Frage von justmere, 117

Was soll ich machen, ich werde ausgegrenzt und ignoriert?

Hallo Leute,

Mir geht es seit Wochen total besc@#$&^*, da ich viele familiäre Probleme habe. Hinzu kommt mittlerweile auch noch, dass ich nicht eine Freundin habe und von meiner Klasse ausgegrenzt und ignoriert werde. Beispiel : wir haben Pause und ich sitze neben ein paar anderen auf einer Bank, neben mir ist noch viel Platz frei, aber ein Mädchen setzt sich nur an den anderen äußeren Rand der Bank. Ihre Freundin kommt vorbei und möchte sich setzten sieht mich, bleibt aber lieber stehen. Das Mädchen Nr. 1 fragt sie, ob sie sich nicht neben sie setzten wolle , es wäre ja nicht und dann sagt das Mädchen Nr. 2 extra laut, damit ich das mitbekomme :" Ne lass mal, ich stehe heute mal lieber " .. solche Kleinigkeiten machen mich auf Dauer einfach iwie fertig. oder vor ein paar Wochen habe ich mich mit ein paar Ex-Freundinnen zerstritten, die scheinbar gar keine waren. Wir hatten eine WhatsApp Gruppe und gestern hat sie mich mit Absicht total provokant entfernt , um mir einen reinzuwürgen. .. solche kleinen Dinge sind auf Dauer wirklich nicht zu ertragen. Wenn ich spreche , werde ich ignoriert .. es wird sich an ganz andere Plätze gesetzt, nur um nicht neben mir zu sitzen. Meine größte "Feindin" , "Ausgrenzerin" oder wie auch immer, wurde nun dazu gelost mit mir eine mündliche Prüfung in Französisch abzulegen, sie musste natürlich gleich vor dem gesamten Kurs unsere Lehrerin rufen und schreien, dass sie das mit mir nicht machen möchte, weil sie angeblich mit mir nicht gut klar kommt und ich sie angeblich ignorieren und mobben würdr. Ich weiß iwie mittlerweile nicht mehr weiter, da unser gesamter Jahrgang mittlerweile so gegen mich ist.. Was soll ich noch machen?

Danke schonmal im Vorraus für eure Antworten! :3"

Antwort
von Feuerwehrmann2, 107

Vielleicht mal mit Eltern oder Geschwister reden wenn es geht andern falls sollte es an deiner Schule sicher ein vertauenslehrer geben dem du dich anvertauen kannst

Antwort
von TrudiMeier, 83

Es ist ja so, dass du nicht von vornherein ausgegrenzt wurdest. Freundinnen hast du ja gehabt. Irgendwas muss doch vorgefallen sein, dass diese Freundinnen mittlerweile zu Exfreundinnen geworden sind und du von deiner Klasse auch ausgegrenzt wirst. Woran liegt es, dass dein Mitprüfling behauptet, du würdest sie mobben und sie käme mit dir nicht klar. Es kommt doch nicht von ungefährt, dass sich niemand neben dich setzt und du so ausgegrenzt wirst. Ich denke, du hast nicht die ganze Geschichte erzählt.....

Kommentar von justmere ,

diese Personen haben hinter meinem Rücken über mich gelästert und Lügengeschichten erzählt, Eine hat behauptet ich hätte schlecht über sie geredet weil ihr jemand anderes das erzählt hat, dabei hat der " jemand anderes " schlecht über sie geredet. sie wollte mir das nicht glauben und ist jetzt mit dieser falschen Person gut befreundet und möchte und wollte mir nicht glauben. dadurch kam es zu einem Streit . der Rest der Klasse hat sich dieser Lügengeschichten angeschlossen, warum auch immer..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community