Frage von dampframme, 111

Was soll ich machen die Eltern von meiner Freundin sind echt extrem komisch?DRINGEND HILFE!?

Ich bin mit meiner Freundin seit Ca. 8 Monaten zusammen. Die Eltern sind jedoch sehr streng. Meine Freundin streitet sich häufig mit ihren Eltern, weil sie will, dass sie mehr darf. Sie darf abends nicht weg außer es sind Eltern dabei. Sie wissen, dass meine Freundin einer der wenigen ist und nichts trinkt, raucht etc. sie streitet sich auch oft mit Ihnen, weil sie von ihrem Bruder gewürgt wird und dann schreit. Der 2 Jahre ältere Bruder fängt dann an zu weinen und nie wird ihr geglaubt. Sie ist in den Augen von ihren Eltern nichts. Mir sagen Sie sie lieben ihre Tochter über alles aber ich habe schon öfters mit bekommen, dass sie oft nieder gemacht wird. Sie ist gut in der Schule besucht mit mir die Oberstufe und schreibt eig immer mind. 10 Punkte. Sie hilft ihren Eltern sehr. Sie putzt oft das haus und so. Sie ist richtig nett und bei allen beliebt. Als ihre Eltern erfahren haben, dass sie mit mir geschlafen hat, ist die Mutter ausgerastet und nennt sie oft schl*mpe und meint sie zieht sich schlammig an , obwohl sie nie einen Ausschnitt oder leggins oder sowas trägt. Jeder bis auf ihre Eltern finden dass sie einer der nettesten Menschen ist. Und jetzt verbieten ihre Eltern ihr noch mehr als davor. Und ich weiß nicht wie es weiter gehen soll. Sie darf nicht mehr zu mir kommen und ich darf nur zu ihr, wenn ihre Eltern da sind. Wie soll unsere Beziehung weiter gehen? Die Eltern sind mega kompliziert ( sagen alle, selbst meine Eltern oder Freunde von den eltern). Ich kann mich doch nicht immer  mit ihr treffen , wenn die Eltern da sind. Ich fühl mich voll beobachtet. Alle bewundern mich wie ich es mit solchen Eltern aushalte aber ich mache es ja für meine Freundin aber langsam weiß ich echt nicht weiter.....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NosUnumSumus, 57

Das Beste wird sein, dass Du mit Deiner Freundin und Deinen Eltern gemeinsam über diese Situation sprecht. Ihr älterer Bruder würgt sie und ihm glauben die Eltern? Das geht gar nicht, das ist viel mehr ein Fall für's Jugendamt...
Geht nach der Schule einfach zusammen zu Dir und erklärt Deinen Eltern die gesamte Situation, fragt sie um Rat. Vielleicht geht ihr ja tatsächlich auch zusammen zum Jugendamt, wo Deine Freundin endlich mal Unterstützung erfahren darf und auch die Deiner Eltern...
Ich weiß zwar nicht, wie alt ihr beide seid, aber eventuell wäre für sie auch eine Lösung, von zuhause auszuziehen.
Natürlich ist sie Deine Freundin und Du hältst zu ihr, das finde ich toll!
Doch Du solltest ihr Drama in der Beziehung zu ihren Eltern und dem Bruder nicht auf Dich übertragen.
Denn letztlich sind es immer noch ihre Eltern. - Ich weiß, das zu akzeptieren ist mehr als schwer. Aber wenn Du das schaffst, nimmst Du dem Drama seine Kraft und bringst einen kleinen Raum voll Frieden in die Situation, zumindest für Dich selbst...

Wenn es gar nicht mehr auszuhalten ist, musst Du entscheiden, was zu tun ist. Die Konsequenz, die Du daraus ziehst, könnte Eure Trennung bedeuten. Denn auf lange Zeit macht das eine Beziehung kaputt.
Auf der anderen Seite bringen diejenigen, die ein Paar auseinander bringen wollen, letztlich (wenn sich beide wirklich lieben) noch enger zusammen.

(Deine Freundin muss sich von ihren Eltern befreien, das ist ihre Aufgabe, die sie sich ausgesucht hat, um daran zu wachsen.)

Ich wünsche Euch beiden ganz viel Kraft in dieser Zeit, die Dinge in die Hand zu nehmen und das Beste für Euch daraus zu machen!

Ganz liebe Grüße :-)

NosUnumSumus

Antwort
von Kenzono, 111

Also rede erst mal mit deiner Freundin und frag sie, wie sie die Situation einschätzt und ob sie überhaupt möchte, dass du dich da einmischst. Dann solltest du ihr aber auch sagen, dass du die Art, wie ihre Eltern sie behandeln, nicht akzeptieren kannst, was ja auch völlig normal ist so wie du es beschreibst. Wenn deine Freundin deine Hilfe möchte, könnt ihr ja zusammen besprechen, wie ihr vorgehen wollt. Am Besten sucht ihr danach das Gespräch mit ihrer Familie.
Das könnte auch nach Hinten los gehen, aber ganz ehrlich? Ich würde meine Freundin nicht so behandeln lassen wollen. Ich meine, es ist eine Sache, wenn man sein Kind vor Gefahren schützen möchte, aber wenn ihr in der Oberstufe seid, dann schätze ich, dass ihr 16-18 Jahre alt seid. Dann reicht es auch langsam mit dem bemuttern und vor Allem wird sie ja sogar beleidigt und physisch attackiert.
Ich wünsche euch alles Gute

Antwort
von Funkstille12, 49

Schwierig wahrscheinlich lässt sich mit den Eltern auch nicht reden ?  

Kommentar von dampframme ,

Nein.

Kommentar von Funkstille12 ,

Hmm ok viell. Solltest du bzw ihr mit einem Bekannten der Familie deiner Freundin reden viell. Sehen die das anders

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community