Frage von rainboww18, 37

Was soll ich machen, ich bekomme im Moment überhaupt kein Kindergeld und keinen Unterhalt obwohl ich eine Rehamaßnahme mache, ich weiß nicht mehr weiter?

Und das schlimmste kommt ja noch, denn ich sollte eigentlich in eine stationäre Tagesklinik kommen aber das wurde von der Krankenkasse abgelehnt und die fordern jetzt, dass ich in eine Psychiatrie gehen soll. Die Behandlung soll insgesamt 3 jahre dauern, also zuerst 1 Jahr psychiatrie, dann 1,5 jahre stationäre tgesklinik und den rest noch ambulante Therapie.

Zur zeit gehe ich jeden tag von früh bis spät in diese Berufsvorbereitende Maßnahme und bekomme weder Kindergeld noch unterhalt, geschweigedenn Geld vom amt. ich lebe noch bei meiner mutter aber sie ist in Insolvenz und bekommt keine zuschüsse vom amt, das Geld reicht nichtmal für miete.

Ich habe mir 100 Euro zurückgelegt und davon lebe ich seit einem Monat aber das Geld ist fast aufgebraucht und ich weiß nicht von was ich dann leben soll. Für die Psychiatrie gibt es in meinem fall 4-6 Monate Wartezeit und solange bin ich noch in der Maßnahme.

Mir ist klar, dass ich in der Stationären Therapie mit Lebensmitteln versorgt werde, aber ich brauche ja auch Kosmetik, Klamotten usw. was man halt so braucht. Was soll ich machen?

Soll ich einfach alles abbrechen? mir fällt es so schwer weil ich habe eine angststörung.

Antwort
von Allexandra0809, 37

Wenn Du noch keine 25 Jahre alt bist, sollte Dir bzw. Deiner Mutter während der Maßnahme auf jeden Fall Kindergeld zustehen. Geht Deine Mutter arbeiten? Vielleicht sollte sich Deine Mutter mal eingehend informieren, wo sie noch Geld bekommen kann, wie Wohngeld oder ALG 2. Wenn Ihr die Miete nicht bezahlt, werder Ihr über kurz oder lang auf der Straße stehen.

Mach die stationäre Therapie, das bringt meist mehr, als wenn Du in einer Tagesklinik bist.

Antwort
von zeytinx, 28

Kann nicht sein das du kein kindergeld bekommst .. Hast du die angeforderte schulbescheinigung nicht abgegeben ?

Kommentar von rainboww18 ,

Dafür ist eigentlich mein Betreuer zuständig aber ich weiß nur dass wir jeden Monat das Kindergeld neu beantragen müssen und die wollen unbedingt dass ich in eine Klinik gehe und die zahlen nicht mehr obwohl ich nichts dafür kann, die tagesklinik wurde ja von der Aok abgelehnt.

Kommentar von zeytinx ,

Du wohnst also im heim da bekommst du doch alles was du brauchst eig. Such mal bitte einen sozial arbeiter in dee agentur für arbeit auf die können dir helfen

Kommentar von rainboww18 ,

nein ich wohne bei meiner mutter, ich habe aber trotzdem einen betreuer.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community