Frage von wolf80, 37

Was soll ich machen duchzuhalten?

Ich werde eine wichtige Prüfung in 6 Wochen ablegen  und jetzt ich Angst nicht zu schaffen . Könnten Sie mir Tipps geben. Ich habe das Gefühl. Dass ich alles verloren werde außerdem habe ich auch das Gefühl dass ich mich nicht so gut vorbereitet. Ich fühle mich kraftlos   .

Antwort
von kluserf, 20

Wenn du die Angst vor der Prüfung verlierst, wird sie sicher viel besser gehen. Befasse dich nochmals mit dem Lernstoff, du wirst es sicher können. Probiere Nervosität während der Prüfung zu vermeiden, stelle dir vor dass du keine Angst vor der Prüfung haben musst und gut darauf vorbereitet bist. Also ganz relaxed. Iss vor der Prüfung etwas gesundes und nährstoffreiches damit du dich über die ganze Zeit auch gut konzentrieren kannst. Ich wünsche dir viel Glück!:)

Kommentar von wolf80 ,

Danke

Antwort
von FameMelli, 15

Was du machen sollst? Lernen! 

Redest du von einer Art Abschlussprüfung? Dann schreib dir nochmal seperat alles wichtige aus den letzten Jahren übersichtlich auf, nimm dieses Schriftstück überall mit hin und lern immer mal wieder etwas. Und natürlich auch öfters intensiv alles.

Als Motivation kann man dir einfach nur sagen, dass heutzutage ein guter Abschluss Gold wert ist weil ich gehört habe, diese werden immer seltener. Du brauchst ihn einfach für später. Wenn du die Prüfung versemmelst weil du einfach zurzeit keine Motivation gefunden hast wirst du dich später einfach nur in den *rsch beißen wollen für deine eigene Dummheit.

Auch wenn es keine Abschlussprüfung war, aber trotzdem eine wichtige Prüfung, muss sie ja anscheinend doch unbedingt gut werden. Und da hättest du eigentlich den selben Ansporn. Überleg doch mal was die Folgen wären, wenn du einfach aus Lustlosigkeit diese Prüfung vermasselst. Im Nachhinein ärgerst du dich einfach nur. Denk als Motivation doch auch mal über andere Dinge nach in denen es dir Ähnlich ergangen ist. Du hast etwas einfach aus Lustlosigkeit oder Ähnlichem nicht gemacht und hast dich danach darüber geärgert. Das muss nicht sein.

Halte einfach durch, in 6 Wochen ist es vorbei und 6 Wochen sind wirklich eine kürzere Zeit als man im Moment vielleicht denkt. 

Antwort
von Korinna, 11

hi, du hast aber noch 6 Wochen Zeit. Mach einen Schritt nach dem anderen. Innere Ruhe kannst du durch Bauchatmung erhalten. Knabbere Nüsse oder Studentenfutter (gut für die Gehirnleistung). Achte auch mal darauf, ob du besser lernen kannst, wenn du den Stoff siehst (liest) oder hörst. Manche lernen leichter, wenn sie den Lernstoff sehen, andere lernen besser, wenn sie den Lernstoff hören.  LG und alles Gute, Korinna

Antwort
von Foley10, 9

Du solltest mal eine Woche entspannen. Deine Nerven sind anscheinend am Ende. Wenn das nicht hilft rede mit jemandem (Freunden,Familie, Freundin etc...), war selber in deiner Situation. Jeden tag eine halbe Stunde lernen und du schaffst dir den Stoff sicher gut zu merken. 

Manchmal wirst du sicher mehr Motivation fürs lernen haben, manchmal weniger. 

Lg Foley

Kommentar von wolf80 ,

Danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten