde noch weniger mit dir zu tun haben wollen.

Kommentar von KeyShinee93 ,

Es ist seht hart, aber wie schneller du dich mit der Situation auseinandersetzt und begreifst das das nichts wird desto einfacher wird es für dich. Sex gehört in eine Ehe, ist normal, aber blöd das du das grad mitgehört hast :( ich kenne dieses Gefühl aber du kannst nichts machen und musst es akzeptieren.

Kommentar von Matzesmaus ,

Auf welchem Stern lebst du eigentlich? Der Mann ist glücklich verheiratet und fühlt sich von dir belästigt. Wenn du so weitermachst, steckt er es eurem Chef. Leute, die derart den Betriebsfrieden stören, sind nicht gern gesehen.

Antwort
von PoisonArrow, 128

Dein Kollege hat in meinen Augen vorbildlich und super reagiert.

DEIN Verhalten hingegen .... hm.

Du weißt, er ist verheiratet. Dennoch steckst Du ihm, dass Du in ihn verknallt bist. Ok, kann man machen, denn wer weiß,....

Jetzt hat er Dir ganz klar gesagt, dass es nichts werden wird, weil er glücklich verheiratet ist.

Ich nehme an, dass Du eine attaktive junge Frau bist.

Er macht einen Bogen um Dich, weil ihm die ganze Situation doch unangenehm ist, er weiß nicht so recht damit umzugehen.

Außerdem will er Dir keine Hoffnungen machen. Und sich selbst gefährden erst recht nicht!

Lass ihn bitte in Ruhe und schlag Dir den Gedanken aus dem Kopf, dass er der einzig richtige Mann in Deinem Leben sein würde.

Wenn Du nicht aufhörst, ihm nachzulaufen, kann das dummes Gerede geben, dann steht u.U. auch noch seine Ehe auf dem Spiel und wer weiß, was da noch alles dranhängt!

Und glaube bloß nicht, dass er sich mit Dir einlassen würde, wenn Du es geschafft hast, dass seine Frau ihn wegen irgendwas aus dieser Geschichte verlassen sollte.

Du hast ihm Deine Gefühle offenbart, er hat Dir daraufhin einen sehr netten Korb gegeben (vielleicht ZU nett...).

Ende.

Such Dir einen anderen Mann, der Dir gefällt und auch "zu haben" ist.

Gibt genug davon.

Grüße, ------>

Kommentar von Sabine180 ,

Aber allein schon das ich das hören musste das er mit seiner frau gestern sex hatte... ich werde so eifersüchtig wenn ich seine frau sehe die ist wirklich richtig heiss ich sehe neben ihr aus wie ein mauerblümchen was ich auch so eher bin.. 

Kommentar von PoisonArrow ,

Ja, klar ist das für Dich im Moment alles nicht schön - aber da musst Du durch.

Der Mann hat nix verbrochen und kann nichts dafür, dass Du Dich Hals über Kopf in ihn verguckt hast.

Dass er nun auch eine Frau hat, die nicht hässlich ist, tut Dir weh. Aber sie ist nicht auf die Welt gekommen, um Dir weh zu tun! Sie kann erst recht nichts dafür, dass Du Dich scheiBe fühlst.

Lass Dich ein paar Tage krankschreiben (Magen-Darm, irgendwas), dann bist Du zu Hause, hast etwas Abstand und kannst Dich beruhigen.

Und am Wochenende machst Du Dich schick und gehst ne Runde auf Tour.

Das Leben geht weiter!

Liebe Grüße, ------>

Kommentar von Sabine180 ,

Ja sicher. ich habe vorher mit ihm geredet und gefragt wie es mit uns weiter geht. er meinte gar nicht. dann sagte ich ich meine wie wir miteinander umgehen sollen. er sagte er mag mich als kollegin nicht mehr und nicht weniger aber er liebt seine frau über alles und er hat ihr es auch erzählt mit meinen Geständnis sie nimmt das ganze auch nicht für ernst und meint das ist so eine kleine teeny schwärmerei. er meinte beruflich redet er mit mir ganz normal nur privat möchte er keinen kontakt. und er war ein bischen sauer wo ich seine handynummer her habe. ich habe sie im computer geducht bei den personaldaten. er verspricht mir nix zum chef zu sagen. und er hat mich sogar aufgefangen wo ich über ein kabel gefallen bin und ich knapp hingefallen wäre. ich habe heute exta für ihn hohe schuhe angezogen.. kann noch nicht so gut drin laufen.. seine frau hat auch immer hohe schuhe an. 

Kommentar von PoisonArrow ,

ich habe heute exta für ihn hohe schuhe angezogen.

Du siehst sicherlich toll darin aus, schön, dass Du Dich hübsch machst.

Und jetzt nochmal:

LASS IHN IN RUHE !!!

Was Du machst (Handy-Nr. aus EDV ziehen,...) ist jetzt echt grenzwertig. Du riskierst einen Rausschmiss, weil die Sache irgendwann eskaliert und Dein Chef keine andere Möglichkeit mehr hat, den Frieden wiederherzustellen.

Deine Annäherungsversuche sind zwecklos. Hat er Dir doch gesagt, warum glaubst Du ihm denn nicht?!

Seine Frau weiß auch schon bescheid.

Er verheimlicht ihr nichts, sie verstehen sich blendend.

DU wirst sie nicht aus dem Rennen werfen!

Sie sind ein Paar, schon länger und auch noch weiterhin.

Hör jetzt auf, Dich und andere verrückt zu machen und wie ein läufiger Pudel um den Tisch zu rennen.

Die Birne ist geschält.

Mann, gibt doch genug ledige und freie Jungs, die froh wären wenn sie eine Freundin wie Dich hätten!

Mach doch nicht Dein Glück von diesem einen Menschen abhängig. Du bist noch jung und bestimmt hübsch, hast einen Job - also geh auf die Piste und angel Dir einen coolen Boy!

Liebe Grüße, ----->

Kommentar von Vampire23 ,

Haha, darf ich mal fragen wie alt du bist? Du scheinst, sehr naiv im Kopf zu seien. (Sorry, für die harte Worte) Du kannst doch nicht seine Frau nachahnen, hahah! du machst dich nur lächerlich! Hast du den selber keine Selbstwertgefühl!?

Finde ich super, dass er es seine Frau erzählt hat und sie das locker aufnimmt. Erklärt natürlich die misstrauen Blicke von ihr- würde an ihre Stelle genau so reagieren, würde ich erfahren, dass eine Arbeitskollegin verknallt ist in meinen Mann. 

Werde erwachsen und sieht den Tatsachen in die Augen! Und hör auf dich so aufzuführen!

Kommentar von Sabine180 ,

Sie schaut einfach nur rochtig heiss aus immer elegant angezogen perfekt gestylt super geschminkt.(sie ist visagistin in einer pafümerie)

Sie hat eine zierliche figur

Ich dagegen habe meistens jeans und pulli an turnschuhe nur ganz dezent geschminkt grosse brille. 

Ich bin nicht schlank nicht dick so in der mitte. 

Ich sehe neben ihr aus wie eine graue maus. die anderen kollegen schwärmen auch alle von seiner frau. sie ist der hammer.

Ich wollte nur ein bischen so aussehen wie sie.

Kommentar von PoisonArrow ,

Ja, der eine so, der andere so.... ich mag ja lieber den natürlichen Stil (Jeans, Pulli..).

Ein aufgedonnertes Huhn hat mich noch nie vom Sitz gerissen.

Und auf "Dünn" steh ich auch nicht.

Du solltest sie nicht nachmachen oder ihren Stil kopieren. Wahrscheinlich passt das gar nicht zu Dir.

Sei mal so wie Du bist, passt schon!

Liebe Grüße, ------>

Kommentar von Sabine180 ,

Sie muss ja so aussehen allein weger ihrer arbeit.wie sie privat rumrennt keine ahnung.aber nach seiner aussage genauso gestylt wie sonst auch... ich will einfach mehr aus mit machen. meine mama meint schminken macht nur die haut kaputt. ich werde mal zu ihr in die pafümerie gehen und mich von ihr mal beraten lassen...

Kommentar von PoisonArrow ,

Das ist doch mal eine gute Idee.

Etwas mehr aus sich zu machen, ist nie verkehrt und gibt Dir auch ein anderes Selbstwertgefühl.

Wenn Du Dich selbst als "graue Maus" betrachtest, dann schließe ich daraus, dass Du Dich zwar so "natürlich" wohlfühlst und bislang nie den Drang hattest, Dich zurecht zu machen - aber doch nicht ganz zufrieden mit Deinem Styling bist.

Somit: eine gute Entscheidung einfach mal den Rat einer Fachfrau in Sachen Schminke etc. einzuholen und Deine Schönheit hervorzuheben.

Wichtig ist, dass Du das für DICH machst, nicht für "ihn" oder um seiner Frau zu zeigen, dass Du ebenfalls begehrenswert bist.

Weiß ja nicht, wie alt Du genau bist, aber ich denke, dass sich ganz sicher jemand für Dich interessieren wird mit dem Du dann auch was anfangen kannst!

Vielleicht hat ja der Frisör noch eine Idee, Dir einen frischeren Look zu verpassen und evtl. kommen ja noch ein paar schicke Klamotten mit ins Spiel...?

Ohne Dich überhaupt zu kennen, wäre ich ja beinahe gespannt, was aus Dir so wird.... :-)

Liebe Grüße, ------>

Kommentar von Vampire23 ,

also PoisonArrow hat schon es gut kommentiert vorhin aber muse eine Sache noch ergänzen: Du musst lebensmüde seien, ZU IHR in den Salon zu gehen! Du willst es echt drauf ankommen lassen oder?

Kommentar von PoisonArrow ,

oh, das hatte ich in der Tat überlesen...

Vampire23 hat recht, nimm lieber die Kollegin!

(bevor es da noch "high noon" bei Douglas gibt ..^^)

Kommentar von Sabine180 ,

Ich glaub nicht das sie mir was tut.was will sie denn ich bin eine normale kundin. sie hat nur ihre arbeit zum machen mehr nicht. und et bracht mir auch nich blöd deswegen kommen weil ich zu seiner frau gehe... was glaubt ihr könnte im schlimmsten fall passieten?

Kommentar von PoisonArrow ,

von ihr aus: gar nichts. Sie wird Dich lächelnd und professionell bedienen + beraten.

Ist nur die Frage, ob DU das auch wirklich willst..

Deswegen nimm doch besser eine Kollegin.

Liebe Grüße, ----->

Kommentar von Sabine180 ,

Sie würde es dann ihm erzählen und er lacht dann über mich. würdest du es bei ihr an meiner stelle machen? 

Kommentar von PoisonArrow ,

nein, würde ich nicht.

sowas hast Du ja auch gar nicht nötig.

Kommentar von Vampire23 ,

Also ich zähle es mal zusammen-angemerkt du sagst- du bist keine Stolkerin-

1. Du suchst seine Handy-Nr. aus dem EDV-System

2. Jetzt möchtest du noch seine Frau  besuchen

3. Du checkst wohl ab, wann er so macht.

4. Du versuchst dich seinen Frau nachzuahmen.

Also meine Meinung nach, bist du besessen von ihm und fängst schon sicher an ihn extrem zu stolken.

Höf auf bevor du es noch schlimmer machst und eventuell noch unangenehme Konsequenzen darausziehen wirst.

Es ist echt total unnormal was du da machst!

 

 

Kommentar von Sabine180 ,

Das er jeden mittwoch mit die jungs in die kneippe geht hat er mir erzählt. die handynummer hab ich wieder gelöscht. er ist da auch nicht allzu sauer gewesen. 

Kommentar von Vampire23 ,

es wäre sehr dreist von dir, da aufzutauchen! Es gibt wohl andere Salons wo du hingehen kannst oder?

Ach Sie wird sicher super nett seien und findet es sogar sicher amüsant, dass du so dreist bist! Ob ihr Mann, das auch so witzig finden würde, schätze ich ehe weniger! Also mach es nicht schlimmer als es ist.

Kommentar von Vampire23 ,

Super, alles schön auf dem Punkt gebracht, besser könnte ich es auch nicht schreiben!

Halte Dich jetzt zurück und akzeptiere es so alles wie es ist! Es ist soll wohl nicht seien.

Für die Ehefrau wird sehr unangenehm seien, wenn sie davon Wind bekommt, dass du dich immer noch an ihre Mann ranschmeißt, obwohl er dir klar und deutlich gemacht hast, dass da nichts wird. Wenn der Mann schlau ist, erzählt es seine Frau davon. (Würde ich zumindest in so eine Situation handeln)

Suche Dir einen Mann mit dem Du eine Zukunft aufbauen kannst.

Der Arbeitskollege ist es nicht! Und die Zeit heilt alle Wunden :)

 

Antwort
von Tannibi, 107

Was soll ich machen?

Aufhören, den Quatsch jeden Tag hier reinzustellen.

Antwort
von augsburgchris, 71

Dein Kollege hat absolut richtig gehandelt. Vergiss ihn. Wenn er über sein Sexleben reden will ist dass seine Sache. Dafür, dass du in ihn verliebt bist kann er nichts. Er hat dir nie Hoffnungen gemacht.

Antwort
von Seeteufel, 66

Er hat dir klar gesagt, das für ihn keine Freundschaft oder mehr in Frage kommt.

Das musst du einfach akzeptieren. Tust du es nicht, wird auch die Arbeit (Zusammenarbeit) darunter leiden.

Antwort
von jnnfr5, 33

Er handelt einfach komplett richtig. So gehört es sich für einen verheirateten Mann. Halte am besten Abstand!

Antwort
von sojosa, 67

Er liebt seine Frau und falls er dir irgendwas bedeutet, respektierst du das und lässt ihn in Ruhe.

Antwort
von GoodFella2306, 51

Was du machen sollst? Du sollst endlich in deinem Kopf bekommen, was dir gestern schon etliche Kommentatoren bei deiner gestrigen Frage gesagt haben.

Nämlich dass du die Finger von einem verheirateten Mann lassen sollst. Denn eines kann ich dir prophezeien, solltest du weiter in diese Art und Weise auf ihn zugehen, kann es gut sein dass er sich irgendwann auch mal bei einem Vorgesetzten oder dem Chef des Unternehmens diesbezüglich äußern wird.

Denn deine penetrante Vorgehensweise grenzt schon deutlich an eine Belästigung. Und wenn du durch dein Verhalten im Unternehmen und Frieden schürst, so dass sich dein Kollege nicht mehr wirklich wohl fühlen kann, kann das ernsthafte Konsequenzen für dich haben.

Also reiß dich zusammen, und verhalte dich erwachsen.

Antwort
von Jenniferbuh, 54

Er will abstand well du in ihn verliebt bist? Vermutlich sein kollege ned :D

Antwort
von Coolplayerking, 93

Ihn vergessen, Lehren daraus ziehen und weitermachen;)


Antwort
von DjangoFrauchen, 77

Lass ihn in Ruhe und finde dich damit ab, dass du keine Chance bei ihm hast.

Er geht logischerweise auf Distanz, um dir keine Hoffnungen zu machen.

Respektiere das!

Antwort
von SugarSchnecke4, 88

"Was soll ich machen?"

Lass ihn in Ruhe, er hat dir doch wohl eine klare Ansage gemacht.

Antwort
von Kadysha, 31

Er handelt genau richtig. Ein vorbildlicher Ehemann! Halt dich bitte von ihm fern!

Antwort
von TrackdayP, 56

Ich will wenigstens auf freundschaftlich basis weiter machen.

 

Das ist Quatsch, du belügst dich selbst und das weißt du.

Kommentar von Sabine180 ,

Nein tue ich nicht. ich war abeeisend zu ihm und er hat mich dann ganz verwirrt angeschaut

Antwort
von Kandahar, 66

Der hat einfach keinen Bock auf Frauen, die sich nicht nur an Kollegen, sondern sogar an verheiratete Kollegen ran machen.

Sorry, aber ich kann das gut verstehen. Denn das was du da tust, ist unter aller Kanone!

Kommentar von Sabine180 ,

Ich habe mich nie an ihn rangemacht. bin ganz normal gewesen. ich habe nur einfsch nägel mit köpfe gemacht und ihm gesagt das ich in ihn verliebt bin. er war ja ganz nett so wie er reagiert hat. er hat es mit hummor genommen..

Antwort
von setemba, 126

Seinen Wunsch respektieren, drüber weg kommen und dir einen Single suchen.

Antwort
von fiwaldi, 43

Ist deine Denkweise und dein Verhalten nicht etwas extrem egoistisch?

Kommentar von Sabine180 ,

Js vielleicht. aber ich kann meine gefühle auch nicht abstellen. ich weiss das ich in der arbeit ab und zu mit ihm kontakt habe.aber das schlimmste er hat es seiner frau erzählt das ich in ihn verliebt bin. sie nimmt das ganze nicht wirklich ernst und sagt dazu es ist eine teeny schwärmerei.er war sauer das ich seine hsndynummer von den personaldaten gesucht habe und aufgeschrieben hab. er meinte ich soll seine nummer bitte löschen weil wir ja nicht mal in der selben abteilung arbeiten

Kommentar von fiwaldi ,

Ich würde genau so handeln.

Sabine, er versucht dich ja mit Anstand in die Schranken zu weisen. Seine Ehe ist im wichtiger, genau so wie sie ist und da scheint es ihm an nichts zu fehlen.

Das er Distanz sucht, ist verständlich und gut, damit es keine Missverständnisse geben kann. Auch dass er es seiner Frau erzählt, ist klug, denn schnell verbreiten sich dumme Gerüchte, die dann mit einigen Modifikationen bei ihr ankommen können. Würde er ein Geheimnis draus machen, wäre der Ärger vorprogrammiert.

Die Welt ist groß und wenn du nicht gerade potthässlich bist, findest du sicher bald etwas Besseres (ich bin ja auch noch da ;-))

Antwort
von Barolo88, 119

halt dich zurück, bevor noch wegen stalkens ein problem kriegst

Kommentar von Sabine180 ,

Ich stake Ihn doch nicht. Ich krieg nur Sachen mit. und wenn ich höre er hstte gestern Sex und es war richtig gut könnte ich heulen..

Kommentar von Barolo88 ,

es geht dich  einfach nichts an, reicht dir denn seine Absage nicht? 

Kommentar von OhNobody ,

Lass Deinen Tränen freien Lauf. Das hilft ...

Kommentar von sojosa ,

Dann heule, aber lass ihn in Ruhe.

Kommentar von Jack98765 ,

Was erwartest du? Dass er wegen dir alles liegen und stehen lässt? Flenn nicht rum, sondern konzentriere dich auf deine Arbeit und LASS IHN IN RUHE!

Antwort
von OhNobody, 60

Dein Kollege hat alles richtig gemacht. Hut ab!

Und Du bist hart auf den Boden aufgeklatscht. Hoffentlich bist Du dadurch wach geworden und lässt die Finger von ihm!

Kommentar von Sabine180 ,

Ich habe Ihn ja nicht beträngt oder sonst was. Ich will mit Ihn eher auf freundschaftlicher basic weitermachen. mit den anderen kann er ja auch befreundet sein wiso mit mir nicht.

Kommentar von OhNobody ,

Damit Du ihn nicht erneut missverstehst!

Kommentar von sojosa ,

Weil er nicht will !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community